Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2008 mit Apache

Frage Linux Apache Server

Mitglied: 78523

78523 (Level 1)

15.05.2009, aktualisiert 16:13 Uhr, 18340 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Admins,

ich habe mir vor kurzem bei 1und1 einen Windows Server gemietet und mache meine ersten Erfahrungen damit.
Mein Ziel ist es die Administration, Konfiguration und Verwaltung von Servern und Internetpräsenz (mit Joomla!) zu
erlernen und bin für nützliche Tips (interessante Internetseiten, Bücher, video training portals) sehr dankbar.

Nach dem ich mich einige Zeit mit dem vorinstallierten IIS7 beschäftigt habe musste ich feststellen,
dass für meine Bedürfnisse ein Apache Server eher in betracht kommt.

Ich würde gern wissen, ob ich auf meinen Windows Server 2008, XAMPP installieren soll, oder ob ich
den Apache Server und die Erweiterungsmodule (PHP, MySQL, PHPmyAdmin...) einzeln installieren soll?
Gibt es da überhaupt einen unterschied?

Einige Forenmitglieder haben nämlich von XAMPP abgeraten, da die Angriffsfläche wohl zu
groß sei! Ist damit möglicherweise Angriffe von Hackern gemeint?
Man soll aus dem Grund Apache instellieren und die benötigten Komponenten (PHP usw.) einzeln
installieren und in Apache einbinden!

Vielen Dank im Voraus

IB
Mitglied: Devian
15.05.2009 um 13:44 Uhr
Servus,

XAMPP ist Apache.. (Das "A" ins "XAMPP" steht für Apache ;) )
Ist lautet die Frage eigentlich: Soll ich ein vorbereitetes Anwendungspaket (z.B. XAMPP) nutzen oder soll ich die erforderlichen Komponenten einzeln installieren?

Aber ich frage mich ernsthaft: Warun nicht den IIS7 nutzen? Joomla läuft problemlos auf der IIS-Basis..

Grüße
Christian aka Devian
Bitte warten ..
Mitglied: 78523
15.05.2009 um 14:15 Uhr
Hallo Christian,

ich hatte mithilfe von Anleitungen aus dem Internet Joomla auf IIS7 zum laufen gebracht und es lief auch problemlos. Danach habe ich mich in Foren ein wenig umgeschaut und wurde durch die Beiträge ein wenig verunsichert. Viele raten einem nämlich doch zu einem Apache Server! (Die Gründe dafür kenne ich allerdings nicht) Da ich zur Zeit sowieso in der Test- und Probierphase bin, wollte ich es auch mal mit Apache versuchen.

Also würdest du mir zu IIS7 raten?

Ich hatte mich wohl ein wenig schlecht ausgedrückt, aber du hast mich schon richtig verstanden.
Ich wollte gern wissen, ob ich ein vorbereitetes Anwendungspaket wie zum Beispiel XAMPP nutzen soll oder ob ich die erforderlichen Komponenten einzeln installieren soll? Gibt es da überhaupt einen Unterschied?

MfG

IB
Bitte warten ..
Mitglied: spezias
15.05.2009 um 14:51 Uhr
Ja es gibt eine gravierenden Unterschied! Es installieren einzelner Module im Apache ist weitaus aufwendiger als die Installation eines Paketes.

Ich nutze Joomla auf fast all meinen Internetseiten. Habe es auch mal auf einem IIS probiert. Läuft allerdings nicht zufriedenstellend. Und das "Problem" von dem in Foren im Bezug zu dem IIS geredet wird, ist die Rechteverwaltung auf Dateien. Im IIS kann man sich da ganz schön verhasspeln oder gar selbst aussperren.

Ich rate zu einer Paketinstallation. Allerdings nicht unbedingt Xampp. Ich rate eher zu etwas wie http://sourceforge.net/projects/phptriad wenn es denn umbedingt auf einem Windows Server sein soll.
Bitte warten ..
Mitglied: 78523
15.05.2009 um 15:16 Uhr
Vielen Dank erstmal.

Kannst du mir vielleicht genauer sagen, wieso Joomla auf IIS nicht zufriedenstellend läuft?

Dann werde ich deinen Rat beherzigen und mich auch für eine Paketinstallation entscheiden. Kannst du mir auch noch sagen, wieso du von XAMPP abrätst? Ich habe mir nämlich gerade phptriad angeschaut und die aktuellste version ist vom 16.02.2002!!! Meinst du nicht auch das es etwas veraltet ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Devian
15.05.2009 um 18:41 Uhr
Zitat von 78523:
Vielen Dank erstmal.

Kannst du mir vielleicht genauer sagen, wieso Joomla auf IIS nicht
zufriedenstellend läuft?

Das würde mich jetzt allerdings auch mal interessieren. Ich hab auf auf dem IIS (Version 6) so gar keine Probleme mit Joomla. Weder auf meinem Privaten Server (auf dem ich sogar relativ viel "bastel") als auch in Produktivumgebungen.

