Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows sbs 2011 Sofort nach der Installation und Systemupdates - Unmengen von Problemen.

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Wid0kej

Wid0kej (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2014 um 23:32 Uhr, 2751 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo in die Abendrunde.

Ich habe vor kurzem einen Systemcrash auf den Server (DELL PowerEdge T110II @ RAID-1) gehabt und ihn komplett gesichert, platt gemacht und neuinstalliert. Danach noch schnell Updates, Service Pack usw. Und nu habe ich Sharepoint Probleme ohne Ende, ich kann nicht einmal die SQL Datenbank erreichen und davon kommt das wohl alles - ich habe versucht in die SP Zentralladministration "Inhaltsdatenbanken verwalten" rein zu kommen, aber da wird nach Benutzer und Passwort gefragt, doch weder der Administrator, noch einer der Benutzer kommt rein.

Die Sicherung startet nicht, wg. eines VSS Fehlers usw. Irgendwie läuft alles schief.

Ich habe folgende Fehler im Protokoll:
6398 - Sharepoint Foundation - Kritisch
70 - Sharepoint Foundation - Fehler
521 - Backup - Fehler
2007 - ESE - Fehler
8230 - VSS - Warnung
6 - MSExchange CmdletLogs - Fehler
1511 - User Profile Service - Fehler
2 - Kernel-EventTracing - Fehler
36 - TerminalServices-PnPDevices - Warnung
1001 - .NET Runtime Optimization Service - Fehler
10154 - Windows Remote Management - Warnung
6006 - Winlogon - Warnung
57 - SharePoint Foundation Search - Warnung
7004 - MSExchangeTransport -Warnung
1055 - MSExchange Extensibility - Warnung
12025 - MSExchangeTransport - Warnung
9036 - MSExchange Assistants - Warnung
1056 - DHCP-Server - Warnung
40960 - LsaSrv - Warnung
94 - CertificationAuthority - Warnung
91 - CertificationAuthority - Fehler
2886 - ActiveDirectory_DomainService - Warnung
118 - MSExchange Search Indexer - Warnung
10016 - DistributedCOM - Fehler

Und das geht immer so weiter und weiter. Dabei habe ich den Server komplett neu partitioniert und formatiert. Das meiste scheint von Sharepoint zu kommen, doch ich kann nichts machen wenn ich mich nicht in die Datenbank anmelden kann. Ich weiß jetzt nicht mehr weiter, einige Teile wie Mainboard, DVD Laufwerk sowie eine der zwei Festplatten (RAID-1) wurden vor einigen Monaten ausgetauscht.

Mitglied: keine-ahnung
20.01.2014 um 23:47 Uhr
Moin,

irgendwie verstehe ich die Frage nicht ... wolltest Du das Teil nicht komplett neu aufsetzen? Wie bist Du vorgegangen? Welche Benutzer sollen da rein kommen?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Wid0kej
21.01.2014, aktualisiert um 00:02 Uhr
Das ist es ja - bei der Installation wurde ich nicht gefragt, wer sich anmelden soll. Gibt es da einen Default Benutzer? Der Administrator kommt nicht rein. Server ist komplett neu aufgesetzt. Es wurde nichts aus dem alten System übernomen - außer der Hardware und Company Daten.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.01.2014 um 00:13 Uhr
Zitat von Wid0kej:

Das ist es ja - bei der Installation wurde ich nicht gefragt, wer sich anmelden soll.
Das ist afaik nicht richtig - Du musst während der Installation zumindest ein Administratorpasswort angeben, IMHO wird sogar empfohlen (oder erzwungen?) ein mit administrativen Rechten ausgestattetes Konto nur für die Installation anzulegen ... ist bei mir aber schon ein bisschen her.
Gibt es da einen Default Benutzer?
Ich glaube, bei der Installation gibt es tatsächlich wieder ein Administrator ... s.o., ganz sicher bin ich allerdings nicht.
Der Administrator kommt nicht rein.
Das beisst sich ein wenig mit Deiner Überschrift? Wie hast Du die SP und updates denn auf die Büchse gepresst, wenn Du Dich nicht anmelden konntest?
Es wurde nichts aus dem alten System übernomen - > außer der Hardware und Company Daten.
Was für "company-Daten"? Nur die Bezeichnung der Firma oder hast Du da irgendwas reinkopiert?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Wid0kej
21.01.2014, aktualisiert um 00:25 Uhr
Ich komme rein auf den Desktop, doch ich kann unter "Sharepoint Zentralladministration" und dort "Anwendungsverwaltung" nicht in die "Datenbanken > Inhaltsdatenbanken verwalten" rein. Dort werde ich nach Benutzer + Kennwort gefragt, aber mein Administrator ist offenbar der falsche.

