Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows SBS2003 mit ISA Server. Der Isa Server scheint seinen Dienst nicht mehr zu tun. Stillstand.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Karsten77

Karsten77 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.03.2009, aktualisiert 17:51 Uhr, 2577 Aufrufe

Mit dem Latein am Ende.

Hallo liebe Leute,

nachdem ich mich schon recht an dem SBS Server abgekämpft habe und froh was das er läuft, musste 4 Wochen später ja mal der Super Gau kommen.
Der Kollege arbeitet natürlich auch mal daran. Never change a runnig System greift nicht wirklich. Was nun passiert ist für mich auch nur schwer zu verdauen und zu verstehen.
Ich selber war kaum drauf (ich wohne 50km weg vom Ort des geschehens, habe RDP Zugang). Das Problem war, das die Inet Geschwindigkeit zu lahm was, offensichtlich ein DNS Problem. Das haben wir gelöst. Oder damit den Gau ausgelöst. Weiss keiner so genau, so tief stecken wir nicht drin.

Ich glaube der ISA Server hat den Geist aufgegeben. Von aussen kommt keiner mehr ran. Es werden kaum Fehler im Log ausgegeben. Eine halt, welche sich auf den Firewalldienst bezieht gibt es. Dieser lässt sich unter Dienste auch nicht manuell starten. Es kommt nicht mal eine Fehlermeldung. Server restart dauert bis zu 20 Minuten. Active Directory wurde wohl dadurch komplett ausser Gefecht gesetzt. Ich kann es nicht besser beschreiben. Das Ding ist tot. Keiner kommt von aussen ran.

Wenn ich hier nun nach Hilfe frage. Ich weiss nicht mal was ich genau fragen will.

Kann mir jemand einen MCSE aus dem Raum Osnabrück empfehlen?

Wenn es nach nach mir ginge, würde dieser Mist was sich SBS nennt da von der Platte fliegen - für immer und ewig. Fileserver 2003, Exchange / SQL noch dazu, Ende aus.
Ach alleine Exchange. Da stecken nun die Emails drin, keiner kommt dran. Der Laden steht still. Es kann doch nicht sein, das so eine Software einfach nicht vernünftig läuft. Ich meine, Ich beschäftige mich seit 15 Jahren mit EDV. Ich habe ein recht breites Wissen. Gut, es ist ein paar Jahre her als ich mich mit NT4 und 2k Server beschäftigt habe, ich habe nur einmal ein kleines Servernetz aufgebaut. Ich habe mal den MCP gemacht. Ich arbeite als EDV Beauftragter an einer Schule. Da läuft ein standard 2003 Server, besser gesagt 2 davon. Das was ich mit diesem SBS Server erlebt habe in den letzen Wochen. Ich habe nur noch ein Urteil über diesen Mist zu fällen.
Die Exchange Datenbank zu sichern soll angeblich eine Wissenschaft sein, wo man Bücher mit füllen kann. Und wiederherstellen? Leben wir in einer Softwaretechnischen Steinzeit oder bin ich zu blöd, einen SBS Server nach einem Fachbuch zu installieren - alles weitgehend standard ohne irgendwelche extravaganten Einstellungen.
Wie bekomme ich nun Exchange und SQl gesichert, übertragen oder sonst was? Muss ich überhaupt den Server einstampfen und neu aufsetzen? Ich weiss es einfach nicht, ich bin mehr als Ratlos. Ziel war, Datensicherheit zu erlagen. Wäre mal alles beim alten geblieben, wäre wohl besser gewesen. Und billiger -.-

Ich bin resigniert. Ich habe auch keine Lust mehr darauf. Daher frage ich hier gar nicht nach Lösungen, sonder einfach nur nach einem Fachmann welcher Montag Morgen "raus kommen" kann und das einfach ans Laufen bringt. Und DANN ist "never change" angesagt, da kann sich mein Kollege aufm Kopp stellen. Da werden automatische updates genauso abgeschaltet wie alles andere was kein Mensch braucht aber Probleme bereiten kann. Server rebooten verboten.

Da sind 1 "halbe" Bürokraft, 1 Ingi und 2 Konstrukteure die teures Geld kosten und Däumchen drehen wenn die Kiste nicht läuft. Ich weiss nicht weiter.

Danke fürs Zuhören, und danke für jede Art von Hilfe.
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (14)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...