Dann werde ich deinen Rat beherzigen und mich auch für eine
Paketinstallation entscheiden. Kannst du mir auch noch sagen, wieso du
von XAMPP abrätst? Ich habe mir nämlich gerade phptriad
angeschaut und die aktuellste version ist vom 16.02.2002!!! Meinst du
nicht auch das es etwas veraltet ist?

Als als "Intranet-Lösung" würde ich fast sogar (je nach Umgebung, sprich User) sogar fast zu XAMPP raten (geringere Einrichtungskosten). Für eine Internetanbingung ist XAMPP allerdings weniger geeignet. (Oder halt mit viel Aufwand und Know-How alles absichern)

Ob eine Windows-Maschine als "reiner" Webserver tauglich ist würde den alten Linux/Windows-Glaubenskrieg wieder schwung geben.

Wobei ich immer wieder gerne (und leider auch zu Recht) betone, das ein Webserver doch recht viel "Zuwendung" braucht wenn alles reibungslos und sichher arbeiten soll.
Bitte warten ..
Mitglied: potshock
15.05.2009 um 19:07 Uhr
Hi ImanXXL,

ich würde dir zu einem Apache und anschließender Installation von Php, Cgi, MySQL und was du sonst noch brauchst raten.

Eine XAMPP Installation ist zwar schneller gemacht und mit weniger Auifwand verbunden, aber schließlich willst du ja etwas lernen .
Ausserdem wirst du feststellen, das Änderungen, spezielle Konfigurationen an den Komplettpaketen oft schwieriger zu machen sind, da man sich in den verschachtelten Ordnerstrukturen nicht so gut zurecht findet und manchmal Abhängigkeiten nicht erkennt.

Warum Apache und nicht IIS?
Weil der Apache als Standard bezeichnet werden kann, während der IIS nur dazu verführt schlechte Internetseiten womöglich noch mit Frontpage zu erstellen.

T@cky
Bitte warten ..
Mitglied: 78523
17.05.2009 um 19:32 Uhr
Hallo an alle Helfer,

nachdem ich jetzt alle Meinungen gelesen habe, werde ich mich auch für eine Apache Installation mit anschließender Komponenten-Installation entscheiden. Mir persönlich ist es wichtig etwas zu lernen, worauf ich auch in der Zukunft drauf aufbauen kann. Da ich nicht einfach nur schnell eine Internetseite erstellen und veröffentlichen möchte, ist das für mich glaube ich die beste Lösung.

Zur Windows-Maschine und Webserver Tauglichkeit muss ich sagen, dass ich mich auch lieber von Anfang an mit einem Linux Server beschäftigt hätte. Allerdings hatte 1&1 ein tolles Angebot für Studenten (15€/Monat für einen Server) wo ich einfach zuschlagen musste. Ich dachte das es die beste Möglichkeit in die Materie einzusteigen. Später werde ich bestimmt auch auf einen Linux-Server umsteigen.

Für weitere Tipps bin ich denn noch sehr dankbar.

MfG

IB
Bitte warten ..
Mitglied: SBS2008
08.08.2009 um 15:37 Uhr
Bin neu hier und klinke mich mal gleich in ein Thema ein.

Ich habe auch das Problem mit Xampp oder IIS7. Hatte bisher Server 2003 und Xammp für Joomla benutzt. Nun habe ich SBS 2008 und dort ist ja der Port 80 und 443 besetzt. Gibt es eine Möglichkeit trotzdem Xampp zu installieren (parallel).
Sollte es nicht gehen, wäre ich über ein paar Tipps wie ich dann Joomla unter IIS7 zum laufen bringe dankbar.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows SBS 2008 oder Windows Server 2008 Standard
gelöst Frage von malkieWindows Server7 Kommentare

Hallo, folgende Frage. Auf einem Server läuft zur Zeit Windows Server 2003 Standart (Dell PowerEdge 2850). Dieser Server wird ...

Apache Server
Apache Server Vhost Datei
gelöst Frage von ZeraphieApache Server2 Kommentare

Hallo Administratoren/innen, ich bin eigentlich nur Entwickler und brauche daher mal eure Hilfe zu einer Vhost Datei eines Ubuntu ...

Apache Server
Apache Server absichern
gelöst Frage von atomiqueApache Server6 Kommentare

Guten Tag zusammen! ich beschäftige mich nun schon eine kleine Weile mit dem Thema Apache Webserver. Meine Testumgebung ist ...

Windows Server
Windows Server 2008 wiederherstellen
gelöst Frage von BerndPWindows Server3 Kommentare

Servus, beim Umbau eines Servers der als ESXi Host diente wurden 2 Festplatten vom Raidcontroller gelöscht. Auf einer lief ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 10 StundenWindows 102 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 12 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner3 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 1 TagRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...