Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2003 SBS Sicherung schlägt immer fehl

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: MiljanCH

MiljanCH (Level 1) - Jetzt verbinden

06.04.2011, aktualisiert 18.07.2011, 7314 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben bei unserem Kunden einen SBS 2003 Server im Einsatz, der sichert mit SBS-Sicherung auf ein Bandlaufwerk, doch dies schlägt immer wieder fehl.

Ich habe schon die Treiber des Bandlaufwerks aktualisiert, die neuste Firmware installiert.

Doch das Backup schlägt immer wieder fehl. Die Backupgrösse habe ich angepasst und es überschreitet nicht die maximale Grösse des Bandes.

Jetzt habe ich einen Fehler im Systemereignisslog:
Event ID: 7
Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Tape0.

und einen Fehler im Sicherungsprotokoll:

Sicherungsprogramm wurde gestartet.
NTMS-Sitzung wurde erfolgreich gestartet.
EnumerateNtmsObject(NTMS_LIBRARY) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 3 gefundenen Medienbibliotheken durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
Es wurde eine aktivierte Bibliothek gefunden.
InventoryNtmsLibrary(NtmsInventoryOmid) war erfolgreich.
Die Medienidentifikation wurde abgeschlossen.
EnumerateNtmsObject(NTMS_PHYSICAL_MEDIA) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 0 gefundenen Medientypen durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsLibraryInfo) war erfolgreich.
Es wurde eine aktivierte Bibliothek gefunden.
InventoryNtmsLibrary(NtmsInventoryOmid) war erfolgreich.
Die Medienidentifikation wurde abgeschlossen.
EnumerateNtmsObject(NTMS_PHYSICAL_MEDIA) war erfolgreich.
Aufzählung wird auf den 1 gefundenen Medientypen durchgeführt.
GetNtmsObjectInformation(NtmsPhysicalMediaInfo) war erfolgreich.
GetNtmsObjectInformation(NtmsMediaTypeInfo) war erfolgreich.
Es wurde ein Bandmediumstyp in der Bibliothek (4mm DDS) gefunden.
NTBackup wird gestartet: ntbackup.exe backup "@C:\Programme\Microsoft Windows Small Business Server\Backup\Small Business Backup Script.bks" /d "Die SBS-Sicherung wurde am 06.04.2011 um 14:58 erstellt." /v:yes /r:no /rs:no /hc:on /m normal /j "Small Business Server-Sicherungsauftrag" /l:s /p "4mm DDS" /UM
NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI: C:\Dokumente und Einstellungen\SBS Backup User\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\Windows NT\NTBackup\data\backup02.log
<ANFANG DER NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI>
Sicherungsstatus
Vorgang: Sicherung
Aktives Sicherungsziel: 4mm DDS
Mediumname: "Medium am 06.04.2011 um 14:58 erstellt"

Volumeschattenkopie-Erstellung: Versuch 1.
Sicherung von "C: System" (mit Schattenkopie)
Sicherungssatz #1 auf Medium #1
Sicherungsbeschreibung: "Die SBS-Sicherung wurde am 06.04.2011 um 14:58 ers"
Mediumname: "Medium am 06.04.2011 um 14:58 erstellt"

Sicherungsart: Normal

Sicherung begonnen am 06.04.2011 um 15:00.

Fehler: Das Gerät hat einen Fehler auf eine Anforderung an "Daten auf das Medium schreiben." gemeldet.
Fehlermeldung: Fehlerhafte Daten.
Möglicherweise ist ein Hardware- oder Medienfehler aufgetreten.
Überprüfen Sie das Systemereignisprotokoll.
Der Vorgang wurde beendet.
Sicherung abgeschlossen am 06.04.2011 um 15:31.
Verzeichnisse: 257
Dateien: 472
Bytes: 595'017'429
Zeit: 31 Minuten und 35 Sekunden

Fehler: C: ist kein gültiges Laufwerk, oder Sie haben keinen Zugriff.


Der Vorgang wurde nicht ordnungsgemäß ausgeführt.

<ENDE DER NTBACKUP-PROTOKOLLDATEI>
NTBackup hat die Sicherung mit Fehlern abgeschlossen.

