Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2003 Standard - mit Domain nur sehr langsam - Netzwerk

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: ZyMoXP1

ZyMoXP1 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.09.2008, aktualisiert 10.09.2008, 8100 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe ein Problem mit einem neu aufgesetzen Server-Betriebssystem bei uns. Ich hoffe wir können eine Lösung hier dafür finden.
Und ja ich habe schon in anderen Beiträgen gesucht und verschiedenes schon ausprobiert, brachte bisher keinen Erfolg. Bitte Text genau lesen!

So jetzt zu meinem Problem,
aufgefallen ist das Problem wenn die Domain Clients größere Mengen an Dateien vom Server geöffnet werden mussten und zwar deren *.pst Dateien für Outlook die auf dem Server liegen sollen, bezüglich der Sicherung. Dies dauerte Trotz 1GBit Netzwerk teilweise sehr lange, bis es sogar manchmal komplett abbruch (ab 6GByte). Dann haben wir Netzwerk-tests gemacht bezüglich der Geschwindigkeit => alles I.O.

In der Ereinissanzeige war auch kein Auffälliger Fehler zu finden.

Dann Tests mit PC-Mark 05 (aktuelle Version) gemacht und interesannte Sachen festgestellt. Seht euch bitte dazu die Bilder an. Diesen Test habe ich mehrmals durchgefürt. Hier die wichtigsten Daten

Test 1: Windows Server 2003 Standard - aktuell laufendes System - ohne dienste oder ähnliches zu deaktivieren => Test-Ergebnisse sehr schlecht (leider kein Bild vorhanden)

Test 2: Windows Server 2003 Standard - aktuell laufendes System - System im Diagnosesystemstart ausgeführt => Test-Ergenisse sehr schlecht (siehe Bild 001.JPG)

Test 3: Windows XP Pro SP3 - selbe Komponenten nur neue, aber vom Typ gleiche Festplatte - alle Treiber und Windows Updates installiert => Test-Ergebnisse gut (siehe Bild 002.JPG)

Test 4: Windows Server 2003 Standard - selbe Komponenten nur neue, aber vom Typ gleiche Festplatte - alle Treiber und Windows Updates installiert => Test-Ergebnisse gut (leider kein Bild vorhanden)

Test 5: Windows Server 2003 Standard - selbe Komponenten nur neue, aber vom Typ gleiche Festplatte - alle Treiber und Windows Updates installiert und zusätzlich über den Serverkonfigurations-Assistent einen Domaincontroller in einer neuen Struktur erstellt => Test-Ergebnisse sehr schlecht (siehe Bild 003.JPG)

===> Ein defekt der Hardware ist somit ausgeschlossen, der Fehler stark eingegrenzt, nur wie bekomme ich mit Domaincontroller den Server wieder schnell???


---->Zum aktuellen System:

es handelt sich um einen Windows Server 2003 Standard Edition auf dem alle aktuellen Treiber und Microsoft Updates installiert worden sind. Des weiteren wurde noch Zusatzsoftware installiert, wie z.B. AVM Ken, G-Data Antivir, Acronis True Image, halt Standard Software für einen kleinen Server.

Der Server ist der einzigste Domaincontroller im Netzwerk und hat 3 Netzwerkkarten verbaut. DNS macht in der Ereignisanzeige keine Fehler
1x internes Netzwerk (für zugriff von dem Domain Clients)
1x internes Netzwerk (für zugriff von einem anderen Netzwerk)
1x externes Netzwerk (nur Server und DSL-Router)


----> Server Komponenten:

Mainboard: MSI P35 Platinum
CPU: Intel Core 2 Duo E6850 2x3000MHz S775 4MB
Speicher: DDR2 Kit 2x1024MB G.Skill DDR2 F2-6400PHU2-2GBHZ
Grafikkarte: MSI Geforce NX8400GS-TD256EH
Netzteil: 450Watt (noname) war beim 19" Gehäuse dabei
zusätzliche Netzwerkkarten: Delock gigabit LAN PCI Express Karte

----> Bilder:

9cce6467fdf7a203c51b2bfc21916792-001 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bild 001.JPG -> Windows Server 2003 Standard inkl. allen Treibern und Updates. Windows Domaincontroller, DNS, Virensoftware uns weitere Anwenderprogramme installiert Windows Server beim Test im Diagnosesystemstart ausgeführt (Nur grundlegende Geräte und Dienste werden geladen) Also kein Netzwerk aktiviert!!!

