Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Log - HDD Controller beschädigt?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Fubar89

Fubar89 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2013 um 07:25 Uhr, 1520 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich bekomme immer wieder im Fehlerlog des Servers 2008 (RAID-1) folgende Fehlermeldung:

01.
ID-11 - Quelle: Disk -> 'Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk1\DR1 gefunden'
Diese Fehlermeldung taucht alle paar Tage mehrfach hintereinander auf und dann passiert lange Zeit nichts mehr. Sie betrifft immer den gleichen Anschluss (Harddisk1\DR1). Vor kurzem wurde das Motherboard gegen ein gleiches im Rahmen der Garantieleistung ausgetauscht, doch die Fehlermeldung blieb. Es gab einige Tage Ruhe, jetzt ist sie wieder aufgetaucht.

Ich brauche von erfahreneren Benutzern eine Einschätzung oder einen Rat wie ich gewissheit erlangen kann, dass wirklich der Controller der Festplatte einen weg hat. Ich wüsste nicht wie ich das noch prüfen sollte. Gibt es vielleicht tools um einen Controller zuverlässig zu testen?
Mitglied: manuel1985
17.12.2013 um 09:03 Uhr
Moin,

hast du mal die Festplatte an dem Controller-Port getauscht? Das Anschlusskabel getauscht? Bzw. die Platte mal an ein anderes System angeschlossen?
Evtl. mal ein Treiber-Update versucht? CheckDisk ausgeführt?

Gruß Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: Fubar89
17.12.2013 um 13:21 Uhr
Festplatte und Kabel noch nicht getauscht und nicht an einem anderen System versucht. Irgendwas sagt mir, dass es nicht klug wäre da die Festplatte im RAID Array ist. Zudem erscheint der Fehler ja nicht stets sondern unregelmäßig und es kann Tage dauern bis er wieder erscheint.

Ich habe Checkdisk mehrmals ausgeführt doch es ergab keinerlei Fehler auf dem Datenträger selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
17.12.2013 um 16:19 Uhr
Hallo,

Zitat von Fubar89:
Irgendwas sagt mir, dass es nicht klug wäre da die Festplatte im RAID Array ist.
Noch unkluger ist es zu warten bis du keine RAID Array mehr hast.
Was für ein RAID Array?
Wie viele Platten hat dein RAID Array?
Schon mal die Batterie deines RAID Controllers geprüft bzw. getauscht?
Den RAID Controller gegen einen funktionierenden getauscht?
Die Festplatte gegen eine eandere getauscht und das RAID einen Rebuild machen lassen?
Was sagen deine Consistency Checks deines RAID Arrays?


Zudem erscheint der Fehler ja nicht stets sondern unregelmäßig
Nach einem Server Neustart?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
18.12.2013 um 10:19 Uhr
Moin,

das Problem tritt bei uns auf, wenn es zu Überlastsituationen kommt. Der Controller ist schlicht und einfach überfordert und schluckt anderthalb Bit. Kann an einem qualitativ fragwürdigen Controller und / oder einem Treiberproblem liegen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Fubar89
19.12.2013, aktualisiert um 06:54 Uhr
Es ist ein RAID-1 array und besteht wie in den meisten Fällen aus 2 Festplatten. Es handelt sich um einen Dell Server und wir haben eigentlich eine dazugekaufte Dienstleistung - Austausch vor Ort für 3 Jahre. Allerdings wird dann wohl nur der Austausch von Dell bzw. authorisierten Dell Partnern vorgenommen werden können und natürlich nur wenn nachgewiesen werden kann, dass die Hardware das Problem ist.

Nein, die Probleme kommen nicht nur nach Neustarts sondern auch nach einer Woche reibungslosen Ablaufs.

Ich habe mir das tool Dell Online Diagnostics geladen und werde die Festplatten damit prüfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Fubar89
19.12.2013 um 06:52 Uhr
Hallo Coreknabe,

das klingt tatsächlich nach einem guten Tipp. Denn auch hier geht offenbar der Server immer wieder in die Knie. Dabei wurde in den letzten 10 Monaten darauf nichts neues installiert - bis auf die Updates - und auch die Menge der Daten oder Zugriffe hat nicht großartig zugenommen. Es gibt sogar einen halben Mitarbeiter weniger und somit weniger Zugriffe.
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
19.12.2013 um 08:10 Uhr
Moin Fubar,

ich würde mal prüfen, ob der Server überhaupt die entsprechende Performance liefert. Evtl. zuwenig RAM verbaut? --> System lagert immer wieder auf die Festplatte aus. Laufen da VMs drauf? Wenn ja, liegen die auf dem lokalen System, also lokalen Festplatten? Die VMs selbst würde ich auf jeden Fall auf ein SAN verschieben, bei uns funktioniert z.B. iSCSI sehr gut.

Wenn Du selbst sagst, dass das System immer wieder in die Knie geht, kannst Du Dir aus meiner Sicht die Dell Diagnostics sparen bzw. erst mal hinten anstellen. Wäre jedenfalls nicht die erste Stelle, an der ich suchen würde. Alternativ mal ein Baselining mit Windows Bordmitteln über einige Tage erstellen. Was auch bei Dell Sinn macht: Schau Dir mal das kostenlose DPACK an:
http://www.dell.com/learn/us/en/04/campaigns/dell-performance-analysis- ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Fubar89
19.12.2013 um 08:53 Uhr
Morgen,

nein, es laufen keine VMs und es sind 16GB RAM verbaut.

Das System scheint nicht stets in die Knie zu gehen, aber wenn man z.B. mit Outlook bzw. Datenbanksoftware (Faktura XP) arbeitet, dann noch die Sicherung anspringt, bleibt das Netz fast schon stehen.

Da sich aber nichts an der Konfiguration oder Software (bis auf Updates) verändert hat und die Windows Sicherung schon seit 2 Jahren die gleichen Zeiten und zu sichernde Daten hat, scheint doch was schlimmes zu passieren. Die Sicherung lief täglich um 11:00 Uhr und um 19:00 Uhr. Jetzt habe ich sie nur noch um 19:00 Uhr laufen lassen, da praktisch pünktlich mit den Start der Sicherung um 11, das System instabil wurde. Erstmal läuft es einigermaßen seither. Aber nicht wirklich gut.
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
19.12.2013 um 09:40 Uhr
Würde Dir wirklich das Monitoring empfehlen, da kannst Du detailliert sehen, wann das System sehr starkr ausgelastet ist:
http://community.spiceworks.com/how_to/show/104-creating-a-windows-serv ...

Als nächstes odert parallel würde ich mal die Netzwerkverbindungen und Switches checken. Welchen Weg nehmen die Daten? Wo lassen sich Messpunkte einrichten? Geeignete Messtools wären Wireshark oder netio.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10 von externer USB-HDD installieren (4)

Frage von cableguy007 zum Thema Windows 10 ...

Server-Hardware
gelöst Tobit David V10 unter Windows Server 2012 R2 - Welchen ISDN Controller? (3)

Frage von Juckie zum Thema Server-Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...