Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2003 AD plus Exchange Migration auf 2008 R2 auf zwei eigenständige Maschinen inkl. anderes Subnetz

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: iceget

iceget (Level 2) - Jetzt verbinden

17.07.2012 um 12:12 Uhr, 3142 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo liebe Community,

ich habe folgendes vor:


Aktuelle Infrastruktur:

Windows Server 2003 - 10.0.0.200
- Active Directory
- Exchange Server 2003


Das ganze muss ich nun upgrade auf:

1. Server Windows 2008 R2 (192.168.1.250) als Active Directory (muss vom vorhandenen importiert bzw. upgedatet werden)
2. Server Windows 2008 R2 (192.168.1.251) als Exchange Server 2010


Da hier 60 Benutzer eingerichtet sind muss dann gewährleistet sein das sich jeder Benutzer wieder anmelden kann + das sein Postfach normal funktioniert.


Wie gehe ich dabei vor? Habt ihr so etwas schon mal gemacht?


Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar!


PS: was noch eine negative Sache ist: die Clients (10.0.0.1-10.0.0.199) haben statische eingetragene IP-Adressen (somit auch zum AD)
Mitglied: SlainteMhath
17.07.2012 um 12:55 Uhr
Moin,

ich gehe jetzt mal davon aus, das die 2008er Server auf neuer Hardware laufen sollen. Ich würde das in 3 Phasen aufteilen:

Erstens das AD umziehen:
1. Auf dem 2003er Server ForestPrep und DomainPrep ausführen um das AD auf 2008er Niveeau zu heben
2. Einen 2008er installieren und mittels DCPROMO zum DC promoten.
3. alle FSMO Rollen von dem 2003er auf den 2008er DC verschieben.
4. Eine Nacht drüber schlafen damit sich das AD schön repliziert

Dann den Exchange
1. Den 2ten 2008er installieren, dann Exchange 2010 drauf - näheres findest du auf msxfaq.de
2. Postfaächer vom 2003er auf den 2010er Exchagne verschieben.
3. Auf den Clients dan 2008er als DNS eintragen
4. den Exchange 2003 deinstallieren.

Wenn jetzt alles läuft und keine Fehler in den Eventlogs auftaucben, dann
1. den 2003er DC per DCPROMO demoten, dann abschalten und aus das Serverobjekt aus dem AD löschen
2. Das Subnetz umstellen und ggfs Clients auf DHCP umstellen.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
17.07.2012 um 13:30 Uhr
Genau so wie SlaintMhath schrieb vor knapp 4 Wochen ohne Problme durchgeführt...
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
18.07.2012, aktualisiert um 10:00 Uhr
Moin,

du solltest

1) DNS Einstellung überprüfen. Jeder DC sollte 127.0.0.1 als Primary und den jeweils anderen DC als Secondary DNS eingetragen haben
2) Die Eventlogs von beiden DC überprüfen
3) Auf beiden DCs "dcdiag" laufen lassen
4) Zur Sicherheit 'mal beide DC rebooten.

lg,
Slainte


/EDIT: Hm, beitrag gelöscht? Problem verschwunden?
Bitte warten ..
Mitglied: iceget
18.07.2012 um 15:38 Uhr
Hallo,

danke ich hab dann einfach vom Primären DC die IP vom neuen in den primären DNS und umgekehrt eingetragen schon funktionierte es!

Nun noch eine Frage:
Wenn ich mich dann mit einem alten PC der am alten Domänencontroller angemeldet war wieder anmelde (dann am neuen),
muss ich dann das Exchangepostfach neu verbinden? Der Exchangeservername lautet gleich wie der alte DomController.

Kann ich da etwas dagegen unternehmen das dann trotzdem ohne das ich auf den Clients etwas umstelen muss, der Exchange 2010 problemlos funktioniert mit den alten Clients + alte Daten?

