Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2003 EMail ohne Exchange?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: SmartySmile

SmartySmile (Level 1) - Jetzt verbinden

16.09.2010, aktualisiert 30.01.2011, 4698 Aufrufe, 28 Kommentare

Frage zu dem EMail Dienst und POP3 Service des Windows Server 2003.

Hallo,

Ich habe eigentlich alles was es ums konfigurieren geht soweit richtig gemacht, mit dem POP3 Service, aber ich kann der EMail Adresse der Mailbox die ich auch erzeugt habe keine EMails von anderen Anbietern schicken, nur wenn ich eine EMail mit test von der EMail Adresse(Account) des Windows Servers schicke kommt die auch an, sonst kriege ich eine EMail Nachricht mit dieser Fehlermeldung: Diagnostic-Code: SMTP; 550 Host unknown, als Returned EMail!
28 Antworten
Mitglied: maretz
16.09.2010 um 22:10 Uhr
wenn du mails direkt annehmen möchtest hat da pop überhaupt nichts mit zu tun.

das läuft dann auch über smtp. Und wie man das genau macht werde ich absichtlich hier nicht schreiben damit du gezwungen bist dir die Informationen erst selbst anzueignen. Denn dann ist die Chance das du nen Open-Relay baust etwas geringer als wenn du hier einfach 3 punkte abarbeitest und eigentlich nicht weisst was du da tust
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
17.09.2010 um 14:17 Uhr
was ist das für eine Antwort??

Nur zu antworten um zu schreiben das man absichtlich nicht die Antwort nennt, ist doch wohl eine Frechheit!!
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
17.09.2010 um 14:21 Uhr
Kann man mir vielleicht jemand anderes weiter helfen?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
17.09.2010 um 14:52 Uhr
Moin,

nein - das ist keine Frechheit, das nennt sich Selbstschutz. Wenn du dich ein wenig bei Google & Co. umsiehst (Schlagwort: Windows 2003 SMTP) dann solltest du mehr als genug Informationen finden wie man das einrichtet. ABER du wirst dabei eben auch rausfinden wie man den Dienst ein wenig absichert - so das du eben KEIN offenes Relay baust und so das du eben NICHT in ca. 2h dann zig Tausend Mails mit Werbung für Via*ra, P*rn-Seiten und/oder Software-Angebote versendest.

Und du wirst es nicht glauben: Aber das schützt dich sogar selbst. Denn WENN du ein Open-Relay baust dann landest du sehr schnell auf sehr vielen Blacklists -> und schon kannst du deinen Mailserver getrost abschalten. Du brauchst einige Tage um dich von diesen Listen austragen zu lassen!

Von daher: Was möchtest du? Von mir aus mach es ganz einfach: Port 25 an deinen Mailserver weiterleiten, dort deinen Server (gibt ja genug freie) starten und dem sagen er soll alle Mails akzeptieren. Auf Relay brauchst du nicht zu achten -> einfach sagen alles darf überall hin. Und hey - ab geht die Post... Mal gucken wie lang du brauchst um zu erkennen das ein solches Vorgehen bei Servern fatal ist... ODER du fängst JETZT an zu überlegen, dich ein wenig in die Materie einzulesen (die Schlagworte hast du) und das vernünftig zu bauen -> your Choice!
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
17.09.2010 um 16:59 Uhr
das war schon eine bessere Antwort, ich bedanke mich!!
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
17.09.2010 um 17:12 Uhr
Hier meine Frage an dich maretz, mal schauen ob ich richtig liege, einfach die Weiterleitung und nicht alle EMails annehmen?? Ich hätte eine Frag im Bezug zu deiner Schilderung,..
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
17.09.2010 um 17:12 Uhr
Du meintest ja das andere versuchen würden unter meiner SMTP ihre Werbemails zu versenden. Kann man das so konfigurieren das man nur die eigenen EMails(Outgoing) gestattet und alle ankommenden annimmt?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
17.09.2010 um 22:10 Uhr
du darfst ruhig mehr als einen satz in ein Posting packen...

Und ja - genau das KANN und SOLLTE man konfigurieren! Und WIE du das machst musst du nunmal dir selbst anlesen - da du dann mit Sicherheit rausfinden wirst wie man das testet, was man falsch machen kann usw...
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
18.09.2010 um 12:57 Uhr
Hallo maretz, da du ja nicht sagen willst wie das gehen würde, hätte ich die Frage an dich ob du mir vielleicht wenigstens paar Links nennen könntest?
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
18.09.2010 um 15:07 Uhr
Zitat von maretz:

Und ja - genau das KANN und SOLLTE man konfigurieren! Und WIE du das machst musst du nunmal dir selbst anlesen - da du dann mit
Sicherheit rausfinden wirst wie man das testet, was man falsch machen kann usw...


