Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Jetzt noch mit Windows Server 2003 scripten lernen oder direkt Windows 2008 Server ?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: thingsyoucantdo

thingsyoucantdo (Level 1) - Jetzt verbinden

06.09.2010, aktualisiert 15:22 Uhr, 4114 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Freunde,

Vorweg möchte ich euch allen sehr dafür danken, dass ihr mir bisher immer mit einem guten Rat zur Seite gestanden habt.

Heute würde ich gerne mal eure Meinung zu einem Thema wissen:

Ich bin ein junger Fisi der nach seiner Lehre in einem kleinen Unternehmen untergekommen ist, um dort die IT auf Vordermann zu bringen.
Ich habe in meiner Lehre leider sehr wenig praktische Erfahrung im Umgang mit Windows Servern vermittelt bekommen und muss mich somit nun in allem einlesen.

Ich möchte gerne für die Firma eine vernünftige Domäne hochziehen, damit ich folgendes machen kann:

Netzlaufwerke anhang der Gruppenzugehörigkeit verbinden

Servergespeicherte Profile

Umleitung von Ordnern wie Eigene Dateien an einen sicheren Ort

Drucker anhang der Gruppenzugehörigkeit automatisch installieren

Standardverknüpfungen auf URLs, Software und Dokumente anlegen

Standardeinstellungen wie Ordneransichten, Taskleiste usw. überschreiben

Softwareverteilung realiseren

Das sind die Dinge, die mir vorerst einfallen... es kann natürlich noch mehr folgen.

Die Kollegen arbeiten bisher an ihren Laptops Win XP Prof und sind ziemlich viel im Außendienst unterwegs.

Ist Zustand ist ein Win2k3 SBS Server, der angefangen aber nicht zuende gebracht wurde.
Die Clients wurden bisher noch gar nicht in die Domäne gehoben.
Es besteht also die Möglichkeit ganz von Vorne anzufangen und es vernünftig zu machen.

Durch diese Webseite :
http://www.gruppenrichtlinien.de/index.html?/Vista/GPP_Group_Policy_Pre ...

bin ich darauf gestoßen, dass viele schöne Features dazu gekommen sind, die bisher über Skripte gelöst wurden mussten.
Ich habe bisher kaum Erfahrungen und bin jetzt dabei ein Login Skript zu schreiben, womit den Benutzern ihre Netzlaufwerke zugewiesen werden.

Brauche ich das Script überhaupt noch oder sollte ich gleich mit Windows Server 2008 anfangen und die Scripterei gar nicht erst lernen ?

Was haltet ihr von den neuen GPPs ? Sind die gut zu benutzen ?

Und was haltet ihr vom Windows Server 2008 SBS ? Verglichen mit einem Windows Server 2003 SBS


Edit:

Hat Jemand eine Buchempfehlung für das Installieren eines 2008er SBS ? Am besten Step by Step was sich leicht liest.
Mitglied: maretz
06.09.2010 um 15:40 Uhr
Moin,

also erstmal würde ich gucken was du hast. Nen Win-2k3-Server. Also kannst du davon ausgehen das der dich noch ein wenig begleiten wird - und du somit dich da auch noch drauf stützen kannst. Ganz davon abgesehen schadet es nicht wenn man sich etwas mit Scripting auskennt.

Der andere Punkt der mir zumindest erstmal so erscheint: Du möchtest zimlich viele Dinge realisieren. Dabei hab ich ein wenig das Gefühl (dies mag natürlich auch falsch sein!): Soviel wie möglich einbauen. Dies halte ich persönlich für den falschen Weg -> Sinnvoll ist es eher dafür zu sorgen das eben das so sauber wie möglich läuft. Du schreibst du die Leute arbeiten hauptsächlich im Aussendienst mit nem Laptop -> dann kann es bei einer Domäne schon das Problem geben das die Anmeldung ohne Anbindung ans Netzwerk extrem lange dauert. Das ist etwas was aber beim Kunden vor Ort nicht geht. Stehe ich vor nem Kunden (was zum Glück nicht meine Aufgabe ist!) dann koste ich dem Kunden Geld. Denn die Person(en) könnten während die mit mir sprechen auch andere Aufträge abwickeln. Wenn ich jetzt 5 Minuten nur dafür brauche das ich meinen Rechner starte - dann koste ich x * 5 Minuten (x = Anzahl der Personen beim Kunden). Und nebenbei sieht es noch äusserst schlecht aus...

Weiterhin ist es immer schlecht wenn man alles auf einmal umändert. Du hast DEINE Ansicht wie die Ordner-Darstellung am besten aussieht, wie die Taskleiste am besten ist usw... Das kann, MUSS aber nicht unbedingt die Meinung vom Benutzer sein. Und jetzt änderst du das schön per GPO immer ab - das führt nur zu unfrieden. Und seien wir mal ehrlich: Ob ich meine Ordner als Detail-Ansicht oder Symbole hab ändert für die Sicherheit des Systems rein gar nichts. Wie ich meine Taskleiste eingestellt hab ändert für die Systemsicherheit rein gar nichts...