Genauso bei "SQL Server Management Studio". Dort geht nur die Anmeldung via Windows-Authentifizierung aber nicht "SQL-Server-Authentifizierung". Sobald ich mich mit der ersteren Methode anmelde, komme ich in die Sharepoint Datenbanken nicht rein > "Der zugriff auf die xxxxxx-server-datenbank ist nicht möglich. (ObjectExplorer)".

Ich habe den Konfigurationsassi für Sharepoint 2010 noch einmal durchlaufen lassen, aber das hat offenbar nichts gebracht.

UPDATE
Habe gerade versucht - ich komme bei der "Sharepoint Zentralladministration" eigentlich nirgendwo ohne Benutzer + Kennwort rein.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.01.2014 um 00:26 Uhr
Zitat von Wid0kej:

Ich komme rein auf den Desktop
Heisst, Du kannst Dich an der Domäne oder lokal anmelden?
doch ich kann unter "Sharepoint Zentralladministration" und dort "Anwendungsverwaltung" nicht in die "Datenbanken > Inhaltsdatenbanken verwalten" rein. Dort werde ich nach Benutzer + Kennwort gefragt, aber mein Administrator ist offenbar der falsche.Genauso bei "SQL Server Management Studio". Dort geht nur die Anmeldung via Windows-Authentifizierung aber nicht. "SQL-Server-Authentifizierung". Sobald ich mich mit der ersteren Methode anmelde, komme ich in die Sharepoint Datenbanken nicht rein "Der zugriff auf die xxxxxx-server-datenbank ist nicht möglich. (ObjectExplorer)".

Was um Gottes Willen willst Du denn dort? Den neuen SBS glech wieder krumm biegen? Versuche doch erst einmal, das System und die Domäne wieder sauber ans LAufen zu bekommen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Wid0kej
21.01.2014 um 00:31 Uhr
Ich kann mich an der Domäne anmelden. Lokal auch.

Ich suche nur nach möglichen Hinweisen was los ist. Verändern tue ich nichts. BTW. um in die Zentraladministration rein zu kommen braucht man auch den Benutzer und sein Kennwort und das ist mein Administrator mit Kennwort. Also wieso geht es nicht weiter?

Ich habe das Gefühl, daß diese Fehler erst nach der Installation des Sharepoint Updates auftauchten.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
21.01.2014 um 00:37 Uhr
Hallo,

Wie bist du denn genau vorgegangen?

-)Backup des alten SBS
-)Formatieren und Neuinstallieren
-)Updates drauf.

Und was noch?
Was meinst du mit Company Daten?

Kann es sein das du die ganzen alten SQL Datenbanken in den neuen importiert hast?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.01.2014 um 00:44 Uhr
Wenn Du den SBS tatsächlich nur neu installiert hast, können die Fehler eigentlich nur aus der update-Flut kommen. Wie bist Du da vorgegangen?
Es gab ein KB für den SBS2011, das von MS verteilt wurde und nur Zicken gemacht hat ... ich such das morgen mal. Hast Du die Sharepoint-updates nach "Vorschrift" gemacht?

Wenn das Teil jetzt schon spinnt, würde ich das nochmal über den Jordan schmeissen und neu installieren - an der Fehlersuche verschwendest Du Deine Lebenszeit!
Dann die Assistenten durchlaufen lassen und erst danach step by step auf ein halbwegs aktuelles patch level ziehen --> backups zwischendurch!!

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Wid0kej
21.01.2014 um 00:51 Uhr
Mit "Company Daten" meine ich natürlich die Firmendaten. Ich habe nichts, aber auch nicht einmal eine Textdatei in die neue Installation reinkopiert oder übernomen. Ist alles komplett neu.
Bitte warten ..
Mitglied: Wid0kej
21.01.2014, aktualisiert um 01:10 Uhr
Ich habe alles total neu - s.o. "Company Daten" sind die Firmendaten. Ist ja ein Fileserver.

Ich bin folgendermaßen vorgegangen:
- den alten Server auf eine ext. Festplatte gesichert
- die ganze Festplatte bei der Installation von SBS komplett gelöscht und neu partitioniert
- System installiert und eingerichtet. Dabei alle Punkte in der "Checkliste" der Windows SBS 2011 Standard-Konsole abgearbeitet. Benutzerprofile erstellt, freigegebene Verzeichnisse angelegt, gesicherte Daten von der ext. Festplatte auf Laufwerk "E" in das Zielverzeichnis kopiert
- bis dahin gab es kaum Fehler oder Warnungen
dann...
- Updates installiert

Seit "Updates installiert" - gibt es diese Fehler. Die Serversicherung lief schon mal vorher ohne zu meckern.

Zitat von keine-ahnung:
Hast Du die
Sharepoint-updates nach "Vorschrift" gemacht?