Hab das alles schon durchgekaut,.. daran scheint es nicht zu liegen, vielmehr wohl, den Server vom Internet erreichbar zu machen!!

Hat da jemand einen Tipp für mich?
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
18.09.2010 um 15:36 Uhr
Zitat von SmartySmile:
Hab das alles schon durchgekaut,.. daran scheint es nicht zu liegen, vielmehr wohl, den Server vom Internet erreichbar zu
machen!!

Hat da jemand einen Tipp für mich?
Schau mal hier rein:
http://www.msxfaq.de/internet/smtpmx.htm

Sind ein paar Grundlagen für den Empfang per MX.
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
18.09.2010 um 15:47 Uhr
Also den MX Eintrag bei DNS erzeugen?
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
18.09.2010 um 17:44 Uhr
Zitat von goscho:
> Zitat von SmartySmile:
> Hab das alles schon durchgekaut,.. daran scheint es nicht zu liegen, vielmehr wohl, den Server vom Internet erreichbar zu
> machen!!
>
> Hat da jemand einen Tipp für mich?
Schau mal hier rein:
http://www.msxfaq.de/internet/smtpmx.htm

Sind ein paar Grundlagen für den Empfang per MX.

Hab es gelesen und probiert, irgendwas mach ich falsch, kann mir jemand vielleicht eine Schritt für Schritt Anweisung geben?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
18.09.2010 um 17:57 Uhr
Moin,

nochmal: Es bringt NICHTS wenn du ne Step2Step-Anleitung befolgst und dann nicht weisst was du tust! Nen Mailserver so ins Netz zu hängen ist mehr als grob fahrlässig! Wenn ich dein Profil - und damit deine HP - richtig sehe dann möchtest du in dem Bereich deinen Job machen - da solltest du wissen das rumprobieren an Servern definitiv der falsche Weg ist (und etwas zu machen was man nicht kennt ebenfalls)

Generell läuft es ganz einfach: DNS-MX auf deinen Server richten, bei dir den SMTP-Dienst einstellen das er das richtig annimmt und gut. OB das mit dem SMTP geht kannst du z.B. mittels telnet <ip> 25 und den smtp-Kommandos (GOOGLE!!) rausfinden.

Und ansonsten kannst du es nur machen wie alle hier: Dir das angucken und schritt für schritt lernen... Dabei ist es empfehlenswert das du dir verschiedene Mailserver (Linux - z.B. Postfix, Windows z.B. Exchange) anguckst. DANN kannst du so ein System ggf. auch mal sicher installieren!
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
18.09.2010 um 19:09 Uhr
Kurz mal ne andere Frage muss die POP3-Domäne die gleiche sein wie die Domäne des Domänencontrollers auf dem es installiert ist, oder könnte ich auch eine XBeliebige Domäne als POP3-Domäne nehmen??
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
18.09.2010 um 19:23 Uhr
hmm - langsam hab ich das gefühl das du zum ersten Mal nen server machst...

Ne POP3-Domäne?!? WTF? Nen Pop-Connector holt die Emails z.B. vom Provider ab und legt die dir in lokale Postfächer. Dem is die Domäne zimlich egal...

Und die Clients - denen is die Domäne des DC egal - die intressiert das die sich irgendwo anmelden können, per POP3 user u. PW abgeben können und die Mails bekommen...

POP3 hat also mit ner Domäne mal so gar nichts zu tun...
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
26.09.2010 um 14:38 Uhr
hab ich dann richtig verstanden? Ich könnte also bei POP-3 Dienst, eine XBeliebige Domäne hinzufügen und sie nutzen,.. Sie müsste nicht die gleiche wie die Domaincontroller Domäne sein?
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
26.09.2010 um 14:42 Uhr
Zitat von maretz:

Generell läuft es ganz einfach: DNS-MX auf deinen Server richten, bei dir den SMTP-Dienst einstellen das er das richtig
annimmt und gut. OB das mit dem SMTP geht kannst du z.B. mittels telnet <ip> 25 und den smtp-Kommandos (GOOGLE!!)
rausfinden.


Meine primäre Frage wäre den MX Eintrag bei Forward oder Reverse - Zone??,.. oder beides?
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
27.09.2010 um 19:00 Uhr
Ich habe was im Internet entdeckt da steht das die Funktion des Sendens und Empfangens aus dem Internet wäre garnicht möglich: http://www.ilopia.com/FAQ/Q38.aspx
Bitte warten ..
Mitglied: NorbertFe
29.09.2010 um 23:54 Uhr
Nabend,

Na sowas. Das steht dort aber doch gar nicht. Du kannst also auch nicht richtig lesen? Naja nachdem dir sowohl hier als auch https://www.mcseboard.de/windows-server-forum-78/pop3-dienst-windows-ser ... bereits mehrfach erklärt wurde, dass es ohne Grundlagen nicht geht... denk ich mir einfach meinen Teil ;)

Ich wünsch dir noch viel Erfolg.

