Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Passwort

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: pdietlmeier

pdietlmeier (Level 1) - Jetzt verbinden

07.07.2008, aktualisiert 18.10.2012, 4576 Aufrufe, 22 Kommentare

Hallo,

ich konnte zu meinem Problem hier leider keine Lösung finden, und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich habe bei einem PC, der an einem Windows-NT-Netzwerk angeschlossen war die Netzwerkkennung geändert, weil ich diesen PC nicht mehr im Netzwerk betreiben
möchte. Nun kann ich mich aber nicht mehr anmelden, weil meine Zugangsdaten offensichtlich nur für die Netzwerkanmeldung gültig sind. Wie kann ich mich
auf meinen PC lokal anmelden. Ich habe Windows XP SP2, und ein Administratorpasswort wurde offensichtlich auch vergeben, das ich nicht kenne.

Vielen Dank.

Gruß Klaus
Mitglied: gooogix
07.07.2008 um 23:08 Uhr
Hallo!

Geht's hier um einen geschäftlich oder privat eingesetzten PC?

Gruss
Udo
Bitte warten ..
Mitglied: pdietlmeier
07.07.2008 um 23:12 Uhr
Der Pc soll nun privat genutzt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
07.07.2008 um 23:14 Uhr
Der war vorher in der Firma und ist jetzt bei Dir privat zu Hause?
Bitte warten ..
Mitglied: pdietlmeier
07.07.2008 um 23:15 Uhr
Hallo,

ja, genau so ist es

Gruß Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
07.07.2008 um 23:16 Uhr
Na dann ganz einfach, frag den Admin von der Firma, wie das bisherige Adminpasswort war und Du kannst Dich lokal anmelden.
Bitte warten ..
Mitglied: pdietlmeier
07.07.2008 um 23:18 Uhr
das hatte ich schon versucht, das ist aber eine kleine Firma, und den Admin gibt es nicht mehr, und keine aus der Firma kennt das passwort.
Bitte warten ..
Mitglied: gooogix
07.07.2008 um 23:18 Uhr
Ah ja... was machen die denn mit ihren anderen PCs? Komische Sache sorry...
Bitte warten ..
Mitglied: pdietlmeier
07.07.2008 um 23:23 Uhr
dieser PC war der einzige, der an dem server angeschlossen war. der Server wurde nur für die speicherung der daten aus der verwaltung benötigt, nun haben alle einen laptop und der server wird auch nicht mehr benötigt. Der erforderliche datenaustausch wie z.b. protokolle etc. wird nun über eine web-anwendung durchgeführt.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
07.07.2008 um 23:25 Uhr
Hallo,

die Antwort ist einfach:

Du hast bei deiner Anmeldung nachfolgende Regeln Akzeptiert, also halte dich auch dran!

Regel Nr. 5: Verbotene Inhalte
Jeder Benutzer ist für die Rechtmäßigkeit der von ihm bereitgestellten Inhalte selbst verantwortlich. Verboten sind alle Inhalte, die rechtswidrig sind oder als obszön, pornografisch oder anderweitig anstößig empfunden werden. Dies trifft insbesondere auf folgende Inhalte zu:

          • Aufrufe oder Anleitungen zu Straftaten (z.B. Wie knacke ich eine Software oder ein Benutzerkonto).



          brammer
Bitte warten ..
Mitglied: pdietlmeier
07.07.2008 um 23:36 Uhr
Ich verstehe ja, dass das ein sensibles thema ist, aber ich habe bei dem pc an den einstellungen herumgespielt, und komme nun nicht mehr weiter. der benutzername und das kennwort für die anmeldung andem sever ist mir bekannt, ich kann mich nun nur nicht mehr über diese zugangsdaten anmelden, weil ich die netzwerkeinstellungen für den server auf WORKGROUP umgestellt habe, es würde mir ja schon sehr helfen, wenn ich micht wieder an dem server anmelden könnte. ich will hier doch niemanden zu einer straftat verleiten.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
07.07.2008 um 23:53 Uhr
Moin,

wie brammer das schon gesagt hat, ist das Problem, dass hier im Forum niemand beweisen können wird, dass du oder jeder andere Leser die entsprechenden Tipps nicht auch nutzen können, um sich Zugriff zu einem PC zu verschaffen, an dem schlicht kein Zugriff durch diesen User erlaubt sein sollte.

Somit könnte jeder Tipp zum Thema Kennwort zurücksetzen oder Zugriff verschaffen als Ansatz zum Begehen einer Straftat genutzt werden und ist somit illegal.

Daher MÜSSEN wir uns so oder so um nicht MIT DEM GESETZT in Konflikt geraten zu können, an diese Regeln halten und dürfen keine Tipps geben. Sowohl durch die Forenrichtlinien, als auch durch Gesetze.