Daher würde ich erstmal überlegen was du genau möchtest und welchen Nutzen das bringen soll. Wobei ich persönlich immer auf dem Standpunkt stehe das ich das System möglichst so offen halte das jeder damit arbeiten kann - solange die Sicherheit und die Funktionsfähigkeit des Systems nicht darunter leidet...
Bitte warten ..
Mitglied: thingsyoucantdo
06.09.2010 um 15:56 Uhr
Erstmal danke für die Antwort.
Du hast meine Frage zwar nicht direkt beantwortet mir aber trotzdem einen guten Denkanstoß gegeben.

Ich muss auch noch dazu sagen, dass wir durch das Action Pack sowohl den SBS 2003 als auch 2008 haben, es entstehen also keine weiteren Kosten.

Zitat von maretz:
>Du
schreibst du die Leute arbeiten hauptsächlich im Aussendienst mit nem Laptop -> dann kann es bei einer Domäne schon
das Problem geben das die Anmeldung ohne Anbindung ans Netzwerk extrem lange dauert. Das ist etwas was aber beim Kunden vor Ort
nicht geht.

Das habe ich schon oft gelesen, verstehe as aber nicht wieso das so ist.

Was dauert denn da solange ?

Ich hab in meiner Testumgebung Servergespeicherte Profile und Umleitung von Eigenen Dateien probiert, jetzt sind die Daten auch beim ziehen des Netzwerkkabels da es erscheint dann ein kleiens Symbol "offline arbeiten" sobald die Benutzer wieder ans Netz gehen können sie mit dem Server Synchronisieren.
Das fand ich soweit super aber jetzt wo du schreibst, dass eine Anmeldung bis zu fünf minuten dauern kann (verstehe nur nicht wieso) bin ich ja schon fast wieder am Überlegen die Domäne sein zu lassen, da ich sowieso ein QNAP Nas System bestellt habe könnte ich das einfach als Fileserver benutzen und die Benutzerrecheverwaltung dadrauf machen.
Andererseits würde ich ohne Domäne auf die zentrale administrierbarkeit verzichten und bisher hab ich immer gelesen, dass eine Domäne ab 5 Benutzern standard sein sollte.

Was sagen die anderen dazu ?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.09.2010 um 16:45 Uhr
Moin,

es entstehen keine Kosten beim Wechsel von 2003 auf 2008? Und was ist mit deiner Arbeitszeit?

Was an der Anmeldung so lange dauert: Er versucht erstmal den DC anzusprechen ob dieser ihn ne Auth gibt. Das dauert eben - da er auf nen Timeout warten muss (und dieser ist etwas höher angelegt da es durchaus erlaubt ist z.B. sich per VPN an nen entfernten DC anzumelden...).

Was natürlich richtig ist: Generell macht eine Domäne schon Sinn. Dies trifft auf 99,5% der Fälle zu. Aber dennoch befreit dich eine solche Aussage nicht davon das du überlegen musst ob es bei EUCH Sinn macht! Dies kann dir hier keiner beantworten (es sei denn einer deiner Kollegen ist hier auch!). Wichtig ist eben das du die Arbeit von den Leuten die das Geld verdienen nicht unnötig kompliziert machst - nur damit du es etwas einfacher hast...

Was man an einem Server noch nicht vergessen sollte: Es gibt mehr als nur die Domäne. Beim SBS hast du auch nen Exchange dabei (Mailserver) so das du die Mails auch Zentral sichern kannst. Du hast nen Printserver (d.h. du brauchst nicht überall den Treiber von CD installieren - sondern einfach nur den Drucker verbinden),... Da ist es eben einfach wichtig das du überlegst was DU brauchst und das dann umsetzt. Dafür gibt es nicht die einzig richtige Lösung -> deine Lösung sieht vermutlich anders aus als meine. Dies muss nicht besser oder schlechter bedeuten - sondern ich würde es ggf. einfach anders lösen als du... Aber das kann man eben nur wenn man den Betrieb wirklich kennt und weiss was dort vor Ort ist.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
07.09.2010 um 21:07 Uhr
Hi.
Ist Zustand ist ein Win2k3 SBS Server, der angefangen aber nicht zuende gebracht wurde
Was wurde denn begonnen? Verlierst Du etwas, wenn Du mit 2008 anfängst?
Ich würde 2008 (R2) nehmen, wenn es keine Zusatzkosten erfordert. 2003 lebt zwar auch noch ein paar Jahre und die GPPs kann man über 2003 ganz genau so nutzen (über RSAT von einem Win7-PC aus), dennoch sollte ein Neuanfang mit dem modernsten System gemacht werden und nicht mit 2003.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...