Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 Kontingentverwaltung (FSRM) - Individuelle Benachrichtigungen und eigene Variablen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: hannsgmaulwurf

hannsgmaulwurf (Level 2) - Jetzt verbinden

28.10.2014 um 15:15 Uhr, 1617 Aufrufe

Hallo zusammen,

ich richte gerade Kontingentverwaltung (FSRM) auf einem Windwos Server 2008 R2 mit Active Directory ein und habe dabei folgendes Problem:

Es gibt ein Laufwerk für temporären Datenaustausch: \\Server\Temp\
Auf diesem Laufwerk gibt es für jeden User analog zu seinem AD-Benutzernamen einen Unterordner: \\Server\Temp\BNutzer

Nun ist die Kontingentverwaltung so eingerichtet, dass jedes Benutzer-Verzeichnis auf 5 GB begrenzt ist. Wird ein Schwellenwert von sagen wir mal 75% erreicht, soll der Benutzer, dem dieser Ordner gehört, darüber per Mail informiert werden. Allerdings kann man ja nur dem Benutzer eine E-Mail senden, der den Schwellenwert überschritten hat:
34bc6766da619124859de42de31053a2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Wenn also ANutzer eine Datei in das Verzeichnis von BNutzer zwecks Datenaustausch kopiert und dabei den Schwellenwert überschreitet, bekommt ANutzer eine Mail, dass das Verzeichnis \\Server\Temp\BNutzer bald voll ist, was ja keinen Sinn macht, denn diese Mail sollte ja BNutzer erhalten.
Nun hat man die Möglichkeit, über den Button "Weitere E-Mail-Kopfzeilen" (siehe Bild) Empfänger ins CC einzutragen. Nur leider geben die zur Verfügung stehenden Variablen nur folgende zwei Möglichkeiten her:
E-Mail-Adresse des AD Users, der die Datei kopiert und somit die Schwellenüberschreitung ausgelöst hat:
01.
[Source Io Owner Email] - Inserts the e-mail address of the user who exceeded the quota threshold.
E-Mail-Adresse des AD Users, dem die Datei gehört - was ja i.d.R. der selbe ist:
01.
[Source File Owner Email] - Inserts the e-mail address of the owner of the file that caused the notification.)
Man müsste also entweder den Besitzer des betroffenen Ordners auslesen und in eine Variable schreiben können oder aus dem Ordnerpfad ( [Quota Remote Paths] ) den Benutzernamen extrahieren und diesen dann im Feld CC mit @domain.de ergänzen...
Bsp.: [Quota Remote Paths]: \\Server\Temp\BNutzer --> BNutzer in [ neue Variable Ordner-Besitzer ] schreiben --> Feld CC entsprechend ergänzen: [ neue Variable Ordner-Besitzer ]@domain.de.

Soviel zu meinen Gedankengängen.. Nun die alles entscheidende Frage:

Weiß jemand, ob (und wenn ja, wie) man eigne/zusätzliche Variablen für den FSRM erstellen kann?
Oder hat vielleicht jemand einen anderen Lösungsansatz für diese Problematik?

Besten Dank für eure Unterstüzung und schöne Grüße.
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst FSRM Anzahl an Dateiendungen möglich (2)

Frage von BPeter zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst FSRM Server 2012 R2 ältere Dateien verschieben (5)

Frage von TECHGENE zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Jede Zeile einer Textdatei in eigene Variable speichern (5)

Frage von tomaschku zum Thema Batch & Shell ...

Windows 10
Windows 10, individuelle Taskleiste

Frage von AsciWhite zum Thema Windows 10 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
HP DL380 G7: Booten vom USB via USB 3.1-PCI-e Karte möglich? (24)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Windows 7
Bluesreens unternehmensweit (19)

Frage von SYS64738 zum Thema Windows 7 ...

LAN, WAN, Wireless
IP Adressen - Modem - Switch - Accesspoint (17)

Frage von teuferl82 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows 10
Programm Installation bei Win 10 Fehlerhaft (13)

Frage von Keineahnungvonnix zum Thema Windows 10 ...