Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2003 aufsetzen und mit anderem Server replizieren.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: maddoc

maddoc (Level 2) - Jetzt verbinden

09.08.2013 um 12:38 Uhr, 1913 Aufrufe, 9 Kommentare

Hi Leute.

Diese Woche gab es einen Stromausfall und nun spinnt der Hauptserver (AD, DNS). Anmeldungen gehen nur sporadisch..

Heißt glaub für mich den Server neu aufzusetzen.

Zum Glück gibts einen zweiten Server wo alles repliziert ist.

Der alte Admin meinte das wäre ein klacks falls man einen neu aufsetzen sollte.

Klingt für mich aber eher schwierig da der letzte Server den ich aufsetzte auf der Schulbank vor zehn Jahren war..

Gibt es irgendwo eine gute Anleitung dazu?

Viele Grüße Maddoc
Mitglied: ChrisDynamite
09.08.2013, aktualisiert um 12:57 Uhr
das was du brauchst ist eine sogenannte nicht autoritative wiederherstellung des ad
ein spass für die ganze familie wenn es funktioniert...ein horror wenn nicht.


grob: windows server installieren, auf den gleichen updatestand bringen wie der andere (nur grob, r2 sollte schon auch zu r2 zugeordnet werden), server neustarten F8 Taste beim Boot hämmern und mal schauen was es da alles für witzige optionen mit dem ad gibt.

Viel freude


achso.. zum schluss muss man auf repadmin vertrauen..ich glaube der befehl war repadmin /syncall /force


nochwas: je nach konfig ist eine nicht- autoritative wiederherstellung gar nicht notwendig (das mache ich wenn es gar nicht mehr will, ich gehe nur immer vom schlimmsten aus) du kannst auch versuchen einfach den server zu installieren, dc dienste drauf, dns drauf und replizieren lassen. dein suchbegriff dürfte hier sein: windows migration

nachtrag: im grunde genommen machst du nichts weiter als das hier. einen zweiten dc in die domäne mit aufnehmen: http://blog.dikmenoglu.de/Einen+Zus%C3%A4tzlichen+DC+In+Die+Dom%C3%A4ne ...

aber vorher die frage klären ob der 1. dc auch alle rollen hält...sonst seize befehl.
Bitte warten ..
Mitglied: Nobody-Is-Perfect
09.08.2013, aktualisiert um 12:59 Uhr
Hi,

stellen sich mir doch erst ein paar Fragen:
- Ist der betroffene Server der PDC der Domäne, oder "nur" ein DC ?
- Läuft der Server gar nicht mehr, so dass Rollen nicht mehr transferiert werden können?
- Ist die vorhandene Replik ein lauffähiger DC? oder nur ein Backup?

Grüße vom Nobody

- EDIT -

zu lange nachgedacht ... einiges hat chris schon gesagt, gefragt.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
09.08.2013 um 13:03 Uhr
@nobody ja tut mir leid, wahrscheinlich habe ich den TO jetzt mehr verunsichert. meiner Meinung nach reicht im schlimmsten fall die installation des servers, die rolle dc und dns und dann ein repadmin. wie siehst du das?
Bitte warten ..
Mitglied: Nobody-Is-Perfect
09.08.2013 um 13:10 Uhr
Hi,

schon klar, ich wollte nur erst mal den genauen Aufbau kennen lernen.
Welcher der DC's ist defekt, ist überhaupt ein Zweiter im funktionstüchtigen Zustand da, usw.
Zusätzlich müssten dann u.U. noch die FSMO, Globaler Catalog und anderes übertragen werden.
Ich wollte es nur nicht gleich so kompliziert machen.

Grüße vom Nobody
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
09.08.2013, aktualisiert um 16:10 Uhr
Moin Moin

War die komplette Firma stromlos oder nur Teilbereiche ? -> Switche nicht sauber hochgekommen
Versuche wenn möglich dich erst mal mit einem NB im Serverkreis reinzusetzen ob da alles sauber vonstatten geht.
Ich gebe dir im Vorfeld noch mal das Stichwort DNS an die Hand und damit verbundene Service Records ...
Funktioniert die Namensauflösung wirklich sauber ? Sind die DNS Cache sauber ... Client & Server ...
Keine saubere Namensauflösung keine ordentliche Anmeldung ... Versuche auch mal sofern vorhanden DHCP
umzukonfigurieren ( PRIMARY SECONDARY DNS ) Dann kanst du schon mal schaun ob es wirklich der DC ist
den du meinst ... in der Regal habe ich überall wo anders Probs gehabt, aber nicht das sich ein DC verabschiedet hat.

Wie schon die Leute geschrieben haben, solltest du mehr sagen über die Struktur der Landschaft.
Wieviele DC's gibt es was läuft auf der vermeintlichen Büchse ... wer hat die FSMO Rollen, wer und wieviele
Global Katalogs gibt es ... wer repliziert was ... und so weiter ... ansonsten ist ne DC Entfernung das letzte was ich
machen würde ...

grober Fahrplan ...


Rollen transferieren
Global Katalog replizieren
Testen

DC runterstufen
testen

wenn nötig neuinsten
und dann weiterschauen....

