Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Lizenzierung feststellen

Frage Entwicklung Lizenzierung

Mitglied: riegerrobsi

riegerrobsi (Level 1) - Jetzt verbinden

01.09.2005, aktualisiert 05.05.2006, 12292 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, arbeite seit kurzem in einem Unternehmen in der EDV Abteilung, habe nun die Aufgabe bekommen, die Windows Lizenzen auf Gültigkeit zu überprüfen und ggf. neue Lizenzen nachzukaufen. Nun meine Frage, wie kann ich am besten feststellen, wie hoch unser Lizenzierungsbedarf überhaupt ist??? Lizenzzertifikate sind gesammelt in Ordnern zum Abgleichen.

Wie und was muss ich alles Lizenzieren lassen?

Bitte helft mir, mir wurde ansatzweise mitgeteilt, dass dies so eine art Einstellungstest ist.
Mitglied: diekriese
01.09.2005 um 17:04 Uhr
moin,

nur server oder gilt das für die komplette it? gibt es mehrere standorte?
da gibt es viele fallen. mal ein paar anhaltspunkte:
1) auf rechnern können mehrer betriebssysteme installiert sein, das kann man z. b. über die boot.ini herausfinden
2) sind virtuelle maschinen im einsatz? dafür werden auch lizenzen benötigt.
3) clients, praktikanten, homeoffice, zweitrechner da kann sich eine menge auftürmen.
anhaltspunkte sowas rauszufinden wäre das active directory. anhand der angelegten computerkonten (die vielleicht in organisationseinheiten laptop / desktop) aufgeteilt sind kann man eine zahl rausfinden (sofern das gepflegt ist).
tragen sich die clients im dsn ein?

gibt es eine Namenslogik z. b. Rechnername = mitarbeiterpersonalnummer hat der mitarbeiter mehrere rechner wird am ende des rechnernamens ein -01 -02 angehängt.

ich habe jetzt mal eine microsoft umgebung unterstellt. gibt es eine personalabteilung? da bekommst du eine mitarbeiteranzahl und schon mal einen anhaltspunkt welche zahl auf dich zukommt.

ansonsten mal mehr info's zur firma

gruss
d.k.
Bitte warten ..
Mitglied: riegerrobsi
01.09.2005 um 17:25 Uhr
Also in der Firma befinden sich 85 Benutzer und 14 Server, virtuelle Server oder doppelte Betriebssysteminstallationen sind nicht vorhanden.

Was muss man alles lizenzieren lassen,
wir haben 1 Exchange Server
1 SQL Server
3 DC
1 ISA Server


Auf den Clients ist
Windows 2000 bzw. XP installiert
Office 2000
ISA-Firewallclient
Bitte warten ..
Mitglied: apohl
02.09.2005 um 10:00 Uhr
Besorg Dir eine Inventarisierungsoftware ala LogInventory (kostenpflichtig, aber bezahlbar -> www.loginventroy.de ) oder OCSInventory (OpenSource, komplizierter --> http://ocsinventory.sourceforge.net/index.php?lng=en ).

So weißt Du nicht nur, wieviel VS-Installationen ihr habt, sondern auch, was sonst noch so installiert ist, was Ihr für Kisten da rumstehen habt, etc.
Bitte warten ..
Mitglied: camel
19.09.2005 um 19:38 Uhr
will apohl nicht widersprechen is schon am einfachsten wie er es vorschlägt aber kannst ja mal hier nach gucken is ein bisschen info für dich

http://www.microsoft.com/germany/serverlizenzierung/allgemein/default.m ...
Bitte warten ..
Mitglied: DIESSEN
05.04.2006 um 12:44 Uhr
Hallo, arbeite seit kurzem in einem
Unternehmen in der EDV Abteilung, habe nun
die Aufgabe bekommen, die Windows Lizenzen
auf Gültigkeit zu überprüfen
und ggf. neue Lizenzen nachzukaufen. Nun
meine Frage, wie kann ich am besten
feststellen, wie hoch unser
Lizenzierungsbedarf überhaupt ist???
Lizenzzertifikate sind gesammelt in Ordnern
zum Abgleichen.

Wie und was muss ich alles Lizenzieren
lassen?

Bitte helft mir, mir wurde ansatzweise
mitgeteilt, dass dies so eine art
Einstellungstest ist.

Sie können mit einem geeigneten Inventarisierungstool sämtliche im Netzwerk vorhandenen Lizenzen erfassen.
Unschlagbar ist hier licado (kostet 174? ).
Sie erhalten dann übersichtlich dargestellt, ob und welche Lizenzen unter- bzw. überlizenziert sind.
Bitte warten ..
Mitglied: AbDuL
05.05.2006 um 13:40 Uhr
Hallo,
ich bin gerade mit einem kompletten Audit von Microsoft bei uns in der Firma fertig. (Dauer 7 Monate)
Wir haben knapp 1500 Rechner auf der ganzen Welt verteilt.
Ich kann nur raten bei der Inventarisierungssoftware nicht zu sparen. Wir haben auf das von Novell entwickelte Zenworks Asset Management gesetzt. Einfach genial.
Falls ihr kein eDir habt (scheint mir nach deiner Aussage so zu sein) macht es auch nichts, denn ZAM arbeitet auch in einer ADS-Umgebung und ist sogar von Microsoft (!) zertifiziert.
Zur Installation braucht man einen guten Rechner (am besten natürlich ein Server) mit mind. 2 GHz, 2 GB RAM und 150 GB. (am besten noch nen bisschen mehr RAM) Ich empfehle auch noch einen Raid 1, oder besser Raid 5 Verbund.
Man muss sich mit dem System auseinandersetzen. Hat man dann allerdings alles am Laufen und kennt nen paar Kniffe, ist es das BESTE System, welches im Moment auf dem Markt ist.

Hf & GL =)
Abdu
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Lizenzierung Windows Server + 2 x W7P VM (6)

Frage von Mozzie zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 r2 Hyper-V Lizenzierung (4)

Frage von adrian138 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...