Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2003 Performance-Tool gesucht

Frage Hardware

Mitglied: manela

manela (Level 1) - Jetzt verbinden

10.08.2006, aktualisiert 16.08.2006, 6021 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich suche eine Performance-tool mit dem u.a. die Auslastung von Prozessor(en), Hauptspeicher und Plattenauslastung überwacht und protokolliert werden können. Nach Überschreitung von individuell festgelegten Grenzwerten soll eine Aktion, wie z.B. das Starten einer Batchdatei oder das Versenden einer Email oder SMS ausgelöst werden können.

Im Idealfall kann das Tool die maximale Ressource einer zu überprüfenden Hardwarekomponente auslesen und bei Überschreitung von beispielsweise 80% einen Alarm auslösen.

Welche Programme würdet Ihr außer perfmon.exe (Systemmonitor von Microsoft) empfehlen?

Viele Grüße

Manu
Mitglied: Rafiki
10.08.2006 um 21:31 Uhr
Soll der Server sich selber überwachen oder soll ein anderer Computer deinen Server überwachen?
MRTG ist eine kostenlose perl basierte Variante, mit der bevorzugt die Netzwerkauslastung überwacht wird. Es ist aber möglich jede mit SNMP abfragbaren Werte zu überwachen und Alarm auszulösen, also einen beliebigen Befehl ausführen zu lassen. www.mrtg.org
Die Konkurrenz ist PRTG, einfacher zu konfigurieren aber kostenpflichtig.

Etwas teurer, aber vielfältig ist Advanced Host Monitor von http://www.ks-soft.net/

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: Maggus
10.08.2006 um 21:35 Uhr
Hi,

GFI bietet auch eine breite Sammlung solcher Tools. Allerdings nicht gerade billig. Was darfs denn Kosten bzw. darf es überhaupt was kosten?

http://www.gfisoftware.de/

Und MS bietet ja noch den Microsoft Operation Manager 2005. Halt auch nicht gerade billig.

MfG
Maggus
Bitte warten ..
Mitglied: sysmon
11.08.2006 um 08:00 Uhr
Hallo,

schau mal http://www.vsmon.de

Gruß
sysmon
Bitte warten ..
Mitglied: h4nnib4l
11.08.2006 um 09:19 Uhr
Was MRTG für Netztraffic ist, ist das RRD-Tool [1] für alles andere ;)

Ist sehr ähnlich wie MRTG nur werden die LOGs nich zu mächtig dank RoundRobin DB Technology...

Viel Spaß beim tüfteln!

[1] http://oss.oetiker.ch/rrdtool/
Bitte warten ..
Mitglied: manela
16.08.2006 um 08:20 Uhr
Hallo,

ich möchte alle Server mit einem einzigen "Überwachungsserver" prüfen lassen, damit sich die Ressourcen-Einbuße der zu überwachenden Server in Grenzen hält.

Die Kosten sollen sich natürlich in Grenzen halten. Da ich aber auch schon einiges an Zeit mit dem Systemmonitor verbraten habe, ist es langsam die Frage, ob der Einsatz meiner Arbeitszeit oder die Ausgabe von 100 - 200 € besser ist.

Am liebsten wäre mir eigentlich schon der Systemmonitor von Windows selbst, aber a) hab ich gehört, dass der viel Ressourcen frisst und b) habe ich ein paar Probleme das Ding so zum Laufen zu bringen, wie ich das gerne hätte (Bei Messwertüberschreitung, Auslösen einer Email über Skript).

Ich werde mir die von Euch empfohlenen Tools anschauen und dann weiter entscheiden.. Vielen Dank für die Tipps!

LG, Manu
Bitte warten ..
Mitglied: Maggus
16.08.2006 um 15:28 Uhr
Hi,

hasst Du Dir schon mal Dameware angeschaut?

www.dameware.de

MfG
Maggus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2003 unter HyperV 2012 R2: Keine Maus (2)

Frage von StefanMUC zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 DNS Server - Ping auf Subdomain nicht möglich in windows 7 (15)

Frage von aif-get zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Welche Firewall ? (18)

Frage von Cyberurmel zum Thema Firewall ...

Windows Server
gelöst Einzelnes Windows Update über GPO deinstallieren (16)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...

Windows Server
GPO zum Deinstallieren von Office Update wird nicht ausgeführt (15)

Frage von lordofremixes zum Thema Windows Server ...