DC wieder hochziehen und
testen

MFG Uwe

edit -----

Vorraussetzung ist natürlich, daß das AD selber noch in Ordnung ist und alle Server zu allen ... replizieren
Wenn du von der Kiste natürlich ein sauberes Backup hast kannst du das natürlich einspielen, veränderungen
werden ja dann sauber repliziert. Ansonsten bringt dir nur eine autoritative Wiederherstellung das System wieder hoch ...

edit ende -----
Bitte warten ..
Mitglied: maddoc
10.08.2013 um 16:49 Uhr
Also der grobe Aufbau ist der defekte ist die Hauptrolle. Der zweite ist nicht mal als DNS bei den Clients hinterlegt, die AD und DNS stimmen aber überein. Starten lässt der Server sich. Stromausfall war in der gesamten Stadt. Z.B. Benutzer A will sich anmelden kommt die Meldung Zielkontenname nicht vorhanden. 5 Minuten später geht es wieder. Benutzer B bekommt genau die selbe Meldung die aber bleibt. Joinen funktioniert dann werden aber keine Netzlaufwerke verbunden und der Zugriff auf den Server wird verwehrt. Kopiere ich den Benutzer und gebe einen neuen Namen geht die Anmeldung wie gewohnt und alles funktioniert. Benutzer B auch als Admin und Dom Admin gestuft mit selben Ergebnis.

Wie ichs rausgehört habe gibt es eine Möglichkeit ohne den Server neu aufsetzen zu müssen? Je einfacher desto besser

Eure Fragen kann ich leider nicht genau beantworten. Habe die Struktur so übernommen und da es lief erstmal nicht genauer damit auseinander gesetzt.

Zitat:
- Ist der betroffene Server der PDC der Domäne, oder "nur" ein DC ?
- Läuft der Server gar nicht mehr, so dass Rollen nicht mehr transferiert werden können?
- Ist die vorhandene Replik ein lauffähiger DC? oder nur ein Backup?

Antwort:
- Der Server um den es geht ist denk ich der PDC da im DNS auf den Clients dieser hinterlegt ist und auch die Daten dort gespeichert werden.
- Server läuft noch. Zickt zwar beim neu starten etwas herum aber mit gut zureden gehts.
- Denk mal ersteres. Wie kann ich das heraus finden? Den Hauptserver mal ausschalten und schauen ob noch alles geht??
Bitte warten ..
Mitglied: Nobody-Is-Perfect
10.08.2013 um 17:22 Uhr
Hi maddoc,

ich sehe schon, das wird eine längere Nummer ...

Welcher DNS bei den Clients eingetragen ist, ist erstmal nicht wichtig.
Da kann man auch einen der sekundären drin haben um auf dem Primary
Resourcen zu sparen (ist allerdings eher selten).

Also, ich denke, Du solltest bei AD & Co. nicht "denken", sondern "wissen".
Erstmal feststellen, wer welche Rollen hat.

Um das Ganze nicht tippen zu müssen:
http://www.petri.co.il/determining_fsmo_role_holders.htm

Finde heraus, welcher DC was macht und dann schauen wir weiter.

Grüße vom Nobody
Bitte warten ..
Mitglied: maddoc
21.08.2013 um 23:26 Uhr
Sorry Leute, habe den Server neu aufgesetzt nachdem mir das hier ziemlich kompliziert vor kam . Nun läuft wieder alles wie gewohnt. Danke euch. Hoffe das Problem kommt nicht wieder vor.. Gruß Maddoc
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Wie Windows Server 2000 als virtuellen Server aufsetzen?
Frage von imebroWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo, wir nutzen ein recht altes und für uns damals programmiertes Programm mit einer alten Paradox-Datenbank. Diese Datenbank macht ...

Windows 10
Notebook mit Windows 10 aufsetzen
Frage von gamerffWindows 104 Kommentare

Hallo Forum, ich habe vor meinen Laptob komplett platt zumachen und den mit Windows 10 neu aufsetzen. Bei meinem ...

Windows 10
Windows 10 neu aufsetzen
gelöst Frage von gamerffWindows 107 Kommentare

Hallo Forum, ich habe anfang August das Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 an meinem Notebook durchgeführt. Jetzt ...

Apache Server
LAMP Server aufsetzen
gelöst Frage von PasterApache Server2 Kommentare

Hallo Zusammen, Versuche mir gerade Debian mit LAMP anzueignen. Wichtig ist mir zunächst einmal das aufsetzen eines guten Web-Servers. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 23 StundenWindows 102 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 1 TagInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
GPO nur für bestimmte Computer
Frage von Leo-leWindows Server13 Kommentare

Hallo Forum, gern würde ich ein Robocopy script per Bat an eine GPO hängen. Wichtig wäre aber dort der ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server13 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...

Windows Tools
Software-Tool zum Entfernen von bösartigem Windows
Frage von emeriksWindows Tools11 Kommentare

Hi, siehe Betreff hat das jemals irgendjemand schonmal sinnvoll eingesetzt? (MRT) E.

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...