Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows ME, CE oder 98 auf Oldie-Notebook einrichten ?

Frage Entwicklung Installation

Mitglied: martinhio

martinhio (Level 1) - Jetzt verbinden

03.02.2006, aktualisiert 09.02.2006, 4464 Aufrufe, 2 Kommentare

Einstieg im resourcensparendem Unterwegs-Arbeiten und Reisen mit 233Mhz-Notebook.

Hallo liebe Community,

ich möchte aus meinem alten Notebook eine nutzbare Arbeitseinheit bilden, die mit aktuellen Programmen und Utilities nicht auf Kriegsfüssen steht.

WinXP ist dafür eindeutig zu fett ausgefallen, mit NT wirds auch kaum besser, denke ich.

Das OS soll einen Routenplaner mit Bluetooth (GPS-Maus,etc.), WLAN-USB Stick, und handelsübliche Bürosoftware vertragen.

Meiner Meinung nach wären die meisten Routing-Software auf NT und CE Basis.

Wozu würdet Ihr Raten?

Beste Grü�e

Martinhio
Mitglied: filippg
03.02.2006 um 16:06 Uhr
Hallo,

gibt's denn CE 1. überhaupt separat zu kaufen und 2. für das Notebook? Und wenn ja: CE wird wohl mit etwa allen PC-Programmen auf absolutem Kriegsfuss stehen, dazu würde ich nicht raten.
Win 98 First Edition scheidet mangels USB-Support schonmal aus, bliebe noch die SE.
Aber auch dann würde ich eher zu ME raten, afaik ist die Treibersituation hier etwas besser.
Und dann würde ich wirklich nochmal über XP nachdenken. Das ist auch nicht so viel "dicker" (den ganzen grafischen Schnickschnack kannst du ja abschalten (Systemsteuerung -> Systemeigenschaften -> Register Erweitert -> Systemleistung Einstellungen -> Für optimale Leistung anpassen) und wirklich deutlich stabiler, ausserdem gibt's für alle aktuelle Hardware Treiber.

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Manuel86
09.02.2006 um 11:46 Uhr
Windows ME soll - laut Wikipedia - in Sachen Stabilität viel schlechter sein als der Vorgänger Windows 98 SE . Bei WinME werden schon eine Menge USB-Treiber mitgeliefert, bei Win98SE musst du allerdings hoffen, dass die Hersteller Treiber-CDs oder -Disketten mitliefern.

Das Problem bei aktueller Software ist, dass selbst Win98SE schon fast auf Kriegsfuß steht, was man Microsoft verdanken kann und Win98SE in Sachen Support rigoros ignoriert. Im Verhältnis Stabilität + Ressourcensparend + Aktuell ist Win98SE das Betriebssystem, wo man meiner Meinung nach die wenigsten Kompromisse machen muss.

WinXP frisst leider selbst bei "klassischen" Einstellungen immer mehr Ressourcen als Win98. Es gibt aber Programme, die Win98 und WinXP "entrümpeln", also z. B. den integrierten Active Desktop entfernen. Dann frisst WinXP nicht mehr soviel Speicher wie vorher. Unter Win98 würde eine Entfernung des Active Desktop sogar so ressourcensparend sein wie Win95, ohne die Kompatibilität zu missen. Leider sind die Programme nicht kostenlos. Solche Programme findet man z. B. hier: http://www.litepc.com/ .
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Handhabung Sicherheitslücke im Intel ME (4)

Frage von rudeboy zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

CPU, RAM, Mainboards
Intel Management Engine ME weitgehend abschaltbar

Link von magicteddy zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Wo ist der Fehler auf dem Bild?

(2)

Information von the-buccaneer zum Thema Humor (lol) ...

Windows Update

Offenbar erneutes MS-Update mit Fehlerschleife (2012 R2)

Information von VGem-e zum Thema Windows Update ...

Windows Installation

Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen

(14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst Proxy Server Settings Cloud + EWS (17)

Frage von SomebodyToLove zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
PDF Editor für den Einsatz auf Terminal Servern (16)

Frage von kwame501 zum Thema Windows Server ...

Windows Installation
Unorthodoxer Weg, um an einen Offline-Installer für Adobe Flash zu kommen (14)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Installation ...

Virtualisierung
Unterschied zwischen VDI und Terminal Server Lösungen (13)

Frage von tukawi06 zum Thema Virtualisierung ...