Danke!

glg Markus
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
18.07.2012 um 15:47 Uhr
Zitat von iceget:
[...] Primären DC [...]
Seid Windows 2000 gibt es nur noch DCs, PDC/BDC sind mit NT4 gestorben, das nur nebenbei.

Wenn ich mich dann mit einem alten PC der am alten Domänencontroller angemeldet war wieder anmelde (dann am neuen),
muss ich dann das Exchangepostfach neu verbinden? Der Exchangeservername lautet gleich wie der alte DomController.
Kann ich da etwas dagegen unternehmen das dann trotzdem ohne das ich auf den Clients etwas umstelen muss, der Exchange 2010
problemlos funktioniert mit den alten Clients + alte Daten?
Wenn Du das so gemacht hast wie von mir umrissen musst du an den Clients nichts umstellen. Outlook "merkt" automatisch, das das PF auf einem anderen Server liegt und passt die Config an.
Bitte warten ..
Mitglied: iceget
18.07.2012 um 17:09 Uhr
Hallo, und danke für deine Antwort!

Zwecks Primären DC meinte ich eigentlich Alter DC und neueer DC , sorry!

Okay super, ich bin grade bei der Exchange Installation

Danke nochmals!

glg Markus
Bitte warten ..
Mitglied: thartung
20.09.2012, aktualisiert um 08:10 Uhr
Hallo SlainteMhath,

ich habe mit Interesse Deine Antwort gelesen. Ich habe, für Testzwecke, privat einen 2k3 DC mit installiertem Exchange 2k3, also All-In-One. Ich weiß, daß man einen DC nicht mit einem Exchange belasten soll, es laufen aber nur 2 Accounts drauf und das Ganze ist nur zu administrativen Testzwecken.

Interessant fand ich, zuerst die 2k3-Domäne auf 2k8 R2 zu heben. Kann der Exchange 2k3 denn damit umgehen? Ich wäre bei mir so vorgegangen (Upgrade steht jetzt auch auf neuer Hardware an):

1. 2K8 auf neuer Hardware installieren, mit DC-Promo zum DC raufstufen
2. Replikation abwarten
3. Exchange 2010 auf neue Hardware drauf und Postfächer verschieben
4. OWA und alles auf 2010 anpassen
5. Exchange 2003 deinstallieren
6. DCPROMO auf dem alten 2K3, um den sauber aus der Domäne zu kriegen
7. Domäne auf 2K8R2 raufstufen

Also Deiner Lösung recht ähnlich, ohne jedoch das AD vorher auf 2k8 raufzustufen. Einziger Unterschied: Ich habe halt nur 1 neuen und 1 alten Server für AD und Exchange...

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
20.09.2012 um 09:13 Uhr
Interessant fand ich, zuerst die 2k3-Domäne auf 2k8 R2 zu heben. Kann der Exchange 2k3 denn damit umgehen?
Die vom Exchange gemachten Schemaänderungen werden von der Domain-Migration auf 2008r2 ja beibehalten, es spricht also nichts dagegen.

Abgesehen davon müsste das AD nach erfolgter Migration in den nativen 2008er Betriebsmodus geschalten werden, das hatte ich bei meinen Ursprünglicehn Post vergessen - das hat aber keine Asuwirkungen auf den Exchange.
Bitte warten ..
Mitglied: thartung
26.09.2012 um 22:53 Uhr
Hallo SlainteMath,

irgendwie hat es mich schon gewundert, wie einfach es ging. Jetzt kann ich den alten Server aber nicht demoten, weil da drauf noch die Zertifizierungsstelle läuft. Gibt es einen einfachen Weg, die umzuziehen?

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
27.09.2012 um 08:40 Uhr
Moin,

die CA kannst du mit einem Rechtsklick auf die Root-CA sichern und dann auf dem neuen Server wieder herstellen.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Migration Windows Server 2003 auf 2012 "offline" möglich? (7)

Frage von Christtian zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (9)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...