58034df81056576050f7fefedc0ceaf0-002 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bild 002.JPG -> Im Vergleich selbe PC, selbe Komponenten im PC verbaut. Windows XP Pro SP3 inkl. allen Treibern und Windows Updates. Windows nicht im Diagnosesystemstart ausgeführt (brachte aber selbe Ergebnisse) Selbe Ergebnisse auch wenn Netzwerk aktiviert oder deaktiviert

a819280ecf6579dfd4b3f8312aaa87b5-003 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bild 003.JPG -> Im Vergleich selbe PC, selbe Komponenten im PC verbaut. Windows Server 2003 Standard inkl. allen Treibern und Windows Updates. Windows Domaincontroller über den Serverkonfigurations-Assistent installiert.
Mitglied: 60730
08.09.2008 um 12:21 Uhr
Servus,

zum einen du benutzt keine Serverhardware und verlangst Serverhardwareperformance.... ;-(
zum anderen, hast du für die AD eine eigene separate HD genommen?
zum weiteren, wo liegt die Pagefile?
Bitte warten ..
Mitglied: ZyMoXP1
08.09.2008 um 13:05 Uhr
Nein ich habe eine HDD mit 2 Partitionen

Eine pagefile.sys liegt auf C: (Windows Server Partition)
die andere liegt auf D: (Daten Partition für Dateiablage usw.)

Beide haben eine Größe von 2GB.

Das mit der Serverhardware kommentier ich jetzt einmal nicht ;) sollte halt so gemacht werden. Und ohne AD habe ich auch noch eine schreibrate von 58MB/s. sobald ich aber das AD auf dem Server installiere nur noch von knappen 7MB/s. Ich frage mich da wo sind die restlichen 50MB/s geblieben...
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
08.09.2008 um 13:27 Uhr
Servus,

Das mit der ...... kommentier ich jetzt einmal nicht ;)

  • Nein ich habe eine HDD mit 2 Partitionen
auch dazu keinen Kommentar ;)

  • sollte halt so gemacht werden
google mal nach HP Proliant ML310 Serverhardware für ~500€
Dazu eine echte 2. HD nicht so ein Popelkram mit 2 Partitionen und dann kriegt man auch einen std. Server zum laufen
Bitte warten ..
Mitglied: ZyMoXP1
08.09.2008 um 14:01 Uhr
Heißt das jetzt das liegt daran weil ich keine 2. HDD eingebaut habe???

50MB/s ?? und nur durch AD installattion??
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
08.09.2008 um 14:10 Uhr
Servus,

Heißt das jetzt das liegt daran weil ich keine 2. HDD eingebaut habe???

Darf ich es anders ausdrücken?

Es liegt ganz sicher daran, wie der Server insgesamt aufgebaut/installiert ist.
Anhand der obigen Zeile liegt die Vermutung nahe, das noch andere (bisher nicht erwähnte) suboptimale Einstellungen den Rechner daran hindern - optimal zu arbeiten.

Ob nun IDE (brr) oder wenigstens ATA Platten verbaut wurden, ob das CD/DVD als Slave am gleichen Bus oder nicht usw. usf...
All das sind Informationen, die helfen könnten, eine richtige Aussage zu machen, derzeit ist alles von mir geschriebene unter "Kristallkugelalarm" abzuheften.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ZyMoXP1
08.09.2008 um 14:21 Uhr
okay dann fragt,

DVD-Brenner über IDE an Master angeschlossen

500GB Festplatte ist über SATA mit 3GBit/s angeschlossen (Jumper entfernt)

Raid mit 2. Festplatte wurde deinstalliert um auszuschließen das es am Raid oder am Controller liegt.

Wie gesagt, das System ist so lange rasend schnell bis ich unter W2K3 AD installiere.
Bitte warten ..
Mitglied: ZyMoXP1
08.09.2008 um 15:32 Uhr
Hier ein Auszug aud dcdiag


C:\>dcdiag /c

Domain Controller Diagnosis

Performing initial setup:
Done gathering initial info.