Bye
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
29.01.2011 um 14:36 Uhr
sag mal stalkst du mir durch die Foren? Wie wärs wenn dein Englisch auffrischst, das steht da nämlich, das es die Übertragung von Netzwerkfremden EMails nicht unterstützt, das EMail von Windows Server 2003 da muss ein Exchange Server her!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
29.01.2011 um 14:38 Uhr
Zitat von NorbertFe:
Nabend,

Na sowas. Das steht dort aber doch gar nicht. Du kannst also auch nicht richtig lesen?

Naja eher kannst du kein Englisch:

I want the users to be able to read and write email from Internet. Does the built-in email server offer a web interface?

No, the built-in email server is very limited and is only a basic email server. So this feature is not included in it. But third-party web-based POP3 interfaces may work.
Bitte warten ..
Mitglied: NorbertFe
29.01.2011 um 18:57 Uhr
Nö, weder stalke ich dir hinterher, noch müßte ich mein Englisch auffrischen, aber eventuell liest du ja deinen gepostetn Link nochmal, denn dann wäre dir klar, dass der dort erwähnte Link genau nichts mit dem Empfang von Mails zu tun hat.
Ich markier dir gern mal die "Frage" in fett.
Frage: I want the users to be able to read and write email from Internet. Does the built-in email server offer a web interface?

Aber wie es aussieht hast du auch ca. 4 Monate nach deiner Problemerkenntnis immer noch keine weiteren Grundlange und Englischkenntnisse erlangt.

Ich wünsch dir noch ein schönes Leben.
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: NorbertFe
29.01.2011 um 18:59 Uhr
Wer hier kein Englisch kann, ist doch klar, oder?

Bye
Norbert
Bitte warten ..
Mitglied: NorbertFe
29.01.2011 um 21:09 Uhr
Ja genau du kannst kein Englisch. Ich übersetze es dir mal.
Ich möchte, dass die User ihre Emails über das Internet lesen und schreiben können. Besitzt der eingebaute Mailserver ein Webinterface?
Antwort: Nein, der Einbaute Mailserver ist sehr begrenzt und bietet nur Basisfunktionen. Das Feature (Anm. des Übersetzters für den nicht englisch verstehen Könnenden Smarty: Er bezieht sich auf das Webinterface!) ist nicht beinhaltet. Aber 3rd Party webbasierende POP3 Schnittstellen könnten funktionieren.

Damit wir das hier mal abschliessen und du dich nicht vollkommen zum Brot machst:
Der eingebautet Mailserver in W2k3 kann Mails mittels SMTP empfangen (ja, auch aus dem Internet) und auch an das Internet via SMTP versenden. Du kannst mit jedem POP3 fähigen Emailclient darauf zugreifen (ja, auch über das Internet) und Mails mittels SMTP als Client an den Server zustellen.


Viel Spaß noch. Vielleicht doch mal Englisch an der Volkshochschule belegen?

Bye
Norbert

PS: Meine Übersetzung da oben ist vielleicht nicht vollkommen, aber zumindest den Sinn des Originals solltest du damit erkennen, hoffe ich zumindest.
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
30.01.2011 um 13:57 Uhr
Hallo Norbert, wie ist denn diese englische Aussage zu verstehen? Ich dachte daraus zu entnehmen, dass der Versand und Empfang von EMail, nur im eigenen Netzwerk, d.h. nur von den an der Domain angemeldeten Clients, also !ohne! !Web! geht.

Dann werde ich den Thread mal wieder als nicht gelöst markieren um der Sache doch auf den Grund zu gehen.

Zu den Grundlagen, was wäre es denn noch zu tun außer den Records und Relays?
Bitte warten ..
Mitglied: NorbertFe
30.01.2011 um 14:14 Uhr
Du machst sowas beruflich und kennst den Unterschied zwischen LAN/WAN und WEBinterface nicht?
Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Lernen der Grundlagen. Den Tipp hast du ja bereits vor Monaten anscheinend mißachtet.

Bye
Norbert

PS: Der Thread hier ist für mich beendet.
Bitte warten ..
Mitglied: SmartySmile
04.02.2011 um 16:32 Uhr
aha da steckt der Teufel im Datail ich hoffe nicht das deine Aussage mit dem Englisch nicht so zu deuten war das es ja eigentlich über WAN geht, das hatte ich auch so bemerkt es ging um die EMails aus dem Internet und raus geschickt zum Internet-Empfänger!!

haha klar WAN-Intern gehts ist das das Internet??
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Update on Windows Server 2016 and Exchange Server 2016

Link von Dani zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...