Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Passwort löschen auf alter Festplatte

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Ruffneck

Ruffneck (Level 1) - Jetzt verbinden

28.07.2007, aktualisiert 22:47 Uhr, 8763 Aufrufe, 7 Kommentare

Brauche Daten von alter Festplatte die jetzt als Secondary angeschlossen ist.

Hallo,

folgendes Problem habe ich hier vorliegen,

ich habe einen Mainboard Crash erlitten daraufhin einen neuen Computer geholt. Leider erkennt dieser meine alte Festplatte nicht. Ich habe daraufhin ein neues Windows XP installiert.
Die alte Festplatte auf Secondary installiert und habe versucht meine alten Daten auf diesem weg zu sichern.

Leider wird mir kein Zugriff gewährt weil ich auf dem alten Windows ein Passwort hatte. Das heißt wenn ich Versuche meine Outlook Daten zu benutzen oder zu sichern kommt immer das dieser Ordner den Zugriff verweigert.

Wie kann ich trotzdem meine Daten von der Festplatte sichern. Ich brauche eigentlich nur meine Outlookdaten:

Mails
Kontakte
Kalender


Wenn einer eine Lösung weiß wäre ich ihm sehr dankbar.


Gruß Rainer
Mitglied: jimmyone
28.07.2007 um 12:39 Uhr
Das der Ordner den zugriff verweigert, ist irgendwie komisch wenn die Platte als Secondary angeschlossen ist.

Hast du evtl. im alten System mit den Berechtigungen gespielt?
Zum Beispiel dem Benutzer X das Recht gegeben, das er auf die Daten zugreifen darf und alle anderen nicht?

Dann musst du im neuen System die Berechtigungen zurücksetzen.
DIe behält er. Auch nach einer Neuinstallation.
Allerdings bring es nichts, dan wieder einen Benutzer X zu erstellen.
Jeder Benutzer hat eine eindeutige einmalige ID.

Deshlb musst du die Berechtigungen auf der Platte direkt setzen.

Mal was anderes. Kommst du nur an bestimmte Ordner nicht ran, oder generell an die Platte nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: Ruffneck
28.07.2007 um 12:45 Uhr
Hi,

ich komme an alle Ordner ran nur an die folgenden sagt er mir das er den Zugriff verweigert.

Dokumente und Einstellungen\Mein Name

Dort liegt auch ein Passwort drauf was noch im alten Windows drin ist weil ich die Platte nicht mehr booten kann kann ich es auch nicht mehr löschen.

An mein dortiges Zweitkonto läßt er mich auch nicht mehr ran.

Dokumente und Einstelllungen\Mein Zweitname

Zugriff verweigert

Genaue Aussage bei doppelklick

Auf D:\Dokumente und Einstellungen\Rainer kann nicht zugegriffen werden:

Zugriff verweigert

Alle anderen Ordner gehen auf der Festplatte.

Mir würde es auchschon reichen Outlook ausführen zu können aber dort sagt er mir das Windows nicht dafür konfiguriert wäre. Outlook iist bereits wieder neu installiert aber ohne meine altzen daten.
Gruß Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: BigWumpus
28.07.2007 um 13:37 Uhr
Weil kein Betriebssystem angegeben war, gehe ich mal von Windows XP Pro aus.
Wenn Du ein neues System installierst, hast Du als Anwender eine neue UID bekommen, auch wenn Du den gleichen Namen benutzt.

Wenn Du dann auf Dateien in einem NTFS-Dateisystem zugreifen möchtest, die nur für die alte UID bestimmt waren, dann gibt es den Fehler. Du willst ja nicht, das jeder einfach Deine Dateien lesen kann.

Du mußt jetzt "Besitzer" dieser Dateien werden, dann kannst Du auch zugreifen. Dazu gibt es genügend Abhandlungen hier oder im Netz - im Grunde hilft der Rechtsklick auf den Ordner - Sicherheit - und dann mal den Eigentümer ändern für den Ordner und alle Unterordner und Inhalte...
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
28.07.2007 um 13:38 Uhr
Hast du XP Professional?

Wenn ja kannst du mit Rechtsklick auf den Ordner -> Eigenschaften -> Sicherheit
z.B. Vollzugriff für "Jeder" oder "Administratoren" oder sonstwen geben - für einen Benutzer deiner jetzigen Windows-Installation eben.

Wenn du die Dateien aber damals verschlüsselt hast wirds essig.
Bitte warten ..
Mitglied: Bierkistenschlepper
28.07.2007 um 16:50 Uhr
Und falls du Home hast geht das mit der Fajo File Security Extension

http://www.fajo.de/portal/index.php
Bitte warten ..
Mitglied: Ruffneck
28.07.2007 um 18:14 Uhr
Wie immer ein nettes Danke an alle die hier so nett gepostet haben. Wenn ich nachhe zuhause bin werde ich es probieren ob es geht.

Gruß Rainer
Bitte warten ..
Mitglied: jimmyone
28.07.2007 um 22:47 Uhr
Weil kein Betriebssystem angegeben war, gehe
ich mal von Windows XP Pro aus.
Wenn Du ein neues System installierst, hast
Du als Anwender eine neue UID bekommen, auch
wenn Du den gleichen Namen benutzt.

Wenn Du dann auf Dateien in einem
NTFS-Dateisystem zugreifen möchtest, die
nur für die alte UID bestimmt waren,
dann gibt es den Fehler. Du willst ja nicht,
das jeder einfach Deine Dateien lesen kann.

Du mußt jetzt "Besitzer"
dieser Dateien werden, dann kannst Du auch
zugreifen. Dazu gibt es genügend
Abhandlungen hier oder im Netz - im Grunde
hilft der Rechtsklick auf den Ordner -
Sicherheit - und dann mal den Eigentümer
ändern für den Ordner und alle
Unterordner und Inhalte...

Habe ich doch gesagt.....!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst Alten Windows Ordner löschen (5)

Frage von Power-Poler zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
gelöst Windows ACL "Löschen verweigern" greift nicht - Datei lässt sich immer löschen (28)

Frage von Hastduschonneugestartet zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Festplatte voll nach Windows 10 upgrade Vorbereitung - Wie wieder löschen? (15)

Frage von christiande zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...