Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2003 SBS - Domänenwiederherstellung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: exchange

exchange (Level 1) - Jetzt verbinden

14.09.2009 um 22:20 Uhr, 4314 Aufrufe, 6 Kommentare

Raid-Controller defekt, kein Backup

Hallo,
in der Firma wo ich arbeite teile ich meinem Cheff seit 3 Jahren mit, dass wir ein Backup benötigen. Bisher ist auch immer alles gut gegangen, bis heute...

Heute morgen um 9:30 Uhr hat der Server seinen Dienst quittiert. Erst war eine Platte im Raid Verbund defekt, er machte auf der Hot Fix ein Rebuild und brach bei ca. 60% ab. Danach war auch die 2. Platte im Raid defekt. Da es ein Raid 5 war hatte sich die Sache für mich dann erledigt. Komischerweise hat es aber nach einigen Anläufen und Platten ziehen irgendwann mal wieder bis zum Windows Startbildschirm gereicht. Also habe ich mir schnell eine IDE Platte dran gehangen und das Raid 1zu1 kopiert.

Ende vom Lied ist, dass ich ein mehr oder weniger Backup von dem Server habe, welches nicht mehr hochfährt. Die Exchange DB kann ich in einen anderen Server einbinden und wenn alle Stricke reißen muss halt von Ontrack Software gekauft werden um diese zu öffnen.

Aber was mache ich mit dem Domänencontroller? Wie bekomme ich da die Daten raus? Es sind noch einige andere Server in dieser Domäne gewesen und die funktionieren aktuell leider auch nicht ohne den DC. Einen weiteren Windows Server 2003 Standard habe ich schon mal aufgesetzt. Wenn eine Datenrettung nicht mehr möglich ist, werde ich morgen eine neue Domäne aufsetzen und mir schon mal mein Sportzeug mit in die Firma nehmen, damit ich mir keine Blasen laufe...


Ich weiß leider mit dem DC nicht weiter und werde mich jetzt auch erstmal überlegend ins Bett legen. Ein Vorteil wird der Absturz haben....Ich bekomme mein Backup



Vieleicht weiß ja noch einer Rat, schönen Abend noch
Heiko
Mitglied: DerWoWusste
14.09.2009 um 22:52 Uhr
Hallo Heiko.
Du lässt mich im Unklaren darüber, was denn nun mit dem Server nicht mehr läuft. Du schreibst, er schaffe es noch bis zum Startbildschirm - also? Wenn er noch die Anmeldedienste bereitstellt, würde ich den 2003er den Du hast, als weiteren DC zur Domäne hinzufügen, dann für die Zukunft noch einen dritten DC und den ersten danach demoten, wenn wirklich angeknackst.
Zweitens: Was ist ein "mehr oder weniger Backup"? Wenn ich ein Raid auf eine IDE-Platte klone (oder ein Image vom Raid erstelle und es dann auf die IDE zurückspiele), dann bootet die am alten Server - jede Wette. Schließt Du sie an andere Hardware an, bedarf es einer Reparaturinstallation,damit dieser wieder bootet.
Bitte warten ..
Mitglied: Crusher79
15.09.2009 um 00:54 Uhr
War der Server der einzige DC in der Domäne?

Wenn er noch hochfährt, könntest du einfach probieren den neuen Server zum DC raufzustufen und dann alle Rolle an ihn übertragen. Wenn die AD Replikation sauber durchläuft, sollte der Rest relativ einfach sein.

Exchange hat ich am Freitag beim Kunden auch. Ontrack hat auch seine Grenzen! Wenn die DB mit Dirty Shutdown gekennezeichnet ist und ein soft recovery fehlschlägt, dann hilft nur noch beten.

Hab die DB hart auf konsistent gesetzt - ohne Erfolg. Ontrack schaut zwar in die DB rein, aber wenn die Struktur stark beschädigt ist, ist kaum was zu machen.

Versuchen kann mans aber immer. Gibt auch eine sehr gute Firma, die auch auf Disaster Recovery spezialisiert sind.

Ansonsten: Lokale Outlook Profile ohen Server laden und dann in PST exportieren. Oder Tool wie z.B. OST2PST, bzw. OST zu PST Workaraound anwenden.

Gut, Exchange ist dein 2. Prob, und steht erstmal hinten an. Wollte es nur schonmal erwähnen.
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
15.09.2009 um 08:07 Uhr
Hallo,
bis zum Startbildschirm kommt er leider nicht, sonst hätte ich meine Domäne rüberziehen können. Es erscheint das Windows Logo und dann kommt ein Bluescreen. Der ist aber leider nach einigen Millisekunden direkt wieder weg.

Ich kopiere mein Backup gleich mal auf einen neuen Server und führe eine Reparaturinstallation durch. Laut anderen Forenbeiträgen sollten alle Einstellungen ja vorhanden bleiben. Ich frage mich nur, der Server hat meines Wissens SP2, die Installations CD keins. Funktioniert das oder sollte ich erst noch das SP2 integrieren?

Die Exchange Datenbank hatte seit einigen Wochen einen Fehler, da der Server mal unsauber heruntergefahren wurde.


Naja mal schauen

Gruss
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
15.09.2009 um 09:00 Uhr
Du solltest erst noch das SP2 integrieren.
Bitte warten ..
Mitglied: exchange
15.09.2009 um 22:51 Uhr
Hallo,
habe das SP2 integriert und Server läuft wieder. Beim starten ist jedoch ist Meldung gekommen, dass ich neuere Software installiert hätte als vorhanden war. Es war aber zu 110% das SP2, dieses habe ich selbst installiert, prinzipiell egal. Das Teil muss nur noch morgen laufen, 2. DC ist schon im Boot und der Exchange wird auch abgelöst Mehr wollte ich nicht.


Vielen Dank für eure Hilfe

Gruss
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
16.09.2009 um 10:09 Uhr
Na, das ist doch mal eine gute Nachricht!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...