Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

WINDOWS REGISTRY ERROR Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:

Frage Microsoft

Mitglied: Revoluzer

Revoluzer (Level 1) - Jetzt verbinden

10.10.2006, aktualisiert 19:31 Uhr, 18838 Aufrufe, 11 Kommentare

Also folgendes Problem heute hat sich mein PC aus unerklärlichen Gründen aufgehangen. Ich habe ihn neugestartet. Nach dem Neustart kommt folgende Fehlermeldung :

" Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:
C:\WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM

Sie können versuchen, diese Datei zu reparieren, indem Sie
Windows Setup unter Verweundung der Original-CD starten.
Wählen Sie in der ersten Bildschirmanzeige die Opition ´R´,
um die Setupreperatur zu starten. "

Gesagt getan ich lege meine WINDOWS Home Edition SP1 in mein Laufwerk starte den PC neu warte den Vorgang ab.

Starte mit R die Wiederherstellungskonsole wähle dort mit "1" mein Laufwerk wo Windows installiert ist aus (da ist mir schon das erste mal etwas komisch vorgekommen da ich überhaupt kein C: besitze - Bei mir gibts nur den Laufwerksbuchstaben H

Jedenfalls nach dem ich "1" ausgewählt habe und ENTER gedrückt habe kommt nach ca. 1 Sekunde ein Bluescreen mit der Fehlermeldung:

" Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der
Computer nicht beschädigt wird.

REGISTRY_ERROR

Wenn Sie diese Fehlermeldung zum erstem Mal angezeigt bekommen,
sollten Sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen Sie folgenden Schritten folgen:

Sellen Sie sicher, dass neue Hardware oder Software richtig installiert
ist. Fragen Sie ihren Hardware- oder Softwarehersteller nach möglicher.
weise erforderlichen Windows-Updates, falls es sich um eine Neuinstallation
handelt.

Falls das Problem weiterhin besetehen bleibt, sollten sie alle neu
installierten Hardware oder Software deinstallieren. Deaktivieren
Sie BIOS-Optionen wie Caching oder Shadowing. Starten Sie den Computer
neu, drücken Sie die F8-TASTE, um die erweiterten Startoptionen zu wählen,
und wählen Sie dann den abgesicherten Modus, falls Sie zum Löschen oder
Deaktivieren von Komponenten den abgesicherten Modus verwenden müssen.

Technische Informationen:

*** STOP: 0x00000051 (0x00000003, 0x00000003, 0x00000000, 0xE1238000)

"

Gesagt getan also ich starte den Computer neu und will in den BIOS.. nur komme ich nicht hinein "ENTF" und "F4" schlagen nicht an.. es kommt erneut die Fehlermeldung und wenn ich die Tasten gedrückt halte startet sich der PC ständig neu.

Denke ich mir ok ich hol mir im Abgesicherten Modus meine Daten und setzte den PC neu auf auch hier keine chance. Ich kann keinen MODUS wählen wenn ich F8 gedrückt halte kommt lediglich ein Auswahlmenü zwischen meinen 3 BOOT Möglichkeiten DVD, Floppy oder HDD.

"

Gut auch hier keine Chance weiterhin denke ich mir ok alle daten gehen verloren wass solls ich setzte den PC neu auf. Leider auch kein durchkommen selber Fehler wie in der Wiederherstellungskonsole.

Jetzt seit Ihr gefragt bitte helft mir ich weiß nicht mehr weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Götz René
Mitglied: petenicker
10.10.2006 um 11:03 Uhr
Du könntest versuchen, mit Live-CDs wir Knoppix (http://www.knoppix.org) oder Knoppicillin (auf CD-ROM der aktuellen c't-Ausgabe) deine Daten zu sichern.
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
10.10.2006 um 11:07 Uhr
Hi,

wenn ich F8 gedrückt halte kommt lediglich ein Auswahlmenü zwischen meinen 3 BOOT
Möglichkeiten ...

Da drückst du einfach etwas zu früh! Das ist ein Boot-Menü vom BIOS.
Es wird dir am unteren Bildrand angezeigt, wann du [F8] drücken sollst.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
10.10.2006 um 11:13 Uhr
Oder die Sicherung mit einer BartPE CD. Und dann müsstest du mal deine Hardware checken wenn Windows sich nicht installieren lassen will.
Bitte warten ..
Mitglied: Revoluzer
10.10.2006 um 11:22 Uhr
Nur wie funktioniert dieses Knoppix gibts dazu Anleitungen? Nur wenn ich dateien gesichert habe was dann, neue Festplatte? Und ist es vielleicht möglich wenn ich dadurch auf meine Festplatte zugreifen kann das ich dann den SYSTEM Ordner irgendwie wieder Repariere?

