Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Profil kopieren und Outlook

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: ottscho

ottscho (Level 2) - Jetzt verbinden

27.11.2007, aktualisiert 30.11.2007, 12031 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass ich mehrere Recher habe, die leider nicht in der Domain hängen.
Nun habe ich einen Benutzer angelegt und versucht über SYSTEM / Erweitert / Benutzerprofile / Einstellungen das Profil von User A - lokal nach User B zu kopieren. Dies ging durch "Profil kopieren nach" und da habe ich dann den Pfad angegeben:

C:\Dokumente und Einstellungen\User_B

Nun wenn ich mich mit dem User B anmelde, bekomme ich die ganzen Einstellungen, Desktop etc. geladen. Nur wenn ich das Outlook starte, versucht der die PST Datei vom vorherigen User zu laden, und endet mit einer Fehlermeldung.

Bekomme ich das mit dem Profil kopieren irgendwie hin, oder muss ich bei User A komplett den Outlookordner exportieren und dann mit User B importieren. Dies würde ich gerne vermeiden...

Danke für eure Hilfe

Gruß
ottscho
Mitglied: prival
27.11.2007 um 11:00 Uhr
Problemlösung: Outlook öffnen --> FM bestätigen --> Abfrage nach dem PST-File abbrechen --> Outlook fertig geladen --> Outlook schliessen.

Beim nächsten Start fragt er nicht mehr nach der PST.

Wenn du aber öfters Profile kopierst nutze USMT (User State Migration Tool). Brauchst du einfach nur die Einstellungen, hilft der Client "Übertragen von Dateien und Einstellungen" im Startmenu --> Zubehör von Win XP. Oder du verwendest generell eine Vorlage die du einmal erstellst und dann nur noch bei Bedarf kopierst.
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
27.11.2007 um 13:01 Uhr
Problemlösung: Outlook öffnen
--> FM bestätigen --> Abfrage nach
dem PST-File abbrechen --> Outlook fertig
geladen --> Outlook schliessen.

Beim nächsten Start fragt er nicht mehr
nach der PST.

Wenn du aber öfters Profile kopierst
nutze USMT (User State Migration Tool).
Brauchst du einfach nur die Einstellungen,
hilft der Client "Übertragen von
Dateien und Einstellungen" im Startmenu
--> Zubehör von Win XP. Oder du
verwendest generell eine Vorlage die du
einmal erstellst und dann nur noch bei Bedarf
kopierst.

danke, das funktioniert soweit. nun wenn ich nun outlook starte, ist das komplette profil nicht mehr vorhanden. bekomme ich es auch irgendwie beim kopieren komplett rübergeschoben/kopiert auf den anderen Benutzer?
Bitte warten ..
Mitglied: prival
27.11.2007 um 13:34 Uhr
Das geht mit dem Assistenten und USMT. Weitere Infos zur Funktion ist hier aufgelistet: http://www.microsoft.com/germany/technet/datenbank/articles/432799.mspx
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
27.11.2007 um 16:13 Uhr
danke, ich werde es mir anschauen.

Gruß ottscho
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
27.11.2007 um 16:44 Uhr
hallo,
ich glaube ich bin zu doof dafür oder finde es nicht. ich habe mir jetzt deinen link durchgelesen und dann noch den link zu "step by Steb Guid to Migrating Files and Settings" angeschaut.
Es funktioniert bei mir alles, bis auf die Einstellungen von MS Outlook 2003 und dem Inhalt der Postfächer.
Diese werden einfach nicht beim kopieren der Userdaten berücksichtigt.

Gruß
ottscho
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
28.11.2007 um 09:19 Uhr
habe gerade über google nen Bericht gesehen, dass es Probleme mit dem Assisstent und MS Outlook 2003 geben soll. Kann dies jmd bestätigen?
Bitte warten ..
Mitglied: prival
28.11.2007 um 11:27 Uhr
Ich habe hierüber keine Info, habe den Assistenten aber auch nie genutzt, weil alles im größeren Rahmen durchgeführt wurde.
Hast du das Ganze mal mit dem USMT durchgeführt? "Loadstate" speichert die Einstellungen, "Scanstate" übernimmt die gespeicherten Einstellungen. Vorteil hierbei ist, dass es automatisiert durchgeführt werden kann.

Outlook speichert seine Einstellungen im Profil. Einmal unter "Anwendungsdaten" und "Local Settings" --> "Application Data".

Zum Bug mit dem Assistenten kann ich mangels Erfahrung leider nicht weiterhelfen. Gibt es keine Update-Version für den Assistenten? Einfach mal die "Knowledge Base" durchforsten.
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
28.11.2007 um 11:50 Uhr
Hi prival,
also ich versuche es mit usmt, da ich es auch eher bei den usern dann mit einem script laufen lassen möchte.

das komische ist, dass in der migapp.inf outlook 2003 angegeben ist. ich werden nun einfach mal versuchen, die pfade von hand in die *.inf einzutragen.

eig. müsste ja die kontoeinstellungen, wenn ich von hand den anwedungsdaten-order kopiere, übernommen werden. leider ist dies nicht der fall. ich habe irgendwo gelesen, dass outlook beim ersten start (was ja bei einem neuen konto der fall ist) ein profil erstellt und es überschreibt. ich denke hier muss ich noch etwas nachhaken.

Gruß
ottscho
Bitte warten ..
Mitglied: ottscho
30.11.2007 um 09:35 Uhr
ich habe jetzt noch eine andere möglichkeit gefunden. aber diese ist auch etwas unschön.
ich melde mich als dritter an. und benenne das Userprofil von User A um nach User B.
Wenn ich mich nun als User B anmelde und Outlook starte, such er natürlich nach den PST Dateien unter dem anderen Namen. Aber da kann ich dann das neue Verzeichnis angeben. Das einzigste Problem, wenn jmd z.B. in Word was schreibt, dann steht unter der Dateininfo / Eingeschaften der nache von User A.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst DB2 Daten in Windows DB2 kopieren (1)

Frage von Emheonivek zum Thema Datenbanken ...

Microsoft
Windows Profil sauber erneuern (7)

Frage von DeathNote zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...