Weitere Informationen über fehlgeschlagene Sicherungen finden Sie im Artikel über die Sicherungsproblembehandlung auf der folgenden Webseite: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=18414

Sicherung wurde am Mittwoch, 6. April 2011 15:32 beendet.
Sicherungsprogramm wurde fertig gestellt.


Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke... Gruss Miljan
Mitglied: Anton28
06.04.2011 um 16:38 Uhr
Hallo Miljan,

kann es sein, dass Dein Band defekt ist ?

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: MiljanCH
06.04.2011 um 16:51 Uhr
ne hab es schon durch alle meine bänder ausgetauscht insgesamt 8....
Kann ja nicht sein das alle defekt sind oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
06.04.2011 um 16:56 Uhr
Hallo Miljan,

das kommt darauf an, wie die Bänder schon sind, wie die Bänder gelagert worden sind, und und und .

Welches Bandlaufwerk und welche Sorte Bänder hast Du im Einsatz ?

Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: Lexius75
06.04.2011 um 17:41 Uhr
Das Protokoll hat auch einen Hinweis auf Probleme beim Lesen von Lauwerk C:

Sicherung abgeschlossen am 06.04.2011 um 15:31.
Verzeichnisse: 257
Dateien: 472
Bytes: 595'017'429
Zeit: 31 Minuten und 35 Sekunden
Fehler: C: ist kein gültiges Laufwerk, oder Sie haben keinen Zugriff."

Aber offenbar erst nach rund 30 minuten, und fast 600MB gesicherten Daten.

Unter welchem Benutzerkonto läuft das Backup? Hat der Benutzer Zugriff auf alle Verzeichnisse auf C?
Evtl. auch ein Fehler NTFS seitig, (Scandisk) oder Hardwaredefekt der Platte.

Bleibt das Backup immer nach genau 257 Verzeichnisse, 472 Dateien hängen oder nur ungefähr?
Wenn sich das ändert: Genug Platz für Schattenkopien? Evtl mal zu einer anderen Zeit laufen lassen, wo nix los ist auf dem Server.
Konstante Zahlen sprechen eher für Leseprobleme bei einer konkreten Datei, durch Berechtigung, Hardwaredefekt oder Dateisystem.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.04.2011 um 17:47 Uhr
Hallo,

Zitat von MiljanCH:
Kann ja nicht sein das alle defekt sind oder?
Falsch, das kann schon sein. Du hast noch die 4 mm DAT Bänder. Da solltest du mal schauen das du mit einem neuen Band testen kannst. Ansonsten kann dein DAT Laufwerk hin sein (habe schön des öfteren diese deswegen dann gegen SLR / DLT usw. tauschen müssen). Ein defektes Laufwerk kann dir ohne weiteres deine restlichen Bänder auch schreddern, insofern das du nicht mehr an die Daten kommst.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: loonydeluxe
06.04.2011 um 21:04 Uhr
Hallo Miljan,

falls du das Laufwerk/Bänder schon gecheckt hast, kannst du zum Test mal einen neuen Backup-Job anlegen? Z. B. mal nur Systemstate oder nur ein bestimmtes Verzeichnis? Oder du legst mal eine mehrere GB große Datei an (z. B. das ISO einer DVD, riesige Textdatei, ...), und versuchst mal nur diese Datei zu sichern. Was passiert, wenn das Sicherungsziel ein anderes Medium ist, z. B. USB-Festplatte/Stick?

Grüße, loonydeluxe
Bitte warten ..
Mitglied: MiljanCH
07.04.2011 um 09:45 Uhr
Zitat von Lexius75:
Das Protokoll hat auch einen Hinweis auf Probleme beim Lesen von Lauwerk C:

>
> Sicherung abgeschlossen am 06.04.2011 um 15:31.
> Verzeichnisse: 257
> Dateien: 472
> Bytes: 595'017'429
> Zeit: 31 Minuten und 35 Sekunden
>
> Fehler: C: ist kein gültiges Laufwerk, oder Sie haben keinen Zugriff."
>

Aber offenbar erst nach rund 30 minuten, und fast 600MB gesicherten Daten.

Unter welchem Benutzerkonto läuft das Backup? Hat der Benutzer Zugriff auf alle Verzeichnisse auf C?

er sichert als domänen Admin.