Doing initial required tests

Testing server: Default-First-Site\ISN-SERVER
Starting test: Connectivity
......................... ISN-SERVER passed test Connectivity

Doing primary tests

Testing server: Default-First-Site\ISN-SERVER
Starting test: Replications
......................... ISN-SERVER passed test Replications
Starting test: Topology
......................... ISN-SERVER passed test Topology
Starting test: CutoffServers
......................... ISN-SERVER passed test CutoffServers
Starting test: NCSecDesc
......................... ISN-SERVER passed test NCSecDesc
Starting test: NetLogons
......................... ISN-SERVER passed test NetLogons
Starting test: Advertising
......................... ISN-SERVER passed test Advertising
Starting test: KnowsOfRoleHolders
......................... ISN-SERVER passed test KnowsOfRoleHolders
Starting test: RidManager
......................... ISN-SERVER passed test RidManager
Starting test: MachineAccount
......................... ISN-SERVER passed test MachineAccount
Starting test: Services
......................... ISN-SERVER passed test Services
Starting test: OutboundSecureChannels
** Did not run Outbound Secure Channels test
because /testdomain: was not entered
......................... ISN-SERVER passed test OutboundSecureChannels

Starting test: ObjectsReplicated
......................... ISN-SERVER passed test ObjectsReplicated
Starting test: frssysvol
......................... ISN-SERVER passed test frssysvol
Starting test: frsevent
......................... ISN-SERVER passed test frsevent
Starting test: kccevent
......................... ISN-SERVER passed test kccevent
Starting test: systemlog
......................... ISN-SERVER passed test systemlog
Starting test: VerifyReplicas
......................... ISN-SERVER passed test VerifyReplicas
Starting test: VerifyReferences
......................... ISN-SERVER passed test VerifyReferences
Starting test: VerifyEnterpriseReferences
......................... ISN-SERVER passed test VerifyEnterpriseRefere
nces
Starting test: CheckSecurityError
[ISN-SERVER] No security related replication errors were found on this
DC! To target the connection to a specific source DC use /ReplSource:<DC>.
......................... ISN-SERVER passed test CheckSecurityError

DNS Tests are running and not hung. Please wait a few minutes...

Running partition tests on : TAPI3Directory
Starting test: CrossRefValidation
......................... TAPI3Directory passed test CrossRefValidation

Starting test: CheckSDRefDom
......................... TAPI3Directory passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : ForestDnsZones
Starting test: CrossRefValidation
......................... ForestDnsZones passed test CrossRefValidation

Starting test: CheckSDRefDom
......................... ForestDnsZones passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : DomainDnsZones
Starting test: CrossRefValidation
......................... DomainDnsZones passed test CrossRefValidation

Starting test: CheckSDRefDom
......................... DomainDnsZones passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : Schema
Starting test: CrossRefValidation
......................... Schema passed test CrossRefValidation
Starting test: CheckSDRefDom
......................... Schema passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : Configuration
Starting test: CrossRefValidation
......................... Configuration passed test CrossRefValidation
Starting test: CheckSDRefDom
......................... Configuration passed test CheckSDRefDom

Running partition tests on : ISN-Damme
Starting test: CrossRefValidation
......................... ISN-Damme passed test CrossRefValidation
Starting test: CheckSDRefDom
......................... ISN-Damme passed test CheckSDRefDom

Running enterprise tests on : ISN-Damme.local
Starting test: Intersite
......................... ISN-Damme.local passed test Intersite
Starting test: FsmoCheck
......................... ISN-Damme.local passed test FsmoCheck
Starting test: DNS
Test results for domain controllers:

DC: ISN-SERVER.ISN-Damme.local
Domain: ISN-Damme.local


TEST: Dynamic update (Dyn)
Warning: Dynamic update is enabled on the zone but not secure
ISN-Damme.local.