??? Gibt es dafür Vorschriften? Also ZDVs ?
Ich habe die Updates einfach installiert wie sie angeboten worden sind. Bzw. sie wurden automatisch runtergeladen und über Nacht instaliert.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
21.01.2014 um 01:12 Uhr
Gar nicht lange rumlamentieren, platt machen und neu aufsetzen!
Assis durchlaufen lassen, Funktionalität von Domäne und Exchange testen. Dann behutsam (!) aufpatchen, vor grösseren updates / Servicepacks in jedem Fall Sicherungen ziehen!
Vorsicht: Windows Management Framework 3.0 (KB2506143) ist afaik mit dem SBS unverträglich - nicht zur Installation freigeben.
Vorsicht: Sharepoint muss "upgegraded" werden - hier beschrieben.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Wid0kej
21.01.2014 um 01:32 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Gar nicht lange rumlamentieren, platt machen und neu aufsetzen!

Oh nein, muss das denn wirklich sein?
Bitte warten ..
Mitglied: Wid0kej
21.01.2014 um 10:49 Uhr
Ich habe den Server neuinstalliert und zwar ohne auch nur ein Update zu machen. Es läuft jetzt, allerdings tauchen immer noch einige Meldungen auf.

Das wären:
- 8230 - VSS
- 10154 - Windows Remote Management
- 36 - TerminalServices-PnPDevices
- 6 - MSExchange CmdletLogs
- 1511 - User Profile Service
- 1533 - User Profile Service
- 10022 - Windows Server Update Services
- 6006 - Winlogon
- 7004 - MSExchange Transport
- 12025 - MSExchange Transport
- 3760 - Sharepoint Foundation
- 2105 - MSExchange ADAccess
- 2106 - MSExchange ADAccess
- 4013 - DNS-Server-Service
- 91 - CertificationAuthority
- 2886 - AD_DomainService
- 1014 - DNS Client Events
- 6398 - SharePoint Foundation
- 5586 - SharePoint Foundation
- 57 - SharePoint Foundation Search
- 2 - Kernel-EventTracing
usw.

Allerdings sind es deutlich weniger, keine Tausende mehr sondern unter 400 Meldungen.

Bei der SharePoint Zentraladministration komme ich immer noch nur in die ZA selbst rein, aber nicht in die Untermenüs.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
21.01.2014, aktualisiert um 11:02 Uhr
Hi

Dein Fehler ist allgemein bekannt und hat mit dem Sharepoint Update zu tun.

Nach diesem Update muss folgendes ausgeführt werden dann funktioniert wieder alles.

http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc263093%28v=office.14%29.as ...
Oder hier: http://www.silent-blog.com/psconfig-nach-update-von-sharepoint-server/

Es gibt dazu über google 1000 seiten mit infos zu finden.



Zitat von keine-ahnung:

Wenn Du den SBS tatsächlich nur neu installiert hast, können die Fehler eigentlich nur aus der update-Flut kommen. Wie
bist Du da vorgegangen?
Es gab ein KB für den SBS2011, das von MS verteilt wurde und nur Zicken gemacht hat ... ich such das morgen mal. Hast Du die
Sharepoint-updates nach "Vorschrift" gemacht?

Ja Richtig kommt von den Updates. Nein Hat er nicht nach vorschrift gemacht


Wenn das Teil jetzt schon spinnt, würde ich das nochmal über den Jordan schmeissen und neu installieren - an der
Fehlersuche verschwendest Du Deine Lebenszeit!
Dann die Assistenten durchlaufen lassen und erst danach step by step auf ein halbwegs aktuelles patch level ziehen --> backups
zwischendurch!!

Bringt nur nix hat er wieder sobald er das Sharepoint Update wieder installiert (SP1)

Neu installieren wär mir zu viel arbeit ich würde einfach meinen Links oben folgen und den befahl ausführen und gut is.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: Wid0kej
21.01.2014 um 11:25 Uhr
Aber diesmal habe ich noch keine Updates installiert - und es gibt bereits einige Fehlermeldungen. Den Befehl hatte ich ausgeführt, in die ZA von SharePoint komme ich, in die Untermenüs weiterhin nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
22.01.2014 um 11:43 Uhr
Hi

Beispiel:
- 3760 - Sharepoint Foundation
http://social.technet.microsoft.com/Forums/exchange/en-US/affbcb61-0174 ...

Einfach zu finden.

Den Terminalserver würde ich vom SBS deinstallieren das ist nicht supportet du musst hier einen eigenen Server als Terminalserver verwenden.

Allerdings hast du auch schwerwigende Probleme mit dem Server.
- 4013 - DNS-Server-Service
http://support.microsoft.com/kb/2001093/de

Hier kann dein DNS Server nicht gestartet werden.

Prüf mal die Hardware vor allem der Hauptspiecher. Solche Fehler nach einer installation sind nicht normal.

LG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows SBS 2011 Essential für Arbeitsgruppe - wie? (21)

Frage von Goldhamster zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Umzug SBS 2011 Standard auf Windows 2012 Standard (3)

Frage von Dkuehlborn zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...