Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Windows Server 2008 von einem DELL Server auf einen anderen übertragen

Mitglied: Looser27

Looser27 (Level 2) - Jetzt verbinden

31.10.2012 um 09:10 Uhr, 2256 Aufrufe, 9 Kommentare

Folgende Situation:

Wir hatten einen 5 Jahre alten PowerEdge T100, der vor ca. 14 Tagen den Dienst quittiert hat.
Darauf hin haben wir einen neuen T110 II gekauft.

Auf diesen habe ich dann das OS des alten Servers installiert. Die Installationsroutine läuft auch durch und es wird alles ordnungsgemäß installiert.

ABER: Beim Versuch der Aktivierung schlägt diese fehl.

In Rücksprache mit Microsoft muß auf dem Gehäuse ein Aufkleber mit der Seriennummer des OS kleben, doch irgendwie hat DELL den nicht angebracht.

DELL hingegen sieht sich nicht imstande mir bei diesem Problem zu helfen, da der Support-Vertrag für das alte Gerät abgelaufen ist und die angeblich immer diesen Aufkleber anbringen.

Das Auslesen der ProductID von der alten Festplatte hat auch nichts gebracht, da diese nicht akzeptiert wird.

Was kann ich noch tun, um das System wieder zu aktivieren, da die Lizenz definitiv gekauft ist und uns gehört.


Mitglied: Philtaer
31.10.2012, aktualisiert um 09:27 Uhr
Auch kein hallo,

Schau nochmal in den alten unterlagen und auf der gehäuse innenseite nach ob der sticker da auftaucht.

Auch kein tschüss
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
31.10.2012 um 09:36 Uhr
Das Auslesen der ProductID von der alten Festplatte hat auch nichts gebracht, da diese nicht akzeptiert wird.
Das bezweifle ich stark. Es ist so, dass Du im Telefonaktivierungscenter Sachen aktiviert bekommst, die über die Automatik nicht gehen - versuch's mal.
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
31.10.2012 um 09:42 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
> Das Auslesen der ProductID von der alten Festplatte hat auch nichts gebracht, da diese nicht akzeptiert wird.
Das bezweifle ich stark. Es ist so, dass Du im Telefonaktivierungscenter Sachen aktiviert bekommst, die über die Automatik
nicht gehen - versuch's mal.

Das hab ich auch schon versucht, aber es wird nicht, wie z.B. bei Windows 7 die Telefonaktivierung angeboten. Ein Anruf bei Microsoft hat mich auch nicht weitergebracht.

Hast Du vielleicht noch die Tel.-Nummer, die Du meinst? Der Sprachcomputer schafft es nämlich nicht. Gerne auch per PN.

Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
31.10.2012 um 09:46 Uhr
Die normale Nummer wie immer: 08002848283
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
31.10.2012 um 10:12 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Die normale Nummer wie immer: 08002848283

Hab jetzt die Installations-ID ausgelesen und über die Hotline in den Sprachcomputer eingegeben.

Ergebnis: Sie sind offensichtlich ein Opfer von Software-Piraterie....bla....

Irgendwas stimmt hier nicht. Ich habe die Original-DVD in der Hand, mit der ich das alte System aufgesetzt hatte....

Ich weiß langsam nicht mehr weiter.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
31.10.2012 um 10:17 Uhr
Die Installations-ID und der Product Key sind nicht das selbe. Die ID erstellt Dir die Serveranwendung, mit der Du den Server eigentlich telefonisch aktivieren sollst - von dieser sagst Du, dass Du sie nicht angeboten bekommst.
Wirst also einen Menschen ans Rohr holen müssen, und Dir beschreiben lassen müssen, wie Du die ID bekommst, erst danach musst Du den key angeben.

Wird schon
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
31.10.2012 um 10:27 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Die Installations-ID und der Product Key sind nicht das selbe. Die ID erstellt Dir die Serveranwendung, mit der Du den Server
eigentlich telefonisch aktivieren sollst - von dieser sagst Du, dass Du sie nicht angeboten bekommst.
Wirst also einen Menschen ans Rohr holen müssen, und Dir beschreiben lassen müssen, wie Du die ID bekommst, erst danach
musst Du den key angeben.

Wird schon

Da haben wir uns falsch verstanden. Mit der Eingabe von slmgr -dti bekommst Du die Id angeboten. Doch die ausgeworfene ID wird nicht akzeptiert.

Sicher @ Wird schon??? *g*
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
31.10.2012 um 10:36 Uhr
Hallo,

also zuerst liest du mit einem Tool am alten Server (z.b.: http://www.chip.de/downloads/Windows-Keyfinder-2012-R2_43739197.html) den Product Key aus (nicht die ID).

Diese gibst du dem neuen Server als Product Key an (hoffe du hast nicht sonst irgendwas schon angegeben). Und mit diesem solltest du den Server dann via Internet aktivieren können.

Wenn dies nicht funktioniert kannst du es immer noch per Telefon versuchen.

Und wenn die Hotline irgendwas von "Opfer von Softwarepiraterie" sagt, nicht auflegen danach kommt ein Mensch

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
31.10.2012 um 11:43 Uhr
Zitat von Hitman4021:
Hallo,

also zuerst liest du mit einem Tool am alten Server (z.b.: http://www.chip.de/downloads/Windows-Keyfinder-2012-R2_43739197.html)
den Product Key aus (nicht die ID).

Diese gibst du dem neuen Server als Product Key an (hoffe du hast nicht sonst irgendwas schon angegeben). Und mit diesem solltest
du den Server dann via Internet aktivieren können.

Wenn dies nicht funktioniert kannst du es immer noch per Telefon versuchen.

Und wenn die Hotline irgendwas von "Opfer von Softwarepiraterie" sagt, nicht auflegen danach kommt ein Mensch

Tja....da hat Microsoft wohl was geändert....da kommt kein Mensch. Der Computer legt einfach auf. Alle anderen Möglichkeiten habe ich bereits versucht. *confused*

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Dell Server PE R300 - Windows Server 2016
gelöst Frage von fueak2000Windows Server2 Kommentare

Hallo, hat jemand schon mal versucht auf einen Dell Server PE R300 Windows Server 2016 zu installieren? Habe einen ...

Windows Server
Bootprobleme Dell Server mit Windows Server 2012 Essentials
gelöst Frage von tisibiWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, mich plagt seit nunmehr acht Monaten ein recht ungewöhnliches Problem mit einem Dell PowerEdge T110 II und ...

Datenbanken
Wie kann man SQL Server 2008 Wartungspläne auf einen neuen SQL Server 2012 übertragen?
gelöst Frage von Rene1976Datenbanken3 Kommentare

Hallo, wir haben auf unserem SQL Server 2008 einige Datenbanken und dazu jede Menge Wartungspläne (Maintenance Plans). Mein Stand ...

Windows Server
Windows SBS 2008 oder Windows Server 2008 Standard
gelöst Frage von malkieWindows Server7 Kommentare

Hallo, folgende Frage. Auf einem Server läuft zur Zeit Windows Server 2003 Standart (Dell PowerEdge 2850). Dieser Server wird ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 6 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit23 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen22 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...