TEST: Records registration (RReg)
Network Adapter [00000001] Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Et
hernet-NIC:
Error: Missing A record at DNS server 150.150.1.11 :
ISN-SERVER.ISN-Damme.local

Warning: Record Registrations not found in some network adapters

Summary of DNS test results:

Auth Basc Forw Del Dyn RReg Ext
________________________________________________________________
Domain: ISN-Damme.local
ISN-SERVER PASS PASS PASS PASS WARN WARN n/a

......................... ISN-Damme.local passed test DNS

C:\>
Bitte warten ..
Mitglied: ZyMoXP1
08.09.2008 um 15:38 Uhr
C:\>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : ISN-SERVER
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : ISN-Damme.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Ja
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Ja
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : ISN-Damme.local

Ethernet-Adapter EXTERN-ISN:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-E0-7D-E7-A3-9B
DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.12
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.11
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 150.150.1.11

Ethernet-Adapter INTERN-ISN:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung . . . . . . . . . . : Realtek RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet NIC
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-19-DB-F8-26-DA
DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 150.150.1.11
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 150.150.1.11
Primärer WINS-Server . . . . . . : 150.150.1.11

Ethernet-Adapter INTERN-ISW:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung . . . . . . . . . . : Realtek RTL8168/8111 PCI-E Gigabit Ethernet NIC #2
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0A-CD-16-12-BB
DHCP aktiviert . . . . . . . . . : Nein
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.2.66
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 150.150.1.11

C:\>
Bitte warten ..
Mitglied: ZyMoXP1
09.09.2008 um 11:47 Uhr
weiß da wirklich keiner was?
Bitte warten ..
Mitglied: ZyMoXP1
10.09.2008 um 12:56 Uhr
Hallo noch einmal,

habe den Fehler gefunden ;) freu

Falls das jemanden noch interessiert. Es liegt daran, das die Daten-Partion auf der selben Festplatte liegt wie die Windows+AD Partition.

Sobald ich eine extra Festplatte einbaue und da eine Partition mit den Daten erstelle, ist das System wieder für dne Netzwerkzugriff auf den Daten wieder rasend schnell.

Warum kann ich mir auch nicht genau erklären. Meine Vermutung ist das der Lesekopf und Schreibkopf der Festplatte zu viel mit den Sectoren für AD beschäftigt ist und deshalb man nicht so schnell auf der anderen Partition die Daten schreiben kann.

Eine Frage bleibt dann halt nur noch offen, wie ist das in einem Server-System, wo das Betriebssystem nicht auf einer lokalen Festplatte installiert ist sondern auf zentralen Storage-System wo es nur einen Raid-Zusammenhang gibt?
Weiß da vielleicht jemand bescheit?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
10.09.2008 um 14:02 Uhr
Zitat von ZyMoXP1:
habe den Fehler gefunden ;) freu

Falls das jemanden noch interessiert. Es liegt daran, das die Daten-Partion auf der selben Festplatte liegt wie die Windows+AD
Partition.
Da freu ich mich doch gleich für dich mit und wundere mich nicht darüber, das dir da keiner helfen konnte und nur so nichtsagende fragen wie:
zum anderen, hast du für die AD eine eigene separate HD genommen?
gekommen sind

Sobald ich eine extra Festplatte einbaue und da eine Partition mit den Daten erstelle, ist das System wieder für dne Netzwerkzugriff
auf den Daten wieder rasend schnell.

Kaum macht man es richtig, läuft es

Warum kann ich mir auch nicht genau erklären. Meine Vermutung ist das der Lesekopf und Schreibkopf der Festplatte zu viel mit den
Sectoren für AD beschäftigt ist und deshalb man nicht so schnell auf der anderen Partition die Daten schreiben kann.

...so ähnlich

Eine Frage bleibt dann halt nur noch offen, wie ist das in einem
Server-System, wo das Betriebssystem nicht auf einer lokalen
Festplatte installiert ist sondern auf zentralen Storage-System wo es
nur einen Raid-Zusammenhang gibt?
Weiß da vielleicht jemand bescheit?

Ein zentrales Storage System ist intelligent und hat einen (schnellen) Cache, sowie mehrere Festplatten, die als eine oder mehrere im System eingebunden sind.
Dazu sind die dann mit Fiber Channel angebunden usw. (Ganz andere Technik)

Und ohne dir nahetreten zu wollen, merkst du, daß du relativ wenig Probleme mit "std." Software hattest, und kaum wird es etwas "extravagant (AD Server)" kommen die Probleme? So ganz sicher, ob dein DNS richtig eingerichtet ist, bin ich mir nicht.


Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (4)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Standard Upgrade auf R2 (8)

Frage von Hendrik2586 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Hat man bei Windows Server 2016 Standard ein Downgraderecht? (10)

Frage von coltseavers zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...