Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2003 friert beim kopieren übers Netzwerk ein...

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Alternativende

Alternativende (Level 2) - Jetzt verbinden

22.08.2006, aktualisiert 11.09.2006, 5827 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,
ich habe ein Problem beim kopieren von Dateien übers Netzwerk zum Windows Server 2003 hin. Er ist der einzige Domänencontroller in der kleinen Domäne.
Es wurde zum testen ein einziger PC direkt mit dem Server verbunden und an der Domäne angemeldet...
Wenn ich nun einzelnde Dateien vom Testrechner zum Server schiebe funktioniert das tadellos, aber wenn es ganze Ordner sind friert der Server ein.

Memtest wurde ohne jegliche Fehler durchgeführt.
Der Benutzer bzw. die Gruppe hat volle Berechtigungen auf dem freigegebenen Ordern.



Danke
Mitglied: 25510
22.08.2006 um 15:50 Uhr
ich würde dennoch einmal den Speicher tauschen.

mfg TZ
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
24.08.2006 um 08:32 Uhr
Hallo,
also wir haben den ganzen Speicher ausgetauscht, aber er ist kurz vor Ende dennoch eingefroren. Wir haben jetzt testweise einmal einen Switch dazwischen gehängt da der Testdomänenrechner vorher direkt mit dem Server verbunden war.

Das Problem ist, dass er für 3,3 Gb jetzt schon übr 1 Stunde zum übertragen benötigt.
Das kann ja irgendwie nicht passen....
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
24.08.2006 um 08:52 Uhr
Hi,
ich denke eher, daß Du ein Netzwerkproblem hast.
Probiers mal folgendes:
anderer Client
testweise bei Client und Server deren Adressen in die Hosts- Datei eintragen
NIC deinstallieren oder evt. austauschen

im Taskmanager mal Netzwerkauslastung und Prozessorlast beobachten, ich denke,
daß an der Maschine, auf welcher der Job angestoßen wurde, die Netzlast gegen null und die Prozlast gegen 100 geht

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
24.08.2006 um 11:56 Uhr
Genau so ist es...
Die CPU Last ist beim übertragen sehr hoch gut 90% im Schnitt und die Netzwerklast nur bei ca. 20 % manchmal 10 oder manchmal 0,10% sher unterschiedlich.
Was kann ich da gegen tun ?
lsass.exe ist einer der Hauptverursacher der hohen CPU Last.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
24.08.2006 um 12:15 Uhr
das kann viele Ursachen haben, die hohe Last deutet darauf hin, daß von der NIC viele Anfragen kommen, die fehlschlagen. Jede Anfrage erzeugt einen IRQ, welcher den Proz belastet (eine NIC kann einige tausend IRQ's pro Sek. auslösen).
Schalte mal de Autonegotiation auf den beteiligten Komponenten (NIC, Switch) aus und stelle feste, auf allen Komponenten gleiche Werte ein (z.B. 100MBit/full duplex).

Und eben die Möglichkeiten wie oben beschrieben, ausprobieren (Hosts, etc.)

lsass.exe ist übrigens nicht verantwortlich, das ist ein Systemdienst, der das nur handelt
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
24.08.2006 um 13:40 Uhr
Hallo,
das mit den Hosts habe ich ausprobiert dh. ich habe jetzt statt einer direkten Verbindung zwischen einem Client und dem Server einen Switch dazwischen und einen anderen Client eingestellt.

Hat der Client oder der Server vielleicht falsche einstellungen ?
Folgende Konfiguration haben wir hier.


Server
Ip: 10.7.4.250
Subnet: 255.255.255.0
Standardgateway: 10.7.4.250
DNS: 10.7.4.250
DHCP: 10.7.4.250

Client
Ip: 10.7.4.241
Subnet: 255.255.255.0
Standardgateway: 10.7.4.250
DNS: 10.7.4.250
DHCP: 10.7.4.250

Ist es möglich das im DHCP Server auf dem Windows Server 2003 falsche Einstellungen getroffen worden sind und er deshalb ins schleudern kommt ?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
24.08.2006 um 14:03 Uhr
Server bekommen eigentlich grundsätzlich feste IP's, vor allem, wenn der Server DHCP, DNS und DC ist. Ändern!!!
Der DNS- Eintrag auf dem Server sollte, wenn der Server selbst DNS- Server ist, 127.0.0.1 (Loopback- Adr.) sein (bin mir aber nicht ganz sicher)

Die DHCP- Einträge auf dem Client sind OK, zum testen ist aber eine feste IP- Konfig meist vorteilhaft
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
24.08.2006 um 16:46 Uhr
Der Server hat eine feste aber mit Loopback das werde ich gerne mal testen...Sehr guter Tipp Danke...

Wo kann ich die Autonegotation bei Windows Server 2003 denn umstellen ???


Vielen Herzlichen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
24.08.2006 um 17:42 Uhr
Das mit 127.0.0.1 hat nicht funktioniert bzw. das ergab keine Änderung in der Übertragungsgeschwindigkeit.
Er sendet und empfängt bei Dateiübetragung übers Netzwerk etwas 1000 Pakete die Sekunde..
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
24.08.2006 um 21:58 Uhr
Autonegotiation wird immer in den Netzwerkeigenschaften der NIC unter "Konfigurieren" direkt auf der Karte konfiguriert
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
11.09.2006 um 08:23 Uhr
Offenbar hatte das Mainboard einen Hardwaredefekt im Controller oä.

Jedenfalls ist es geklärt.

Vielen Dank für die Hilfe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10-Installation friert ein (6)

Frage von achklein zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (13)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Pro 1703 friert ohne ersichtlichen Grund ein (10)

Frage von liquidbase zum Thema Windows 10 ...

Datenbanken
gelöst DB2 Daten in Windows DB2 kopieren (1)

Frage von Emheonivek zum Thema Datenbanken ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Linksys wrt1200ac v2 mit dd-wrt: keine vlan-einstellungen im GUI (15)

Frage von Pixi123 zum Thema Router & Routing ...

E-Business
Wo tragt ihr eure privaten Termine ein? (13)

Frage von honeybee zum Thema E-Business ...

Batch & Shell
Batch zum suchen und verschieben von Verknüpfungen (12)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Terminalserver starten willkürlich neu (12)

Frage von thaefliger zum Thema Windows Server ...