Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2003 als PDC und BDC?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: zapp

zapp (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2004, aktualisiert 14.08.2004, 12730 Aufrufe, 5 Kommentare

vielleicht in einem verteilten Betriebssystem möglich?

Haben zur Zeit ein NT-Netzwerk mit einem PDC und einem BDC.
Vor einem Umstieg auf W Server 2003 möchten wir gerne wissen, ob das hierbei auch geht.

Um zwei W Server 2003 zu installieren (wie´s jetzt bei NT der Fall ist) braucht man doch bestimmt zwei Lizenzen. Um das zu umgehen, wäre es möglich ein im LAN verteiltes Betriebssystem aufzubauen und je einen Teil als PDC und den anderen als BDC zu konfigurieren?
Mitglied: das-omen
14.07.2004 um 10:44 Uhr
Hi!

Das Problem ist es gibt unter 2003 keinen PDC und BDC mehr. Alle Domänencontroller sind vom Prinzip her gleich. Nur der erste ist etwas "gleicher" wie der zweite da er erstmal bestimmte Single-Master-Dienste(Schemanaster Domönennamemaster usw) bereitstellt. Also wird dies nicht gehen so wie du es möchtest. Du benötigst also 2 Lizensen. Oder lässt den NT noch als BDC laufen denn 2003 stellt einen PDC Emultaor zur Verfügung. Für deinen NT Server sieht es dann immer noch so aus als wäre dort ein Nt PDC. Allerdings mussst du auf dem Nt noch einen client installieren.


Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: zapp
14.07.2004 um 11:03 Uhr
Hi Omen,
vielen Dank für die schnelle Reaktion!

Grob gesagt kann ich also davon ausgehen, dass WS2003 die Möglichkeiten hat, das LAN so zu gestalten wie vorher - auch ohne zwei Lizenzen zu kaufen.

Das ist hier nämlich ein großer Sicherheitsaspekt. Das wichtigste hier ist die Replikation der Daten, falls mal ein Server ausfällt --> also Verfügbarkeit gewährleisten.
Deshalb müssen/sollen hier zwei Server laufen, die sich gegenseitig sichern. Nur zwei Lizenzen kaufen ist natürlich blöd.

WS 2003 kann also nur EINMAL im Netz laufen. Richtig?
Siehst du nur die Möglichkeit, einen NT weiterhin als BDC laufen zu lassen?
Oder gibt´s noch mehr Lösungen?

Aus dem Marketingdschungel von MS erfahre ich das nicht. Deshalb muss ich hier posten.
Bin auch für Links dankbar.

Danke,
zapp
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
14.07.2004 um 12:04 Uhr
Hi!

Der 2003 Server kann nur einmal als Domänencontroller laufen, dass ist richtig.
Wenn du sowieso die NT Machiene hast dann würde sich diese Lösung anbieten weil es ist die kostengünstigste. Es gibt sicherlich noch einige andere Szenarien. Aber in deinem Fall würde ich es erstmal so probieren.

Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: zapp
14.07.2004 um 13:20 Uhr
Danke für deine Meinung!!
Bitte warten ..
Mitglied: Sbartfass
14.08.2004 um 22:53 Uhr
Hi!

ich sehe bei der Lösung W2K3 DC und NT4 BDC allerdings zwei Probleme (insbesondere, wenn Datensicherheit die Begründung für den zweiten Rechner ist)

(1) Der Extended Support für NT 4 Server (NT 4 WS ist schon ausgelaufen) endet am Ende diesen Jahren. Danach gibt es keinerlei Sicherheits-Patches, Bugfixes o.Ä. für dieses System.

(2) Man kann in der Domäne die Fileservice-Daten (um die geht es doch i.W., oder?) von einem auf den anderen Rechner replizieren, aber was ist mit dem Active Directory? Der NT-BDC hält *keine* vollständige Kopie vor, er repliziert lediglich einen Teil des AD. (u. A. Benutzer- und Gruppendaten). Was geschieht, wenn der W2K3-Server, der die restlichen Daten hält, einmal stirbt?

Zumindest mittelfristig sollte man in den sauren Apfel zu beissen und eine zweite Server 2003-Lizenz erwerben. Damit hat man Ausfallsicherheit des Active Directory und hat keine Probleme aktuelle Hotfixes zu erhalten. Für das NT4 habt Ihr ja schließlich auch zwei Lizenzen (nehme ich jedenfalls 'mal an).

Wie gut man mit Scheinsicherheit schlafen kann, muss jetzt jeder selbst wissen.

Cheers!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Migration Windows SBS 2003 nach Windows Server 2016 (7)

Frage von MiMueller zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 DNS Server - Ping auf Subdomain nicht möglich in windows 7 (15)

Frage von aif-get zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 unter HyperV 2012 R2: Keine Maus (2)

Frage von StefanMUC zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server
Bilder aus dem Web mit CSV runterladen (30)

Frage von Yannosch zum Thema Server ...

Server-Hardware
Bestehendes Raid erweitern um 4 gleiche Platten! (Verständnis Fragen) (12)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Server-Hardware ...

Windows Update
WSUS 4 (Server 2012 R2) - Windows 10 Updates nicht möglich (12)

Frage von c0d3.r3d zum Thema Windows Update ...