Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann man unter Windows Server 2003 bzw. 2008 eine Netzwerkverbindung bevorzugen?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: ChristianB.

ChristianB. (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2012 um 19:17 Uhr, 2951 Aufrufe, 6 Kommentare

Ausgangssituation:

2 Server sind über zwei getrennte Netzwerke miteinander verbunden.
Server 1 (W. S. 2003 R2 SP2) hat 2 Netzwerkkarten wovon die erste Karte mit dem Server-NW verbunden ist und die 2. Karte mit dem Office-NW.
Server 2 (W. S. 2008 R2 SP1) hat 2 Netzwerkkarten wovon die erste Karte mit dem Server-NW verbunden ist und die 2. Karte mit dem Office-NW.

Servernetzwerk: 192.168.1.0 /24
Officenetzwerk: 192.168.2.0 /24

Zusätzlich gibt es im Servernetzwerk einen Router für den zugriff ins Internet und einen 3. Server welcher das DNS für beide Netzwerke bereitstellt.


Server 1 - NIC 1:
IP: 192.168.1.10/24
GW: 192.168.1.1
DNS: 192.168.2.5

Server 1 - NIC 2:
IP: 192.168.2.10/24
GW: keins
DNS: 192.168.2.5

Reihenfolge der Verbindungen (Erweiterte Einstellungen in den Netzwerkverbindungen):
NIC 1 über NIC 2


Server 2 - NIC 1:
IP: 192.168.1.20/24
GW: 192.168.1.1
DNS: 192.168.2.5

Server 2 - NIC 2:
IP: 192.168.2.20/24
GW: keins
DNS: 192.168.2.5

Reihenfolge der Verbindungen (Erweiterte Einstellungen in den Netzwerkverbindungen):
NIC 1 über NIC 2


Ich kopiere von Server 2 aus Daten von einer Freigabe von Server 1 auf eine Freigabe auf Server 2.
Die Daten werden ausschließlich über das Office-NW übertragen.

Wie kann ich es steuern das die Daten über das Server-NW übertragen werden?
bzw. kann man dem System vorgeben welche Verbindung bevorzugt verwendet werden soll?

Danke für jegliche Hilfe.

Christian
Mitglied: Alchemy
26.01.2012 um 20:12 Uhr
Hallo,

Wie kann ich es steuern das die Daten über das Server-NW übertragen werden?

indem du ein Netzlaufwerk auf die Servernetzwerk- IP des anderen Servers verbindest.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: DocuSnap-Dude
26.01.2012 um 20:45 Uhr
In den Netzwerkeinstallungen kannst du die reihenfolge der LAN-Karten problemlos ändern (nach oben und unten schieben) geht einfach unter "Erweitert" in den Netzwerkeigenschaften.
Bitte warten ..
Mitglied: ChristianB.
26.01.2012 um 21:49 Uhr
Zitat von DocuSnap-Dude:
In den Netzwerkeinstallungen kannst du die reihenfolge der LAN-Karten problemlos ändern (nach oben und unten schieben) geht
einfach unter "Erweitert" in den Netzwerkeigenschaften.

Servus frank,

diese einstellung ist schon gesetzt aber irgendwie greift diese in meinen Fall nicht.

-> Reihenfolge der Verbindungen (Erweiterte Einstellungen in den Netzwerkverbindungen):
NIC 1 über NIC 2

Hast eventuell noch eine Idee?

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Alchemy
26.01.2012 um 21:55 Uhr
Zitat von ChristianB.:

diese einstellung ist schon gesetzt aber irgendwie greift diese in meinen Fall nicht.


Das hab ich schon mehrfach versucht über diese Fuktion zu händeln. Ich hatte 3 NICs in meinem Server, wovon ich 2 für den darauf installierten VM-Ware Server nutzen wollte. Ich hab versucht die "Hauptnetzwerkkarte" dazu zu bewegen, das diese den kompletten Netzwerkverkehr übernimmt. Das hat hinten und vorn nicht funktioniert. ich hab den beiden Vm NICs dann das TCP/IP Protokoll weggenommen, was in deinem Fall ja keine Lösung ist.

Deshalb mein Vorschlag zum Workaround: Verbinde ein netzlaufwerk direkt auf die IP, nicht auf den Namen und dann geht der Verkehr auch da lang wo er lang soll.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: ChristianB.
26.01.2012 um 21:56 Uhr
Zitat von Alchemy:
Hallo,

> Wie kann ich es steuern das die Daten über das Server-NW übertragen werden?

indem du ein Netzlaufwerk auf die Servernetzwerk- IP des anderen Servers verbindest.

MfG

Hallo Alchemy,

als kurze Lösung für das Kopieren möglich. Im Grunde will ich aber sicherstellen dass jegliche Server zu Server Komunikation auch über das Server-NW übertragen wird.

Ich glaub das ich das irgendwie mit den DNS-Einstellungen regeln kann.
Als ich einen Ping von Server 1 zu Server 2 gesendet habe wurde mir der Servername in eine IP aus dem Office-NW (192.168.2.x) aufgelöst.
Ich glaub dass genau diese Auflössung der IP Adresse auch entscheidet welches NW.

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: RetroDude
27.01.2012 um 09:30 Uhr
Hallo Christian

Grundsätzlich würde ich eine solche Trennung nicht mit Multihomed Konfigurationen machen. Das ist viel zu wartungsintensiv und Fehleranfällig. Ich würde mal die lokale Routingtabelle anpassen und per statischen Einträgen die Kommunikation lenken. Die Reihenfolge auf den NICs nutzt Dir nichts da die Wegfindung auf Protokollebene passiert. (DNS/IP).
Ich kann Dir aber nur ans Herz legen Dir anständige Switche zu kaufen und die Segmentierung per VLANs zu regeln. Das Routing übernimmt dann dein Router. Den DHCP gibst Du per IP Helper auf den VLANs weiter etc. Falls Du auf eine physische Trennung bestehst wäre es am besten Du würdest deine Server mit 2 Firewalls (DMZ) isolieren. So hättest Du die Security auch wirklich im Griff. Dein Ansatz ist nicht wirklich sicher.

Gruss
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Problem mit Netzwerkverbindung auf Server 2008 R2 Terminalserver (1)

Frage von hyperthread zum Thema Windows Server ...

Windows 7
Windows 7 zeigt keine Netzwerkverbindungen an (2)

Tipp von Apophis zum Thema Windows 7 ...

Windows Netzwerk
VPN unter Windows Server 2008 ohne AD (2)

Frage von borstelix zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)

Taschenrechner in IOS kaputt!

(5)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Humor (lol) ...

Sicherheit

Kanadischer Geheimdienst veröffentlicht erstmals Sicherheitssoftware

(3)

Information von BassFishFox zum Thema Sicherheit ...

Virtualisierung

Docker Monitoring und Steuerung per "sen"

Tipp von Frank zum Thema Virtualisierung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
Abbruch bei Brennvorgang (19)

Frage von Simulant zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
Externe IP von innen erreichbar machen (16)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Router & Routing ...

Firewall
WIndows 7 RDP Massen Angriff (14)

Frage von Motte990 zum Thema Firewall ...