Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2003 Mailprofile

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ThomasK122

ThomasK122 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2009, aktualisiert 01:07 Uhr, 3364 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo liebe Helfer

Ich habe folgendes Netzwerk aufgebaut. Windows 2003 Server mit 7 Clients. Die Benutzereinrichtung hat einwandfrei funktioniert. Nun habe ich aber das Problem, dass bei den Benutzerprofilen meine Outlook Daten (Profile, pst files etc.) nicht mit am Server gespeichert werden. Gibt es hier eine Lösung, oder muss ich auf jedem Rechner für jeden Benutzer das Outlook konfigurieren.

Wahrscheinlich ist die Lösung recht siple, aber ich habe sie auf meiner langen suche im Netz noch nicht gefunden. Da ich aber recht neu auf dem Gebiet bin, habe ich diesen Weg gewählt um einen Erfolg zu erzielen.

Ich hoffe auf eure Hilfe

Danke im Voraus

Thomas
Mitglied: Archimedes
22.05.2009 um 08:26 Uhr
wenn ich richtig verstanden und kombiniert habe heisst die Lösung MS Exchange!


(ich habe dich so verstanden, dass aktuell alle user ihre mails direkt vom anbieter holen, sprich dass du outlook auf jedem rechner mit postausgangs und eingangserver usw eingerichtet hast?!)
Bitte warten ..
Mitglied: chips1
22.05.2009 um 09:38 Uhr
Gut, Wenn Du neu bist auf dem Gebiet, ist der Rat vom Vorredner ein bisschen schwierig für Dich.
Aber es fehlen noch andere infos:
Willst Du allgemein Userprofile auf dem Server speichern?
Oder willst Du die Outlook Dateien in z.B. Eigene Dateien speichern und die dann auf dem Server?
Bei 7 Clients würde ich Dir empfeheln, alles erst mal lokal als User einzurichten:
Die Outlook Daten kann man manuell umbiegen (welche Outlookversion und Client Betriebssystem wäre auch nicht uninteressant). Ein Server profil erstellst Du im "Active Directory User and Computer" beim jeweiligen User unter Profile path oder Datenpfad oder so ähnlich (ich hab hier grad keinen deutschen Server).
Die meisten geben hier eine versteckte Freigabe vom Server an z. B. \\servername\profile$\%username%.usr
Da Outlook seine Info im Profil speichert hättest Du hier mal die erste Hürde.
Wenn die Rechner alle extrem unterschiedlich sind würde ich allerdings von Serverprofilen abraten.
In der gleichen Registerkarte in der Du das Profil bestimmst kannst Du auch ein eigenes Laufwerk für die User erstellen.
Immer gern genommen: U: das verbindet dann auf \\Servername\User\%username%.
Am Client kannst Du dann die Eigenen Dateien (bei XP) einfach per Eigenschaften auf U: verweisen, anschliessende Frage nach verschieben mit ja beantworten. In Outlook verschiebst Du dann den Datenpfad auch auf U: vielleicht sinnvoller Weise in einen eigenen Ordner namens Mail oder so, ist Geschmacksache
Hoffe das hilft mal als erste Idee
Gruss Chips
Bitte warten ..
Mitglied: ThomasK122
22.05.2009 um 10:30 Uhr
danke für die raschen Antworten.

Also alle Clients sind Hardwareseitig ziemlich identisch. Es ist überall XP Prof. und Office 2003 auf den Rechner.


Das mit dem Serverordner habe ich bereits erledigt. Outlook legt seine Daten auch bereits im Userordner ab. Ich habe aber folgendes Problem:
- Client1: E-Mail Konto eingerichtet, Mail empfang/senden funktioniert, Daten werden am Netzlaufwerk abgelegt.

- Client 2: Wenn ich mich hier mit dem Benutzer einlogge und dann Outlook öffne, findet er das eingerichtete Konto nicht. Ich muss es immer wieder manuell einrichten und auf den Netzwerkpfad verweisen.

Nun meine Frage gibt es hier eine Möglichkeit, dass man beim login automatisch das Mailprofil ans Outlook übermittelt, oder muss ich das jedesmal von erledigen.

Zu Antwort 1: Exchange Server hab ich mir auch schon überlegt. Wie groß stehen den die Chancen, dass ich hier schnell zu einem Erfolg komme. Die E-Mail adressen sind leider von zwei verschiedenen Domänen. Kann das der Exchange Server bzw. wie läuft das mit den AD Benutzern (Zuweisung der Mail - Adresse am Axchange zum AD User)

Danke

LG Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: chips1
22.05.2009 um 11:08 Uhr
Ok, Wenn die PC's so ähnlich sind dann mach das mit den Serverprofilen, dann übernimmst Du bei jedem User auch die gespeicherten Outlook Daten.
Ohne Serverprofil müsstest Du alle User an allen PC einmal einrichten, dass ist dann schon fast ein Aufwand.
Das mit Exchange ist sicher nicht mit schnellem Erfolg verbunden. Liess Dich erst mal in Ruhe durch, auch hier im Forum gibt es schöne Tutorials. Ob Du das jetzt einrichtest oder in 8 Wochen ist doch wahrscheinlich egal.

Gruss Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Archimedes
22.05.2009 um 11:10 Uhr
Hallo nochmal,

also zu Möglichkeit der servergespeicherten Konteneinstellungen kann ich nichts sagen. Ich weiß nicht ob das geht. die pst klar.. aber die Konteneinstellungen .. KA

zu Exchange:
Das mit den verschiedenen Domänen ist kein Problem. Die Zuweisung erfolgt im AD... das ist kinderleicht. Die Einrichtung des Exchange selbst ist auch hinzubekommen. Es gibt hier viele gute Anleitungen. Ich habe das selbst vor etwa 2 Jahren das 1. mal gemacht. Damals war ich sehr aufgeregt, aber es klappte alles reibungslos. Solltest du dich für den Exchange entscheiden, musst du dir halt noch gundlegende Gedanken machen wie du das ganze verwirklichst ... Pop3 oder richtig über smtp? zusätzlicher spamfilter ist evtl. von nöten, usw usw
Bitte warten ..
Mitglied: Alforno
22.05.2009 um 12:38 Uhr
Möchte Dir auch noch schnell nen Tipp geben.
Wir haben bei uns eine ähnliche Struktur. Da wir die ganzen Groupware Funktionen von Outlook im Prinzip nicht benötigen, habe ich mich damals gegen den Exchange entschieden.
Wir haben bei uns im Netz jetzt den hmailserver (www.hmailserver.com) laufen und alle User greifen per Outlook (IMAP) auf ihre Mails zu. Die Mails werden alle zentral auf dem Server gespeichert und gehen dort auch in die zentrale Datensicherung ein.

Ich kann nur positives berichten.
Mehrere Domains sind kein Problem. Es lassen sich beim hmailserver sogar "public folder" erstellen, auf die dann mehrere User zugreifen können.
Sicherlich nicht so mächtig wie nen Exchange, aber dafür kostenlos.

Schönen Gruß
Alforno
Bitte warten ..
Mitglied: ThomasK122
25.05.2009 um 15:51 Uhr
Danke für die hilfreichen Antworten.

LG Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...