--

Mir wird nix angezeigt da ist nur der Sony und Vaio Bildschirm aba da steht nix leider -.-

--
BartPE CD Wie hardware checken? Jetzt teile raus und neu rein

Ich weiß mir nimmer zu helfen -.-
Bitte warten ..
Mitglied: Butters
10.10.2006 um 11:39 Uhr
Halt!!!
Du brauchst dein System nicht neu aufzusetzen. Ich kenne diesen Fehler hardwarebedingt zu Genüge (ein Rechner hier macht den Quatsch immer wieder). Ich beseitige das ca. 1 mal die Woche *ächz*

Geh dies Anleitung hier durch und alles wird gut

http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1083

Ist zwar a bisserl nervige Tipparbeit, aber in ca. 20 min. ist dein Rechner wieder voll einsatzfähig. Ich kenn die Anleitung mittlerweile auswendig

Gruß Butters
Bitte warten ..
Mitglied: Revoluzer
10.10.2006 um 11:59 Uhr
Halt!!!
Du brauchst dein System nicht neu
aufzusetzen. Ich kenne diesen Fehler
hardwarebedingt zu Genüge (ein Rechner
hier macht den Quatsch immer wieder). Ich
beseitige das ca. 1 mal die Woche
*ächz*

Geh dies Anleitung hier durch und alles wird
gut

http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1083

Ist zwar a bisserl nervige Tipparbeit, aber
in ca. 20 min. ist dein Rechner wieder voll
einsatzfähig. Ich kenn die Anleitung
mittlerweile auswendig

Gruß Butters

Du hättest wohl alles lesen sollen, sobald ich "R" drücke ja kommt die Abfrage welches Laufwerk da wähle ich "1" für C:\Windows was ja auch nicht korrekt ist da ich H:\Windows habe laut Windows!

Dann kommt Blue Screen, also bringt mich das auch nicht weiter solange ich den BlueScreen net wegbringe.

Trotzdem danke, jemand noch tipps?!
Bitte warten ..
Mitglied: Butters
10.10.2006 um 12:55 Uhr
Die Registry besteht aus 5 Zweigen, zu denen 5 Dateien gehören u.a. System. Die defekte Zuordnung c <-> h resultiert aus der defekten Systemdatei. Schonmal probiert mit Acronis Partion Expert oder ähnliche Tools das Laufwerk h: in c: umzubenennen und dann die Wiederherstellungskonsole zu starten?
Bitte warten ..
Mitglied: Revoluzer
10.10.2006 um 13:17 Uhr
Nein aber wie starte ich das ohne Windows dabei zu benutzen -.- Sry bin net so der Profi auf dem Gebiet DOS, BIOS usw.. Da brauch ich wirklich hilfe.

Butters hast du vll. ICQ um schneller zu kommunizieren? Oder MSN
Bitte warten ..
Mitglied: Butters
10.10.2006 um 14:02 Uhr
Ich bin grad an der Arbeit und nutze hier kein IM. Sorry

Tools wie das beschriebene Acronis bieten die Option eine bootfähige CD (iso Image) zu erstellen. Mit dieser CD kannst du dann das Tool ohne ein Betriebssystem starten.

Hier gibts ne Free Trial (ab 10.0 heißt die Geschichte Disk Director).

http://www.acronis.com/homecomputing/download/diskdirector/


Installiere die Trial auf einem Rechner mit Brenner (floppy geht auch, is aber mühselig). Geh ins Startmenu und wähle Bootable Media Builder oder so ähnlich. Wähle alle Optionen aus und brenne das ISO auf CD. Boote die CD und wähle Disk Director (kann abweichen kenne nur die Versionen bis 9.0). Dann hast du nen Fenster wo deine Partitionen angezeigt werden. Nehme deine Windows Partition und lege c: als Laufwerksbuchstaben fest. Danach Anleitung durchgehen. Ich hoffe die Optionen sind in der Trial auch verfügbar.

Viel Erfolg
Butters
Bitte warten ..
Mitglied: Revoluzer
10.10.2006 um 15:42 Uhr
Also ich habs jetzt mal auf meine Weise probiert und hoffe das das jetzt auch für immer funktioniert. Hab mir Knoppix gezogen als ISO auf CD gebrannt und dann damit den PC gebootet.

Meine Daten alle per Netzwerk gesichert und dann bin ich mit ner neuen Version vom Windows Proff. drübergeknallt siehe da es geht. Er lässt mich sogar wieder C: nutzen.

Möchte ein herzliches Dankeschön an alle aussprechen. Jetzt kommt wieder mühseeliges Installieren und Runterladen von gewissen Patches Updates usw.. denke aba ich hab das Problem beseitigt^^
Bitte warten ..
Mitglied: ComFreakTom
10.10.2006 um 19:31 Uhr
ums kurz und schmerzlos zu sagen .... die datei C:\WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM ist die windows registry ... diese datei wird oft geschrieben und gelesen... wenn ein PC diese datei nicht mehr lesen kann, kann man davon ausgehen, das die Festplatte einen Hardwareschaden hat... (sicher kanns auch mal nen anderer fehler sein, wenns mehrfach auftaucht, also auch nach neuinstallation usw, dann hardwaredefekt der festplatte - mal mit einem tool des Festplatten-Herstellers die Platte prüfen ggf. einschicken, wenn noch garantie ist... meist so 3jahre)

kurz... daten sichern, festplatte tauschen (nicht grad die billigste sondern eine solide und schnelle für die systempartition, datenpartition bzw festplatte wo man daten drauf speichert muss nicht immer die schnellste sein) und windows neuinstallieren...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...