Ich habe daher nur einen Vorschlag: --> Papierkorb

Mit freundlichen Grüßen,
VW

[edit]
Um wieder auf Domänen-Anmeldung ("Am Server anmelden") umstellen zu können, musst du dich als Administrator anmelden.
[/edit]
Bitte warten ..
Mitglied: pdietlmeier
08.07.2008 um 00:00 Uhr
aber wie kann ich es denn jetzt hinbekommen, dass ich den pc wieder an die domäne anmelden kann?
das muss man doch wieder rückgängig machen können. systemrestore habe ich schon versucht.
ich habe nun ein echtes problem, denn keiner kennt das administratorpasswort.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
08.07.2008 um 00:03 Uhr
Moin,

Das "Rückgängig machen" ginge, wenn du das lokale Admin-Kennwort kennen würdest. Da du es aus der Firma nicht bekommst (/bekommen kannst), und jede Anleitung zum umgehen bzw. ändern des Kennwortes strafbar wäre, wirst du wohl ohne das Kennwort nicht um eine Neuinstallation drum rum kommen.

Mit freundlichen Grüßen,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
08.07.2008 um 00:13 Uhr
es gibt möglichkeiten, aber die wird die hier keiner verraten (dürfen). frag einfach dr. google, der weis sonst auch immer alles
Bitte warten ..
Mitglied: pdietlmeier
08.07.2008 um 00:13 Uhr
okay, habe verstanden. Nur zur Info, das Adminpasswort ist in der Firma wirklich nicht bekannt.
ich sollte nur den server abschalten, und der pc sollte lokal betrieben werden, habe einen dummen fehler gemacht für den ich nun wohl teuer bezahlen muss. meine letzte rettung wäre dieses forum gewesen. falls es doch noch eine möglichkeit gibt könnt ihr sie mir ja mailen: pdietlmeier@web.de

sorry für die aufregung!
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
08.07.2008 um 00:23 Uhr
Hallo,

das mit der Illegalität ist nicht so einfach. Einen Account hat er ja wohl noch, der auf der Maschine mal gültig war, und dessen Zugangsdaten vielleicht noch gecacht sind. Problem ist meiner Einschätzung nach ja nur, dass er aus der Domäne entfernt wurde, und dieser Account daher nicht mehr verwendet werden kann. Und ein Workaround hierfür hat nicht wirklich etwas mit Illegalität verloren.
Leider kenne ich eine solchen Workaround auch nicht.
Ich sehe das Problem aber auch woanders: Wenn ein PC aus der Firma in den Privatbetrieb überführt werden soll, dann sind da definitiv alle Daten drauf zu entfernen. Im Minimalfall neuformatieren der Festplatte. Dann hat sich auch die Frage nach den Zugangsdaten erledigt.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
08.07.2008 um 01:12 Uhr
Hallo Klaus,

das Adminpasswort ist in der Firma wirklich nicht bekannt.
Da hat der Chef wohl den falschen Admin ausgewählt.
Passwörter gehören in den Tresor vom Chef.

habe einen dummen fehler gemacht für den ich nun wohl teuer bezahlen muss.
Nee, so Teuer ist das gar nicht
- Platte ausbauen, in einen anderen Rechner stecken, Daten sichern (falls nötig)
- XP neu installieren
- Kennwort gut merken

meine letzte rettung wäre dieses forum gewesen
Nein, Dieses Forum ist Deine Rettung gewesen. Du musst nur den Tipp von Supaman nutzen

falls es doch noch eine möglichkeit gibt könnt ihr sie mir ja mailen
Ein bisschen Lust zum Suchen, könntest Du ruhig zeigen.

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
08.07.2008 um 08:38 Uhr
Je nach gewaehltem Microsoft Lizenzmodell kann auch die Windows Installation illegal werden, wenn der Rechner aus der Firma geschleppt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
08.07.2008, aktualisiert 18.10.2012
http://www.administrator.de/wissen/wie-kann-ich-die-registry-in-w2k-und ...

Einen Rechner zu cracken ist keine Straftat, einen fremden Rechner zu cracken schon.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: VW
08.07.2008 um 22:38 Uhr
Moin,

Einen Rechner zu cracken ist keine Straftat, einen fremden Rechner zu cracken schon.
Damit gibst du dir doch eigentlich schon die Antwort, weshalb wir keine Cracking- und Hacking-Tipps geben dürfen. Denn du kannst sicherlich nicht überprüfen, ob der Thread-Ersteller oder irgendein Forum-Leser das gewonnene Wissen nicht auch gegen einen fremden PCs verwendet.

Mit freundlichen Grüßen,
VW
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
08.07.2008 um 22:41 Uhr
Abend,
Einen Rechner zu cracken ist keine Straftat, einen fremden Rechner zu cracken schon.
Richtig....aber das Beweißen ist das Problem in einem Forum....

Ich habe mal deinen Verweis genauer gerüft und entsprechend gleich noch aufgeräumt. :-P

Mein Tipp: Mach das Ding platt und installier einfach Windows neu. Somit bekommst du keine Probleme wegen Datenschutz und du kannst selbst dein Admin - Passwort festlegen....


Gruss,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
08.07.2008 um 22:48 Uhr
Hi,

ich füge mal als Nachtrag hinzu, das Wissen einen Rechner zu ... ist nicht strafbar, die Straftat ist im Zweifel die Variante, wie der Rechner in meinen Besitz/Zugriff gelangt.

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...