Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Windows Server 2008 Domänenanmeldung dauert lange

Mitglied: Marvin32

Marvin32 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.07.2010 um 00:07 Uhr, 13010 Aufrufe, 9 Kommentare

Win7 (und wahrscheinlich auch andere) Cleints brauchen für die An- und Abmeldung ca. 15 Minuten

Hallo zusammen,

Tja, von w2k3 auf w2k8 zu wechseln kommt mir immer zweifelhafter vor...

Problem diesmal: nachdem der Server eine zeit lang (<1 Woche ;) ) am Laufen ist, ergeben sich die ersten lästigen Probleme:
das An- und Abmelden dauert recht lange.

Weiterhin ahbe ich das Problem, das ich die Ordnerstruktur meines Desktops von einem PC auf den anderen Clients wiederfinde. Ergibt aber irgendwie keinen sinn, denn die Ordner sind leer.

Einstellungen wie folgt:

Active Directory
Benutzer: Profil auf server umleiten (aber KEINE Ordnerumleitung) basisordner auf lokalem Pfad

4 GPOs , die auf Erzwingen stehen(sonst werden sie warum auch immer nicht angewendet).

Während der Anmeldung kann man am Server einen gerigen Netzwerkverkehr beobachten (Taskmanager)



Wo könnte ich sonst noch nach Fehlerquellen suchen?

Gruß
Marvin
Mitglied: v-m-r-de
15.07.2010 um 08:17 Uhr
Hi Marvin,

welche DNS-Server hast Du beim W2K8 Server eingetragen?
Die vom AD oder externe?

Gruß,
Volker
Bitte warten ..
Mitglied: Marvin32
15.07.2010 um 10:37 Uhr
Die w2k8 Kiste ist ja zugleich der PDC. Also hat mir dcpromo den DNS der Lankarte auf 127.0.0.1 geändert, das scheint ja so zu stimmen.

Was mich etwas verwundert:

nslookup von einem client ergibt:


C:\Users\marvin32.FHF.000>nslookup
Standardserver: UnKnown
Address: 172.17.0.4


ansonsten mal ipconfig von einem client:

C:\Users\marvin32.FHF.000>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : PC1
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : fhf.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fhf.local

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fhf.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Fast-Ethernet-Netzwerkkarte für Realt
TL8139/810x-Familie
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-1C-25-07-8A-07
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 172.17.0.12(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Donnerstag, 15. Juli 2010 03:24:41
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Donnerstag, 15. Juli 2010 11:17:00
Standardgateway . . . . . . . . . : 172.17.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 172.17.0.4
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 172.17.0.4
Primärer WINS-Server. . . . . . . : 172.17.0.4
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert


Vielleicht findet ja dort jemand einen Fehler.

Danke für die Mühe
Marvin
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.07.2010 um 19:01 Uhr
Standardserver: UnKnown

Das bedeutet lediglich, dass du keine Reverse-Lookup-Zone im DNS-Server eingerichtet hast.
Was aber für den regulären Betrieb eigentlich nichts zu sagen hat...
Bitte warten ..
Mitglied: heparus
15.07.2010 um 23:25 Uhr
Zwar unwahrscheinlich aber haben deine User vielleicht ihre Profile aufgebläht, so dass erst riesige Mengen an Daten aus den servergespeicherten Profilen geschaufelt werden müssen? Oder läuft morgens und zum Feierabend hin irgendwas im Netz, was die Switche auslastet? z.B. Backup vom Fileserver auf euer NAS noch nicht fertig?
Bitte warten ..
Mitglied: Marvin32
15.07.2010 um 23:41 Uhr
Mhm, das denke ich nicht, ich nutze die Sache momentan zu Testzwecken nur im privaten Umfeld.
Profile sind also noch fast leer.

Aber dazu jetzt eine verständnisfrage:

was ist unter Windows eigentlich das Benutzerprofil? Ich lasse das immer auf den server umleiten um nicht an jedem Client Einzeln das nervige Hintergrundbild und das Win7 Design deaktivieren zu müssen, aber Ordnerumleitung is ja aus.

trotzdem ist die Geschwindigkeit angenehm, wenn ich die Umleitung des Profils deaktiviere.. das kann doch eigentlich nicht sein. Oder welche Daten werden dort übertragen?

