Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie Windows Server 2003 als Trial zu verfügung stellen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: heitech

heitech (Level 1) - Jetzt verbinden

12.06.2006, aktualisiert 13.06.2006, 3572 Aufrufe, 6 Kommentare

Wir entwickeln Software im Bereich Personalmanagement, und würden gerne potentiellen Kunden "Testversionen" zu Verfügung stellen, mit der dann die potentiellen Kunden rumspielen können.

Da wir nicht den Aufwand betreiben möchten, eine Version bei dem potentiellen Kunden zu installieren, war die Idee ein Virtual PC oder eine VMWare zu erstellen, auf dem unser Produkt installiert ist! Um unsere Software auszuführen, müssen wir natürlich auch ein Windows Xp oder Server 2003 installieren! Da wir natürlich nicht eine voll aktivierte und nutzbare Version des Betreibssystem zu Verfügung stellen wollen, wäre es nicht schlecht, einen Zeitraum anzugeben, innerhalb dessen, die VMWare, der VPC oder das Betriebssystem selbst lauffähig ist. Nach diesem Zeitpunkt darf das Produkt nicht gestartet werden.

Ist soetwas möglich? Kann man die Nutzungsdauer eines Betriebssystems begrenzen?

Und nein, eine Trialversion von MS kommt da nicht in Frage, da die Testperiode mit 180 Tagen zu lang ist!


Gruß Heiko
Mitglied: sysad
12.06.2006 um 12:59 Uhr
Ihr müsst ja Euer Produkt nicht auch 180 Tage freigeben.....
Bitte warten ..
Mitglied: heitech
12.06.2006 um 13:06 Uhr
Das machen wir auch nicht! Nur mir ist die Zeit zu lange, in der der potentielle Kunde das Betriebssystem, nach Ablauf der Testlizen für unser Produkt, noch weiter nutzen könnte!
Ein halbes Jahr ist mir da deutlich zu lange!
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
12.06.2006 um 16:15 Uhr
Hallo,

und wie ist es mit einer Variante über das Internet?? Ihr stellt euch eine Citrixserver hin auf dem ihr die Software installiert und der Intressent kann über das Internet auf eurem Server testen wie er lustig ist. Setzt natürlich voraus, dass die App auch Citrix/TS-tauglich ist....

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: heitech
12.06.2006 um 16:23 Uhr
In diesem Fall ist es ist sogar eine Web-Anwendung! Und ja, Interessenten könnten
die Anwendung per Web erreichen! Nur ein Interessent hat da Performance Probleme (was mit 2mbit up/down nicht an unserer Bandbreite liegt).

Über verschiedene Möglichkeiten Kunden eine Testversion zu Verfügung zu stellen haben wir uns auch Gedanken gemacht (unter anderem ASP)

Trotzdem würde ich gerne meine Eingangsfrage beantwortet haben!
Ist dies überhaupt möglich, dass man die Lauffzeit von Windows einschränken kann!
Wo genau liegt der Unterschied zwischen Trial -und Fullversion?
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
12.06.2006 um 20:41 Uhr
Trial- und Full-Version haben keinen Unterschied ausser der Laufzeitbeschränkung.
Bitte warten ..
Mitglied: heitech
13.06.2006 um 08:03 Uhr
Sorry, hab wich wohl falsch ausgedrückt!

Ich wollte nicht wissen ob es einen funktionalen Unterschied zwischen Trial und Full gibt, sondern ob bestimmte Dateien oder Registry-Einträge anders sind!

Weil durch irgendwas muss das OS doch merken, dass es nur eine Trial ist!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2003 unter HyperV 2012 R2: Keine Maus (2)

Frage von StefanMUC zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2003 DNS Server - Ping auf Subdomain nicht möglich in windows 7 (15)

Frage von aif-get zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
iOS
16 iPads zentrall verwalten (18)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 7
Freeware MSI Tool (13)

Frage von uridium69 zum Thema Windows 7 ...

Microsoft Office
gelöst VBA Excel Problem mit UserForm, ListBox und TextBox (12)

Frage von abuelito zum Thema Microsoft Office ...