Evtl. auch ein Fehler NTFS seitig, (Scandisk) oder Hardwaredefekt der Platte.

Bleibt das Backup immer nach genau 257 Verzeichnisse, 472 Dateien hängen oder nur ungefähr?
Also das Backup sichert auch ab und zu 429 Verzeichnisse und 1421 Dateien
Wenn sich das ändert: Genug Platz für Schattenkopien? Evtl mal zu einer anderen Zeit laufen lassen, wo nix los ist auf
dem Server.

Das Backup läuft sonst auch erst um 01:30, ich habe es nur dann gestartet, um zu sehen ob das Problem noch vorhanden ist.

Konstante Zahlen sprechen eher für Leseprobleme bei einer konkreten Datei, durch Berechtigung, Hardwaredefekt oder
Dateisystem.
Bitte warten ..
Mitglied: MiljanCH
07.04.2011 um 09:45 Uhr
Das Bandlaufwerk habe ich vor 2 Monaten ausgetauscht, da das letzte defekt war.
Wenn ich das Bandlaufwerk checke, aso HP Tests durchführe, zeigt er mir keine Fehler oder Warnungen an.
Bitte warten ..
Mitglied: Lexius75
07.04.2011 um 12:32 Uhr
Du wirst wohl um ein paar Testreihen nicht drum rum kommen.
Die SBS Assistent für die Sicherung erstellt ja nur ein Script und eine Konfigurationsdatei für das klassische NT-Backup.

Um dem Problem näher zu kommen würde ich also mit NTBackup ein paar Sicherungen zu Fuß machen, mit verschiedenen Komponenten, die zu sichern sind, also z.B. nur Exchange, oder nur Systemstatus. Wenn die sauber durchlaufen weitere Tests mit Dateisicherugen, erst mal vielleicht nur einen Ordner von C mit 100MB oder so. Dann die Auswahl stück
für Stück vergrößern. Solange bis entweder der Ordner/die Datei gefunden ist, bei der das Backup abbricht, oder die Backupdauer, oder Datenmenge oder was immer die Ursache ist, erreicht ist.

Aber auch die Schattenkopie Einstellungen von C überprüfen. Evtl. den maximalen Speicher vergrößern. Prüfen ob das Backup dann länger durchhält. (Du weisst wie "Schattenkopien" funktionieren?)
Bitte warten ..
Mitglied: MiljanCH
07.04.2011 um 13:45 Uhr
ok werde das einmal machen, ihr werdet im Verlauf des Abends noch ein Feedback erhalten.
Danke für die Hilfe. Bin froh so schnell antworten zu erhalten.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
07.04.2011 um 15:00 Uhr
Hallo,

Zitat von MiljanCH:
Danke für die Hilfe. Bin froh so schnell antworten zu erhalten.
Gerne doch.

Die Schattenkopieerstellung am Anfang klappt ja. Wenn nicht, würde hier die Sicherung schon abbrechen. Das es mal geht und mal nicht hattest du uns zuerst verschwiegen. Ebenso das dein DAT Laufwerk erst vor 2 Monaten gestauscht (Neues oder Gebrauchtes) wurde. Da bleibt der Verdacht auf deine Bänder fast nur noch übrig. Schalte mal in der Sicherung die Protokollierung auf komplett ein, dann siehst du ob es sich immer um die gleiche(n) Datei(n) handelt wenn es nicht mehr weitergeht. Da es bei einigen Bändern aber anscheinend durchläuft ist hier dein Fehler zu suchen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: MiljanCH
07.04.2011 um 15:02 Uhr
also es geht jetzt nicht mehr vor etwa 2 wochen funktionierte das gesamte noch.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
07.04.2011 um 15:04 Uhr
Hallo,

Zitat von MiljanCH:
also es geht jetzt nicht mehr vor etwa 2 wochen funktionierte das gesamte noch.
deshalb nehme mal neue Bänder!

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: MiljanCH
07.04.2011 um 15:14 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von MiljanCH:
> also es geht jetzt nicht mehr vor etwa 2 wochen funktionierte das gesamte noch.
deshalb nehme mal neue Bänder!

Gruß,
Peter

wird gemacht werde dem Kunden schnell neue zusenden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...