Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2008 Domain Name

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: piranha999

piranha999 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2008, aktualisiert 19.11.2008, 7258 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen

Ich bin mit der Installation eines Windows Servers 2008 ins kalte IT Wasser gestoßen worden und habe unter Umständen folgendes Problem:

Mein Unternehmen besitzt eine Domain www.firmenname.org

Bei der Installation des 2008 DC habe ich als Domainname eine Art Subdomain (verzeiht mir wenn ich das jetzt falsch bezeichne) angegeben: standort.firmenname.org

Bei der Installation von Exchange 2007 kamen mir dann die ersten Zweifel ob das richtig war, da er mir neu angelegte Empfänger im Format name@standort.firmenname.org vorgegeben hat. Nach einigen Recherchen im Internet habe ich mehrere Hinweise darauf gefunden dass man .local oder irgendeine andere nicht auflösbare Endung verwenden sollte. Habe an diesem Punkt einmal gestoppt und versuche gerade etwas Licht ins Dunkle zu bringen.

Daher meine Frage:

Ergeben sich bei Exchange oder IIS oder sonstwo irgendwelche Probleme bei meinem gewählten Domainnamen?
Mein Ziel war es, dass zB Exchange Webaccess unter standort.firmenname.org sowohl intern als auch extern erreichbar ist.

Vielen Dank im Voraus

Niki
Mitglied: dog
18.11.2008 um 23:26 Uhr
Hallo,

die DNS-Benennung von AD-Domänen ist immer ein Kapitel für sich.
Dabei gilt grundsätzlich:

firma.local => OK, solange man keine Macs in die Domäne mit aufnehmen will (aktuell kein Problem mehr)
firma.de => Niemals benutzen - dann kommt man nicht mehr auf die tatsächliche Internetseite der Firma
ad.firma.de (o.Ä.) => Bevorzugt, wenn man die DNS-Tabellen von firma.de beeinflussen kann.

Für Office Web Access wäre erstmal interessant zu wissen, was du für eine Internetanbindung hast:
DSL mit dyn. IP?
Feste IP?

Bei dynamischer IP brauchst du erstmal DynDns.
Der Dienst stellst sicher, dass du auch bei einer dyn. IP unter einem festen DNS-Namen erreichbar bist.

Damit du nun auch standort.firma.de verwenden kannst musst du die DNS-Einträge von firma.de ändern können.
Und zwar musst du einen CNAME-Eintrag für standort hinzufügen, der auf den DynDNS-Namen verweist.

01.
standort.firma.de --- CNAME ----> firma.dyndns.org --- A ---> 123.123.123.123
Was nun die E-Mail-Adressen angeht:
Exchange benutzt natürlich standardmäßig Adressen in der Form
<kontoname>@<domänenname>.
Das kannst du aber über eine Richtlinie auch ändern (bzw. weitere Adressen zuweisen), so dass auch <vorname>.<nachname>@firma.de funktioniert.
Eine Anleitung:
http://www.sbspraxis.de/exchange/ex03018/ex03018.html
(Ich benutze Exchange nicht, kann also nicht mehr dazu sagen).

Natürlich erfordert das dann auch, dass die MX-Einträge von firma.de auf den Exchange Server verweisen.
Das wiederum würde aber bedingen, dass du eine feste IP-Adresse hast und einen korrekten PTR-Eintrag gesetzt hast.
Ansonsten werden viele Anbieter E-Mails von dem Server nicht annehmen.

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: piranha999
19.11.2008 um 05:06 Uhr
Danke für die ausführliche Antwort!

Grundsätzlich haben wir eine feste IP, die firmendomain und der ISP sind allerdings 2 verschiedene Anbieter.

Wenn ich dich richtig verstanden habe sollte es also kein Problem geben mit ad.firma.de.

Dh also wenn ich bei unserem Provider den CNAME standort.firma.de registrieren und auf unsere IP verweisen lasse gibt es auch keine Probleme wenn meine AD-Domain genau gleich lautet?


Bezüglich Exchange, vielen Dank für den Link. MX-Einträge waren klar, vielleicht noch eine Frage zum PTR:

PTR Abrage nach unsere IP müßte dann auf standort.firma.de verweisen? Wenn ja, heißt das wohl dass ich den Eintrag bei unserem ISP und nicht beim Domain Provider machen muß?

Vielen Dank

Niki
Bitte warten ..
Mitglied: dog
19.11.2008 um 07:36 Uhr
Dh also wenn ich bei unserem Provider den CNAME standort.firma.de registrieren und auf unsere IP verweisen lasse gibt es auch keine Probleme wenn meine AD-Domain genau gleich lautet?

Bei einer festen IP reicht schon ein A-Eintrag auf eure IP-Adresse.

PTR Abrage nach unsere IP müßte dann auf standort.firma.de verweisen? Wenn ja, heißt das wohl dass ich den Eintrag bei unserem ISP und nicht beim Domain Provider machen muß?

Ja / Ja

Grüße

Max
Bitte warten ..
Mitglied: piranha999
19.11.2008 um 07:47 Uhr
Ok perfekt, vielen Dank!

lg Niki
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...