Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2003 Registry aufräumen, welches Tool?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Sanjao

Sanjao (Level 1) - Jetzt verbinden

06.07.2009, aktualisiert 09:05 Uhr, 8830 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo alle zusammen,

ich habe bei uns auf einem TerminalServer Probleme mit dem IE8, habe diesen nun deinstalliert und wollte den IE7 wieder installieren. Leider bricht die Installation von IE7 mittendrin ab. Nun wollte ich heute Abend mal die Registry aufräumen und es anschließend erneut versuchen.

Könnt ihr mir sagen, ob es ein Tool gibt umd die Registry von einem Windows Server 2003 zu säubern? Ich kenne das Program RegCleaner, aber kann ich dieses bedenkenlos nutzen? Oder gibt es ein besseres Tool? Oder sollte ich von der Registry eines Server generell Abstand halten?

Danke

Gruß Sanjao
Mitglied: 80220
06.07.2009 um 09:22 Uhr
Zitat von Sanjao:
ich habe bei uns auf einem TerminalServer Probleme mit dem IE8, habe diesen nun deinstalliert und wollte den IE7 wieder installieren.

Wieso das? Nach der Deinstallation des IE8 ist der IE7 doch normalerweise ohne Neuinstallation wieder aktiv, wenn er das vor der Installation des IE8 auch war,

Oder sollte ich von der Registry eines Server generell Abstand halten?
Ja, das solltest du.
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
06.07.2009 um 09:30 Uhr
Hallo,

generell gilt: Bei Änderungen in der Registry kann das System soweit beschädigt werden, das der Rechner gar nicht mehr startet und eine Neuinstallation fällig wird. Also immer zuerst ein Backup anlegen. Für einen Server gilt das natürlich gleich doppelt!

RegClean ist ein Tool aus den MS PowerToys und schon ziemlich veraltet.
RegCleaner ist eine Freeware aus den jv PowerTools und wesentlich besser.
Am Besten gefällt mir allerdings CCleaner (http://www.ccleaner.de/ ).

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: Sanjao
06.07.2009 um 09:40 Uhr
Danke für die schnellen Antworten.

Also der IE7 ist nicht wieder aktiv. Danke für den Tipp Harald, ich werde CCleaner mal auf meinem PC testen und mir dann Gedanken machen ob ich es riskiere oder nicht. Hat es denn irgendwelche Auswirkungen auf den TS wenn in der Registry noch sehr viele und alte Einträge sind?

Gruß

Sanjao
Bitte warten ..
Mitglied: Platinex
06.07.2009 um 10:27 Uhr
Also ich wäre hier auch für den CCCleaner, aber trotzdem wäre ich vosichtig
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
06.07.2009 um 10:45 Uhr
Hallo,

der CCleaner zeigt die erst alle vorgeschlagenen Änderungen detailiert an, anhand dieser Liste kannst du die Registry-Bereinigung dann auch manuell vornehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
06.07.2009 um 10:49 Uhr
Eine vermurkste IE8-Deinstallation bekommst du garantiert mit keinem "Reinigungstool" hin. Aber mach deine Erfahrungen ruhig selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
06.07.2009 um 11:07 Uhr
Moin,

ich werde CCleaner mal auf meinem PC testen

Kleiner Tipp am Rande: Die Registry eines TerminalServers unterscheidet sich in einigen Punkte *gravierend* von der Deines Abreitsplatz-OS!

Viel Erfolg trotzdem und poste den BSoD vom TS dann bitte hier im Thread

lg,
slainte
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
06.07.2009 um 12:28 Uhr
Servus,

die einfachste und sicherste Möglichkeit die Registry zu "säubern" ist

  • einmal im abgesicherten Modus (mit oder ohne Netzwerk - je nachdem) starten und danach wieder normal neu zu starten.

Alles andere (speziell Tools) sind meistens extrem suboptimal, auf jeden Fall extrem gewagt.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Sanjao
06.07.2009 um 12:39 Uhr
Hallo Timo,

danke für den Hinweis. Werd ich auf jeden Fall machen. Aber zu meiner anderen Frage, hat eine "ungesäuberte" Registry Auswirkungen auf das System? (Performance oder so?)
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
06.07.2009 um 12:51 Uhr
Zitat von Sanjao:
Aber zu meiner anderen Frage, hat eine "ungesäuberte" Registry
Auswirkungen auf das System? (Performance oder so?)

Nicht auf die Performance.

Zitat von c't 15/05 S. 102 ff.:
Wenn die Empfehlung lautet,dass das Reduzieren der Größe der Registry mehr Tempo bringt, dann müsste umgekehrt eine maßlos aufgeblasene Registry als Bremse wirken.
Um das nachzumessen, haben wir kurzerhand an diversen Stellen Unmengen an zusätzlichen Schlüsseln und Einträgen
eingefügt, so dass die Registry schließlich rund 256 MByte groß war, also genauso groß wie der Arbeitsspeicher des langsa-
meren Testrechners. Das Ergebnis fiel eindeutig aus: Es gab keine messbaren Unterschiede, Windows war das schlicht egal.

[...]

Der Hauptgrund dafür, dass das Aufräumen der Registry unter Windows XP kein zusätzliches Tempo bringt, liegt an der Art, wie XP die Registry in den Arbeitsspeicher lädt.
Während Windows 2000 sie noch komplett geladen hat, blendet XP nur noch die Teile der Registry, auf die es gerade zugreifen muss, in 16 KByte kleinen Blöcken in den Speicher ein.

Zudem verwendet es von diesen nur eine begrenzte Anzahl (256 pro Hive) – ist die überschritten, wirft XP die jeweils ältesten wieder raus. Selbst bei einer extremen Anzahl von
Registry-Zugriffen gibt es also eine Obergrenze, bis zu der die Registry Arbeitsspeicher belegt und ihn damit für andere Programme blockieren kann.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
06.07.2009 um 12:54 Uhr
Servus,

Nein - nicht wirklich.

Aber Ausnahmen bestätigen die Regel
Wenn z.B manche - nicht jede Software von einem Share, den es nicht mehr gibt installiert wurde - kann man die Software ohne Tricks nicht mehr deinstallieren - in solchen Fällen muß man an der Registry "schrauben" - aber das sind wirklich Ausnahmen.

Ich benutze z.B von Sysinternals das Pagedfrg Tool - das defragmentiert u.a auch die Registry / Auslagerungsdatei usw - aber ganz ehrlich - so "richtig" merken tut man das nicht wirklich. Ich mache das nur aus Prinzip - und das Tool schreibt die reg auch nicht neu - sondern in zusammenhängende Teile auf der HD.

Und das ist dann aber auch wirklich alles, was man gefahrlos machen kann / sollte.

Anyway - wie genau lautet denn die Meldung?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Sanjao
06.07.2009 um 13:03 Uhr
Hallo Timo,

also ich wollte die Registry nicht wegen dem IE7 Problem säubern. Das krieg ich schon heute Abend hin. Wollte nur allgemein etwas darüber erfahren und hab gedacht es könnte mal nicht schaden etwas "aufzuräumen".
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
06.07.2009 um 14:00 Uhr
Hallo,

pagedefrag defragmentiert nur die Registry-Files, die interne Struktur der Registry wird mit Tools wie z. B. NTREGOPT defragmentiert (http://www.larshederer.homepage.t-online.de/erunt/ ).

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: 80220
06.07.2009 um 14:58 Uhr
Und? Hat TimoBeil doch da genau beschrieben:
Ich mache das nur aus Prinzip - und das Tool schreibt die reg auch nicht neu - sondern in zusammenhängende Teile auf der HD.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...