Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 Dateifreigaben sehr langsam

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Kaliumchlorid

Kaliumchlorid (Level 1) - Jetzt verbinden

05.07.2010 um 00:34 Uhr, 4739 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin,

ich habe ein klitzekleines Problem mit Windows Server 2008, und zwar sind die Dateifreigaben sehr langsam, lesend, sowie schreibend habe ich konstant 4 MB/s.
Irgendwie kommt mir das sehr langsam vor, als Speichermedien werden 2 1TB Western Digital Fesplatten im Raid 0 verwendet, Netzwerkarte im Server ist eine
Standart Intel Onboard Gigabit Karte.Der Server hat als Prozessor einen Intel Core 2 Duo mit 2x 2,2 Ghz und 2 Gb Arbeitsspeicher. Der Client, welcher mit Windows 7 läuft hat ebenfalls eine Onboard Gigabit Lan Karte, und eine 500Gb Sata2 Festplatte von Seagate.
Das Problem mit dem langsamen kopieren tritt nur beim kopieren auf den Server auf, beim kopieren auf eine NAS habe ich vom selben Client gut 40-50 MB/s
Weiß jemand, woran das liegen könnte?

Gruß, Kaliumchlorid.
Mitglied: StefanKittel
05.07.2010 um 01:07 Uhr
Hallo,
probier das doch mal mit netio (zum messen der Netzwerkgeschwindigkeit) und dt.exe (zum messen der Festplattengeschwindigkeit) damit Du weißt wo Du suchen must.
Stefan

PS: Server mit Raid 0? Ich hoffe Du hast ein Tagesaktuelle Image und Datensicherung soweileidensfähige Kunden....
Bitte warten ..
Mitglied: Kaliumchlorid
05.07.2010 um 01:48 Uhr
Moin,

Hier der Log der dt.exe

01.
Command Line: 
02.
 
03.
    % dt.exe of=A:\dt.dat bs=4k limit=1g iotype=sequential log=c:\dt2.log  
04.
 
05.
	--> Date: February 6th, 2001, Version: 14.3, Author: Robin T. Miller <-- 
06.
 
07.
Write Statistics: 
08.
     Total records processed: 262144 @ 4096 bytes/record (4.000 Kbytes) 
09.
     Total bytes transferred: 1073741824 (1048576.000 Kbytes, 1024.000 Mbytes) 
10.
      Average transfer rates: 56838803 bytes/sec, 55506.643 Kbytes/sec 
11.
     Number I/O's per second: 13876.661 
12.
      Total passes completed: 0/1 
13.
       Total errors detected: 0/1 
14.
          Total elapsed time: 00m18.89s 
15.
           Total system time: 00m00.00s 
16.
             Total user time: 00m18.89s 
17.
 
18.
Read Statistics: 
19.
     Total records processed: 262144 @ 4096 bytes/record (4.000 Kbytes) 
20.
     Total bytes transferred: 1073741824 (1048576.000 Kbytes, 1024.000 Mbytes) 
21.
      Average transfer rates: 25612848 bytes/sec, 25012.547 Kbytes/sec 
22.
     Number I/O's per second: 6253.137 
23.
      Total passes completed: 1/1 
24.
       Total errors detected: 0/1 
25.
          Total elapsed time: 00m41.92s 
26.
           Total system time: 00m00.00s 
27.
             Total user time: 00m41.92s 
28.
 
29.
Total Statistics: 
30.
     Output device/file name: A:\dt.dat (device type=regular) 
31.
     Type of I/O's performed: sequential (forward) 
32.
   Data pattern read/written: 0x39c39c39 
33.
     Total records processed: 524288 @ 4096 bytes/record (4.000 Kbytes) 
34.
     Total bytes transferred: 2147483648 (2097152.000 Kbytes, 2048.000 Mbytes) 
35.
      Average transfer rates: 35294912 bytes/sec, 34467.688 Kbytes/sec 
36.
     Number I/O's per second: 8616.922 
37.
      Total passes completed: 1/1 
38.
       Total errors detected: 0/1 
39.
          Total elapsed time: 01m00.84s 
40.
           Total system time: 00m00.00s 
41.
             Total user time: 01m00.84s 
42.
               Starting time: Sun Jul  4 23:44:03 2010 
43.
                 Ending time: Sun Jul  4 23:45:04 2010 
44.
 
Der Test mit netio.exe brachte zum Vorschein, dass sowohl empfangend als auch sendend nie mehr als 10 Mb/s unterwegs sind.
An der Festplatte scheint es ja wie man sieht nicht zu liegen, sondern der Fehler liegt eher irgendwo im Netzwerk, nur wo ist er zu suchen?

Gruß, Natrium

PS: Wegen Raid0, es ist zur Zeit noch kein Produktivsystem, von daher ist das nicht so tragisch, bevor es zum Produktivsystem wird, wird das Raid0 einen 5 weichen.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
05.07.2010 um 08:36 Uhr
Hallo Kaliumchlorid...

Schnell ist aber anders, vor allem lesend ist das RAID ja langsamer als schreibend, bei einem RAID 0 sollte das nicht sein..
Gibt es irgendeine Software, die Uploades einschränken kann (Webserver, FTP Server - STcihwort QoS?!) und deine User holen sich die Daten immer "eingeschränkt?!
Was passiert, wenn mehrere User gleichzeitig downloaden, teilen sie sich die Bandbreite oder addiert sie sich...
Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Pimpermann
05.07.2010 um 10:27 Uhr
Schon mal den Antivirus beendet? Vielleicht liegt es an dem...
Bitte warten ..
Mitglied: Kaliumchlorid
12.07.2010 um 12:54 Uhr
Moin,

also auch mit beendetem Antivirenschutz ändert sich die Geschwindigkeit nicht, es muss am LAN liegen, hatte jetzt Testweise eine weitere SATA Platte drinne,
mit dieser waren geschwindigkeiten von ca 70-80 MB/s möglich. Ob die Geschwindigkeit auch bei anderen Protokollen so langsam ist ,werde ich heute Testen.
Bisher war es mir nur bei den Dateifreigaben aufgefallen.

Gruß,

Kaliumchlorid
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
12.07.2010 um 13:10 Uhr
Dann mach doch mal folgendes (sofern möglich):
Klemm am Netzwerkinterface des Servers einen "guten" PC deiner wahl mit Gigabit di´rekt an, verbinde ich mit deiner Freigabe, ziehe ein paar Daten.
Entweder es bleibt bei deinen 10 MBit und die Platten/RAID/QoS oder ähnliches sind Schuld, oder die Übertragungsrate ist höher und dann darfst du wirklich im Netz auf Fehlerusche gehen...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...