Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows SBS200 Lizenz Chaos...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: carsten242

carsten242 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.03.2006, aktualisiert 14:24 Uhr, 3493 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo !

Habe einen fertigen Server vorgesetzt bekommen. Dieser soll jetzt um Benutzer bzw. Device-Lizenzen erweitert werden.

Vielleicht kann mir jemand ein bisschen helfen:

Als Betriebssystem "scheint" Windows 2000 Server zu laufen, doch es ist auch Windows Small Business Server 2000 installiert, der auch Exchange 2000 und SQL Server 2000 integriert. Ist das nun doppelt gemoppelt, weil Windows SBS an sich schon ein eigenständiges Betriebssystem ist oder muss vorher Win2k Server installiert werden ?!

Oder kann es sein, dass einige Rechner nur Lizenzen für den Zugriff auf Windows 2000 Server haben, denn es gibt hier auch Rechner, die bewusst nicht auf SQL Server und Exchange zugreifen, anscheinend um SBS-CAL-Lizenzen zu sparen ?


Dummerweise ist es noch nicht einmal möglich zu sehen, wieviel Lizenzen man überhaupt aktuell hat. Erst wenn es zu spät ist.

Ich bräuchte dann theoretisch 5 weitere SBS-2000-Device-CALs. Diese gelten dann auch für den Zugriff auf SQL und Exchange. Wenn es diese nicht gibt, muss man die SBS2003 Version nehmen, richtig ?
Die Betriebssysteme auf den einzelnen Rechnern müssen wieder extra lizensiert werden, wo bekommt man denn eine Windows 2000 prof. Lizenz her ? Oder muss man dann eine WindowsXP Version "downgraden" ?

Ist lizenzmässig noch was zu beachten, wenn man 2 Prozessoren im Server hat ?!

Was macht, im Hinblick auf eine Aktualisierung auf SBS2003, mehr Sinn bzw. ist unterm Strich günstiger:

Windows 2003 Server+Exchange 2003+SQL Server 2000+CALs

Windows Small Business Server incl. Exchange 2003 incl. SQL Server 2000 + CALs

Sind doch sonst keine Einschränkungen zu erwarten, ob nun einzeln gekauft oder im SBS integriert...?!

Gruss und Dank

carsten
Mitglied: meinereiner
15.03.2006 um 14:24 Uhr
Als Betriebssystem "scheint"
...
oder muss vorher Win2k Server installiert

Der SBS ist ein "Bundle" aus dem Standard Server, Exchange, etc (je nach Version).


Oder kann es sein, dass einige Rechner nur
..
SBS-CAL-Lizenzen zu sparen ?

Möglich, aber da sie ja auf den SBS zugreifen, spätestens zur Anmeldung brauchen sei auch eine SBS Lizenz.


Dummerweise ist es noch nicht einmal
..
spät ist.

Hmm, hat der SBS nicht eine Lizenzverwaltung?!


SBS2003 Version nehmen, richtig ?

Du sprichst das Downgraderecht an. Dazu von: http://www.microsoft.com/austria/windowsserver2003/sbs/sbs_lizenzierung ...

Downgraderechte
Windows Small Business Server Premium Edition ist die Nachfolgerversion von Windows Small Business Server 2000. In einem Microsoft Volumenlizenzvertrag ist standardmäßig ein Downgraderecht enthalten.

In der EULA (End User License Agreement) für SBS 2003 Paketprodukt (FPP) sowie SBS 2003 als System Builderversion wird ebenfalls ein Downgraderecht für die Small Business Server 2003 Premium Serversoftware auf Small Business Server 2000 gewährt. Dieses Downgrade¬recht muss aus¬drücklich in der ent¬sprechenden EULA vermerkt sein, damit es wirksam ist.



Die Betriebssysteme auf den einzelnen
Rechnern müssen wieder extra lizensiert
werden,
Ja,


>wo bekommt man denn eine Windows 2000
prof. Lizenz her ? Oder muss man dann eine
WindowsXP Version "downgraden" ?

ggf ruf mal bei http://www.pc-ware.de/de/PC-Ware/main.htm an. Die verkaufen Lizenzen und können dir sagen wie es am Billigsten ist.


Ist lizenzmässig noch was zu beachten,
wenn man 2 Prozessoren im Server hat ?!

Nein, beim SBS nicht.

ist unterm Strich günstiger:
Windows 2003 Server+Exchange 2003+SQL Server
..
Windows Small Business Server incl. Exchange
2003 incl. SQL Server 2000 + CALs

Der SBS kommt dich viel günstiger.


Sind doch sonst keine Einschränkungen
zu erwarten, ob nun einzeln gekauft oder im
SBS integriert...?!
Da gibt es schon unterschiede. Der SBS knn z.B. keine Vertrauensstellungen und kann nicht Terminalserver sein. Ausserdem gibts maximal 75 Clients.

guckst du auch hier:
http://www.microsoft.com/windowsserver2003/sbs/evaluation/faq/default.m ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2016 Lizenzen (23)

Frage von chatgod zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst RDP-Lizenzen Windows Server 2012 (1)

Frage von bahnhof zum Thema Windows Server ...

Sicherheit
Vor 30 Jahren: Die Grünen und der Chaos Computer Club (2)

Link von pelzfrucht zum Thema Sicherheit ...

Windows Server
gelöst Windows 10 Terminal-Client (RDP) bezieht keine Lizenz vom Lizenz-Server (9)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
MSA 2050 RAID Konfig (25)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (11)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...

Outlook & Mail
Outlook Suche liefert kein Ergebnise mehr (6)

Frage von Bjoern-B zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
gelöst "Kiosk"System für Demoversion und neue Versionen einer Anwendung (6)

Frage von kpieper zum Thema Windows Server ...