Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2008 Domaincontroller in 2003er Domain integrieren. Jedoch was passiert mit dem Exchange Server ?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: dennisx8r

dennisx8r (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2011 um 12:26 Uhr, 5856 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

unser Unternehmen hatt einen zusätzlichen Standort erhalten, wo momentan ein Hardwareserver steht auf dem ein Windows Server 2003 Small Business Domaincontroller läuft. Dieser Hardwareserver soll auf einem ESX-Server virtualisert werden, jedoch mit einem Windows Server 2008 R2 als Betriebssystem.

Über die integration des 2008er Server in der 2003er Domain habe ich mich schon erkundigt und weiß das die Domain mit dem Programm adprep vorbereitet werden muss.
Jedoch steh ich jetz vor der Frage, was mit dem Exchange-Server passiert. Der Exchange läuft momentan mit auf dem 2003er Domaincontroller. Ist es möglich diesen einfach auf dem 2008er Domaincontroller zu migirieren oder muss dieser komplett neu installiert werden ? Oder ist es möglich den Exchange auf einen anderen Server zu betreiben als den Domaincontroller ?

Danke im vorraus

Gruß Dennis
Mitglied: sputnik
28.02.2011 um 13:11 Uhr
Server 2008 R2 gibt es nur als 64-Bit. Alles klar?

Oder ist es möglich den Exchange auf einen anderen Server zu betreiben als den Domaincontroller ?

Soweit ich weiß, nicht bei SBS. Brauchst nen richtigen Exchange.

Ansonsten: http://www.msxfaq.de/basics/matrix.htm
Bitte warten ..
Mitglied: Pikespeak
28.02.2011 um 13:27 Uhr
Hallo,

ganz klar ist das es nur einen Domänencontroller geben darf wenn du einen SBS hast.

Aber: du hast für die Migration 14 Tage Zeit, in diesem Zeitraum gehen auch beide als DC.
Du kannst dann einen neuen Exchange installieren z.b. auf deinem neuen DC, Exchange 2007 oder 2010 und die Postfächer migrieren, wenn du einen SBS2008 einsetzt ist Exchange mit dabei, es gibt dann auch eine möglichkeit der Migration. Es gibt dafür ein Vorbereitungstool von Microsoft.

Wenn du fragen hast gerne nochmal melden.

Gruß

Oliver
Bitte warten ..
Mitglied: dennisx8r
28.02.2011 um 14:14 Uhr
Hi Pikespeak,

14 Tage ab wann Zeit ? Ab installation des 2008er DC's ? Der 2003er DC sollt ja nicht neu installiert werden.

Sofern es nicht möglich ist den Exchange auf einem anderen Server zu betreiben als den 2003er DC, ist es denn möglich den 2003er DC als Backup-DC zu verwenden und darauf dann den Exchange Server laufen zu lassen ? Der 2008er DC würde dann der Primary-DC werden.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
28.02.2011 um 15:26 Uhr
Zitat von Pikespeak:
Hallo,
Hallo zurück
ganz klar ist das es nur einen Domänencontroller geben darf wenn du einen SBS hast.
Sorry, aber das ist absoluter Unsinn und zeugt von viel Unwissenheit, die von dir sehr laut vorgetragen wird.

Natürlich kann es mehrere DCs in SBS-Umgebungen geben, einzig keine weiteren SBS und der SBS muss selbst der Inhaber aller FSMO sein.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
28.02.2011 um 15:30 Uhr
Zitat von dennisx8r:
Hi Pikespeak,

14 Tage ab wann Zeit ? Ab installation des 2008er DC's ? Der 2003er DC sollt ja nicht neu installiert werden.
Das solltest du erst einmal vergessen.
Sofern es nicht möglich ist den Exchange auf einem anderen Server zu betreiben als den 2003er DC, ist es denn möglich
den 2003er DC als Backup-DC zu verwenden und darauf dann den Exchange Server laufen zu lassen ? Der 2008er DC würde dann der
Primary-DC werden.
Du möchtest dein SBS-Netz auflösen und in eine 'normale' Windows 2008 Domäne umwandeln. Damit benötigst du natürlich auch einen anderen Exchangeserver, vorzugsweise auf einem zusätzlichen Memberserver.

Jetzt SBS2003 mit Exchange
Später: W2K8 R2 DC + zusätzlicher W2K8 (R2) mit Exchange 2007/2010

Wenn du dies aber noch nie gemacht hast, bzw. ähnliche Szenarien gesehen hast, solltest du das in einer Testumgebung üben. Dabei kann so viel in die Hose gehen, das glaubt man vorher gar nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: dennisx8r
28.02.2011 um 15:41 Uhr
Das Problem liegt darin, dass der Standort der dazu gekommen ist eine 2003er Domain besitzt, und es nicht möglich ist eine Vertrauensstellung zur bestehenden Domain im Netzwerk zu erstellen.
Deshalb soll ein 2008er DC auf dem ESX installiert werden.

Also stellt sich momentan noch die Frage was mit dem Exchangeserver passieren soll.. Am besten wäre es natürlich wenn der bestehende Hardwareserver komplett abgeschafft werden kann und der ESX alles übernimmt.

Ist es denn möglich den momentanen Exchangeserver in den neuen 2008er DC zu migrieren ? Und wenn ja wie stell ich das an ?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
28.02.2011 um 16:28 Uhr
Zitat von dennisx8r:
Das Problem liegt darin, dass der Standort der dazu gekommen ist eine 2003er Domain besitzt, und es nicht möglich ist eine
Vertrauensstellung zur bestehenden Domain im Netzwerk zu erstellen.
Deshalb soll ein 2008er DC auf dem ESX installiert werden.
Das Problem mit der Vertrauensstellung liegt daran, dass es eine SBS-Domäne ist. Dies ist eine der Einschränkungen des SBS (keine Vertrauensstellungen zu anderen Domänen).

Ist es denn möglich den momentanen Exchangeserver in den neuen 2008er DC zu migrieren ?
Prinzipiell schon, aber es ist nicht empfohlen, den Exchange auf dem DC zu betreiben -> Ausnahme SBS (geht bei dir aber nicht, wegen der Vertrauensstellung).
Und wenn ja wie stell ich das an ?
Ich glaube, dazu gibt es massig Infos hier im Board und natürlich auch, wenn du die Suchmaschine deiner Wahl (ich google sehr gern) bemühst.
Bitte warten ..
Mitglied: dennisx8r
01.03.2011 um 10:24 Uhr
Alles klar, das hatt mir schon sehr weitergeholfen.

Vielen Dank goscho
Bitte warten ..
Mitglied: dennisx8r
02.03.2011 um 09:35 Uhr
Hallo,

wir haben jetz Abteilungsintern nochmal über diese Thematik gesprochen und sind zu einem weiteren Lösungsansatz gekommen.

Auf dem ESX-Server wird ein Windows Server 2008 R2 installiert inkl. DC. Der Hardwareserver auf dem die 2003er SBS Domain und der Exchange läuft bleibt soweit berstehen. Auf dem 2008er Domaincontroller wird eine weitere Domain eingerichtet. Anschließend werden die Benutzerdaten aus der alten Domain, sprich aus der 2003er, in die neue importiert.

Dies hatt zwar zur Folge das die Benutzerdaten doppelt gepflegt werden müssen , jedoch ist es momentan aus Kostengründen unsinning die gesammte Domain auf 2008 umzustellen.

Mittels dieser zusätzlichen Domain kann nun eine Vertrauensstellung zu unserem Hauptsitz eingerichtet werden.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...