Gruß
Marvin
Bitte warten ..
Mitglied: heparus
16.07.2010 um 07:56 Uhr
Zum Benutzerprofil gehört, pauschal gesagt, alles was sonst im Ordner "C:\Documents and Settings\User\" gespeichert wird. Dazugehören u.a. auch die "Eigenen Dateien" und die Anwendungsdaten z.B. die Outlook pst-Datei. Wenn man dann nicht aupasst, kann das Profil schonmal ein paar Gig groß sein und die werden bei jedem Starten und Runterfahren zunächst auf den Server zurück gesichert.

Das Hintergrundbild und das Design würde ich für die Guppe "Domänen-Benutzer" per GPO deaktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Marvin32
16.07.2010 um 13:21 Uhr
Hey,

das klingt ja eigentlich logisch, aber in dem Ordner //server1/profile/marvin32/ , in den eigentlich die Profile umgeleitet werden sollten, finde ich zwar die Ordnerstruktur wieder, aber keine Dateien(macht ja auch Sinn, sonst könnt man ja die Ordnerumleitung einfach weglassen...)

dann frage ich mich aber trotzdem, was da so lange kopiert wird, vor allem, weil es immer gleich lang dauert, auch, wenn ich keine neuen datein habe.

Gruß
Marvin
Bitte warten ..
Mitglied: adm-nick
02.09.2010 um 11:00 Uhr
Hi,

hier ein Workaround für Server 2008.
Schuld an langen An- und Abmeldezeiten ist das SMB2-Protokoll.

Füg in Registry an allen 2008ern folgende Keys ein:

Deaktivieren Sie an den betroffenen Arbeitsplätzen bzw. Terminalservern das Cachingverhalten im Client. Erstellen Sie hierfür an den betroffenen Arbeitsplätzen (Terminalservern) folgende Registry-Einträge:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanWorkstation\Parameters
Name: FileInfoCacheLifetime
Typ: REG_DWORD
Wert: 0

Name: FileNotFoundCacheLifetime
Typ: REG_DWORD
Wert: 0

Name: DirectoryCacheLifetime
Typ: REG_DWORD
Wert: 0

Änderungen greifen sofort.

Bitte Feedback ob i.O.
Bitte warten ..
Mitglied: lordraiden
27.07.2011 um 15:05 Uhr
@adm-nick: Respekt & Besten Dank dafür. Hat wunderbar funktioniert.

Ich hatte das gleiche Problem, allerdings mit 64-Bit WinXP Workstations und einem Active Directory, dass noch auf Win2000 Server läuft.
Sobald man die Einträge auf dem Client macht, läuft die Anmeldung wieder wie geschmiert.

Was genau bewirken denn diese Einträge? Und woher zur Hölle weiß man sowas? Welche Art von Lehrgängen (ausser das Leben selbst) bringt einem so ein Wissen bei?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DNS
Domänenanmeldung dauert lange nach Migration auf neuen Server
gelöst Frage von neooenDNS13 Kommentare

Hi liebes Forum, ich habe hier ein Problem und komme echt nicht weiter. Zur Lage: Wir haben einen alten ...

Windows Server
Domänenanmeldung Win 7 Pro dauert sehr lange!
gelöst Frage von netgomWindows Server17 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben unseren Windows 2008 Server neu mit 10 Windows 7 Pro Clients eingerichtet. Alle neuen Updates ...

Hardware
Wie lange dauert die Installation eines Netzwerkdruckers?
gelöst Frage von J.AngstroemHardware14 Kommentare

Hi, ein Freund ist mit seinem kleinen Büro Kunde eines IT-Dienstleisters und fühlt sich schon seit langem nicht optimal ...

Windows 7
Verarbeiten der Gruppenrichtlinieclient dauert sehr lange
Frage von Maverick6Windows 74 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe bei einem Rechner Windows 7 SP1/32 bit, welcher in einer Domäne hängt, das Problem, das ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 15 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...