Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2003 Domäne ist nicht verfügbar

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: shamen

shamen (Level 1) - Jetzt verbinden

03.07.2008, aktualisiert 07.07.2008, 10079 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich betreue eine kleine Arztpraxis mit insgesammt 11 PC´s und einem Windows 2003 Server. Der Server fungiert als Domain Controller und dort läuft auch die Medizinische Dokumentationssoftware. Zum laufen der Software müssen die Client PC´s ein Netzwerk Laufwerk "S" verbunden haben über eine Freigabe auf dem Server. Die Clients haben einen Automatischen Domain Login jeweils natürlich mit einem anderen User. Bis vor drei Wochen lief das System einwandfrei ohne große Probleme und ohne dass eine Änderung vorgenommen wurde, tritt auf einmal das Problem auf, dass nicht mehr auf das Netzwerklaufwerk zugegriffen werden kann, was dann automatisch zum Absturz der Arztsoftware führt. Auf der Suche nach dem Fehler sind mir einige Besonderheiten aufgefallen. Wenn ich beispielsweise versuche mich als ein User anzumelden, der auf diesem Computer noch nicht angemeldet war, also kein lokales Profil existiert, behauptet er "Der Domain Controller ist nicht verfügbar" wenn man in diesem Zustand als lokaler Administrator in die Gruppenrechte guckt stellt man fest, dass alle Verweise zu Domain Rechten durch zeichenketten ersetzt sind. Wenn man den Rechner dann neu startet, ist danach wieder alles in Ordnung aber nach einer gewissen Zeit tritt der Fehler wieder auf. Was mich besonders erstaunt ist, dass dieser Fehler an verschiedenen Rechnern auftritt und dass er manschmal, auch ohne Neustart nach ein paar Stunden wieder funktioniert. Ich habe alle Ereignisanzeigen des Servers geprüft und kann da keinen Fehler finden, scheint alles sauber zu sein. Ich bin so langsam mit meinem Latein am Ende und versuche deshalb auf diesem Wege Hilfe zu bekommen, schließlich hat man mir schon einmal hier gut weiter geholfen, vielleicht auch dieses Mal.

Ich bin für jede Anregung dankbar !
Mitglied: Ricky99
03.07.2008 um 17:28 Uhr
Hallo,

"S" wie "Sidexis" ... ?

Also .. ist auf den Client in letzter Zeit per Auto-Update SP3 dazu gekommen ... ?
Sind alle Clients im DNS des DC sauber eingetragen ?
Statische IP's oder DHCP .. ?

Grüße,

Ralf.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
03.07.2008 um 18:39 Uhr
Servus,

die Rechner sind nicht geklont, sondern "normal" per Setup installiert worden?
Wenn geklont - dann mit NewSID die SIDs verändert worden?

NSLOOKUP
in einer Dosbox auf dem Server und dann jeden einzelnen Rechner eintragen - werden die gefunden?

Das gleiche auf jedem Client - dort wird als Nameserver der Server angegeben?
echo %userdomain% zeigt dir den Namen der Domain an?

Eventvwr auf dem Server unter DNS hat / meldet Fehler?
Laufwerk s: per \\servername\freigabe oder per \\server.ip\freigabe gemappt?
Bitte warten ..
Mitglied: shamen
03.07.2008 um 21:56 Uhr
Die Rechner sind in der Tat geklont, aber es wurde mit NewSid eine neue SID erzeugt und danach mit dem MS tool zum ändern der Seriennummer diese geändert. Danach erst wurden die Rechner in die Domäne gestellt. Die Rechner haben, und dürfen laut Arzt-SW-Hersteller keine feste IP haben, also läuft alles über DHCP. Das Laufwerk ist über den Namen gemapt. Die NSLOOKUP Geschichte könnte ich mal ausprobieren. Ach so, auf SP3 habe ich bis jetzt dankend verzichtet. Habe auf anderer Ebene schlechte Erfahrungen mit Netzwerkfreigaben im Mediacenter in Verbindung mit der XBOX 360 gemacht. Was versteht man denn unter "sauber eingetragen" ? Wenn der Rechner in die Domäne gestellt wurde, dann sollten doch alle nötigen Pfade auf dem Rechner gesetzt sein oder?
Bitte warten ..
Mitglied: shamen
03.07.2008 um 22:22 Uhr
Ich habe gerade auf 3 Rechnern (Mehr sind gerade nicht an) in der Dos-Box NSLOOKUP ausgeführt und er schreibt mir:
Non-existent domain

*** Die Standardserver sind nicht verfügbar.

Standardserver: UnKnown
Address: 192.168.1.10

Das überrascht mich doch sehr, der Server hat übrigens diese IP, wird aber anscheinend nicht als Domain Controller identifiziert. Ich würde mal sagen, dass der Fehler dann doch eher auf dem Server zu suchen ist oder? Wie kann denn die Domäne nicht verfügbar sein wenn der Domain Controller läuft? Was mich wundert ist, dass in der Verwaltung des Rechners jetzt gerade alles richtig angezeigt wird und auch der Zugriff auf das Netzlaufwerk funktioniert aktuell. Irgendwie verwirrt mich das jetzt noch mehr!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.07.2008 um 10:18 Uhr
Moin,

nun hast du etwas vergessen..

DHCP - eh klar - aber haben die auch eine "IP" vom Dhcp bekommen - oder nur eine 169.x.x.x ? - dann wäre der DHCP Dienst "Schuld"
Startet den mal neu und schau in der Ereignisanzeige nach Fehlern und ob alle automatisch zu startenden Dienst noch gestartet sind.

Ps: Im Fall das 2 oder mehrere Client gleichzeitig ein gemeinsames Problem mit einem Server haben - ist es meistens der Server - bzw. die Verbindung dahin - (in Ausnahmefällen auch gerne mal ein "Krummes" Patch aus Rotberg -das gleichzeitig installiert wurde.)
Bitte warten ..
Mitglied: shamen
04.07.2008 um 11:39 Uhr
Erstmal danke für die Antwort, aber ich verstehe nicht genau, was Du mir damit sagen willst. Die Rechner haben ordentlich eine IP zugewiesen bekommen, die auch im gleichen IP Segment wie der Server liegt. Übrigens ist der Server nicht der DHCP Server, sondern ein Linksys Router, der auch noch in der Praxis steht.
Bitte warten ..
Mitglied: shamen
06.07.2008 um 12:40 Uhr
Hallo Zusammen,

ich werde jetzt am Mittwoch in die Praxis fahren, nochmal alle Rechner aus der Domäne nehmen, dann werde ich nochmal eine neue SID erzeugen und sie dann neu in die Domäne stellen. Hoffentlich ist dann Ruhe, ich kann nämlich definitiv am Server keinen Fehler feststellen. Vielleicht hat ja noch einer eine Idee, wo man noch suchen könnte, der Fehler könnte auch im Netzwerk selber liegen ? Ansonsten danke für alle antworten !!
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
07.07.2008 um 10:07 Uhr
Servus,

Wenn ein Server Probleme macht - geht man in Start ausführen - eventvwr [return] macht in dem Fensterchen Filter Warnungen & Fehler an und schaut sich in Ruhe an, was da nicht läuft.
Nicht "hektisch" reagieren.


Wenn die Clients den Server aufgrund eines DNS Problems jetzt nicht finden, bekomst du die auch nicht wieder in die Domain rein.....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...