Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows SBS2011 - ständiger reboot, nach Deaktivierung von ipv6

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: angelostyria

angelostyria (Level 1) - Jetzt verbinden

13.06.2012 um 13:19 Uhr, 5599 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe ein ziemliches Problem...

ich wollte ipv6 bei einem SBS2011 Server deaktivieren und habe es auch mit dem ipv6 "Fix-it" Tools von Microsoft. Leider war ich mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewußt, daß es bei einem SBS2011 keine gute Idee ist. (Normalerweise ist es nicht erforderlich, in einigen Fällen aber notwendig ipv6 zu deaktivieren - hier war es eine Kurzschlußaktion nach einer Vorgeschichte, tja...).

Jetzt habe ich das Problem, daß der Server nicht mehr startet - nach dem Windows Boot-Logo sieht man kurz den Mauszeiger auf schwarzem Hintergrund und ca 10 Sekunden später startet er neu. Das gleiche gilt für den abgesicherten Modus. "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" oder Systemreparatur helfen nicht.

Habt ihr irgendwelche Tips, was ich machen könnte?

Danke!

Mit freundlichen Grüßen
Werner
Mitglied: Pjordorf
13.06.2012 um 13:37 Uhr
Hallo,

Zitat von angelostyria:
ipv6 "Fix-it" Tools von Microsoft.
Waren das diese http://support.microsoft.com/kb/929852/de hier?

Leider war ich mir zu diesem Zeitpunkt noch nicht bewußt, daß es bei einem SBS2011 keine gute Idee ist.
Nicht nur bei SBS 2011. Seitdem MS IPv6 Intern verwendet.

Habt ihr irgendwelche Tips, was ich machen könnte?
Die Änderung Manuell zurücksetzen. Den Schlüssel "DisabledComponents" entweder Löschen oder mit dem Wert "0" versehen. Wie? Mit einen anderen rechner die regestrierung deines SBS bearbeitenm. Danach neu starten und es sollte wieder gehen.
01.
1.Klicken Sie auf Start, geben Sie in das Feld Suche starten die Zeichenfolge regedit ein, und klicken Sie in der Liste Programme auf regedit.exe. 
02.
2.Klicken Sie im Dialogfeld Benutzerkontensteuerung auf Fortsetzen. 
03.
3.Klicken Sie im Registrierungs-Editor auf folgenden Registrierungsunterschlüssel: 
04.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip6\Parameters\ 
05.
 
06.
4.Doppelklicken Sie auf DisabledComponents, um den Eintrag DisabledComponents zu ändern. 
07.
 
08.
Hinweis Ist der Eintrag DisabledComponents nicht verfügbar, müssen Sie ihn erstellen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:•Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert (32-Bit). 
09.
•Geben Sie DisabledComponents ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. 
10.
•Doppelklicken Sie auf DisabledComponents. 
11.
 
12.
5.Geben Sie einen der folgenden Werte in das Feld Wert: ein, um den gewünschten Status für das IPv6-Protokoll festzulegen, und klicken Sie dann auf OK: 
13.
•Geben Sie 0 ein, um alle IPv6-Komponenten zu aktivieren. (Windows-Standardeinstellung) 
14.
•Geben Sie 0xffffffff ein, um alle IPv6-Komponenten zu deaktivieren, außer der IPv6-Loopback-Schnittstelle. Mit diesem Wert wird auch Windows Vista konfiguriert, sodass in Präfixrichtlinien Internet Protocol Version 4 (IPv4) statt IPv6 verwendet wird.  
15.
•Geben Sie 0x20 ein, um IPv4 statt IPv6 in Präfixrichtlinie zu verwenden.  
16.
•Geben Sie 0x10 ein, um die systemeigenen IPv6-Schnittstellen zu deaktivieren.  
17.
•Geben Sie 0x10 ein, um alle IPv6-Tunnelschnittstellen zu deaktivieren.  
18.
•Geben Sie 0x11 ein, um alle IPv6-Schnittstellen zu deaktivieren, außer der IPv6-Loopback-Schnittstelle.
Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: angelostyria
13.06.2012, aktualisiert um 13:58 Uhr
Hallo!

Danke für den Tip - ja diese Tools in dem Link waren es. Ich habe diesen Schritt mit der Registry auch versucht - das selbe Problem!
Gruß Werner
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.06.2012 um 14:57 Uhr
Hallo,

Zitat von angelostyria:
selbe Problem!
Automatischer Neutart bei Fehler hast du doch sicherlich schon abgestellt, oder? Was steht im Ereigniss Protokll (kann auch von einem anderen Rechner ausgelesen werden) drin?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: angelostyria
13.06.2012 um 15:24 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von angelostyria:
> selbe Problem!
Automatischer Neutart bei Fehler hast du doch sicherlich schon abgestellt, oder? Was steht im Ereigniss Protokll (kann auch von
einem anderen Rechner ausgelesen werden) drin?

Gruß,
Peter

Entschuldige jetzt bitte die blöde Frage: Wie kann ich das Ereignisprotokoll auf einem anderen PC auslesen? Neustart nach Fehler ist abgestellt - wobei kein Bluescreen oÄ auftaucht
danke, bg
Werner
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.06.2012, aktualisiert um 15:46 Uhr
Hallo,

Zitat von angelostyria:
Wie kann ich das Ereignisprotokoll auf einem anderen PC auslesen?
Na, genauso wie du die Registrierungsdateie(n) deines nicht mehr laufenden SBS auch schon von einem anderen Rechner aus geändert hast um die Fix-IT sachen mit IPv6 rückgängig zu machen. Mit einem anderen Rechner auf die Platten zugreifen. Die Logs findest du wie immer in %SystemRoot%\System32\Winevt\Logs\ bei deim SBS2011. Wobei das %SystemRoot% aus sicht deines SBS2011 zu sehen ist.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: angelostyria
14.06.2012 um 15:04 Uhr
Danke Peter für dein Hilfe.

Leider war nichts mehr zu machen - anscheinend war das ein Folgefehler, ausgehend vom eigentlichen Problem, warum der Server nicht mehr funktioniert hat. Leider hat nur mehr eine Neuinstallation geholfen. Danke nochmal!

Beste Grüße
Werner
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10 - Automatischen Reboot sicher verhindern (2)

Frage von yakini zum Thema Windows 10 ...

Cloud-Dienste
AWS Cloud NIC und IP crash im Windows Server nach reboot der AWS Instanz

Frage von nightwishler zum Thema Cloud-Dienste ...

Windows Server
Lizenzfrage - Datenserver zu SBS2011 und später Windows Server 2016 (4)

Frage von martin2309 zum Thema Windows Server ...

Windows Update
Windows Server 2016 automatische Updates und Reboot? (2)

Frage von billy01 zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...