Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 als neuen AD installieren

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: franc

franc (Level 2) - Jetzt verbinden

20.01.2010 um 23:19 Uhr, 6176 Aufrufe, 25 Kommentare

Hallo,

ich will in einem bestehenden Netzwerk, das von einem Windows 2000 SP4 Server (als AD) verwaltet wird einen neuen Server installieren, nämlich einen Windows SBS 2008.

Wie gehe ich da am geschicktesten vor, wenn ich den alten Server möglichst lang weiterlaufen lassen will, also die Ausfallszeit möglichst minimieren?

Ich dachte es mir so:

-ich setze den neuen Server auf und gebe ihn in ein anderes Netz (also z.B. 192.168.1.0 statt 192.168.0.0)
-nun installiere ich AD, DNS und DHCP und was sonst noch so dazugehört
-schließlich gehe ich mit den angeschlossenen Clients einfach in das neue Netz

Macht man das so?

Danke für Tipps, Gruß franc
Mitglied: 2hard4you
20.01.2010 um 23:26 Uhr
Moin,

also normalerweise krallt sich der SBS die erste freie IP...

und DHCP ist nicht netzabhängig

das heißt, der erste DHCP-Server, der den Broadcast bekommt, nimmt den Request an, egal, in welchem Netz er sitzt....

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: franc
20.01.2010 um 23:28 Uhr
Ja wie macht man das denn dann?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
21.01.2010 um 00:13 Uhr
Ich würd' mal nach derartigen Anleitungen schauen (hier nur für 2003 SBS): http://support.microsoft.com/kb/884453
Bitte warten ..
Mitglied: hanswurscht
21.01.2010 um 08:10 Uhr
Guten Morgen,

schau Dir mal Yusufs Blog an: http://blog.dikmenoglu.de/CategoryView,category,Active%2BDirectory%2cMi ...

Wirklich toll gemacht. Die Frage stellt sich jedoch, ob das ganze auch von Windows 2000 Server auf Windows 2008 Server SBS geht.
Aber da gibt es noch ein paar fittere Jungs und Mädels im Forum.

Viele Grüße
Hanswurscht
Bitte warten ..
Mitglied: franc
21.01.2010 um 09:09 Uhr
Uhh, das ist nicht so einfach wie ich mir das vorgestellt habe.
Also nach:

http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Ben-us%3B884453&x=10&y=1 ...

klingt das aber anders als nach Yusufs Blog.
Bitte warten ..
Mitglied: hanswurscht
21.01.2010 um 10:27 Uhr
Hi Franc,

Yusuf beschreibt auch die Migration keiner SBS-Versionen.
Ob man trotzdem die ersten Schritte (AD auf die Version von 2008 setzen) und so weiter machen muss, geht leider aus dem Artikel nicht hervor. Wäre aber logisch...

Aber derartige Dinge habe ich noch nicht gemacht, weswegen ich Dir hier nicht weiterhelfen kann.

Viele Grüße
Hanswurscht
Bitte warten ..
Mitglied: franc
21.01.2010 um 10:50 Uhr
Kurze Frage: wie merke ich denn ob der derzeitige Windows 2000 Server ein SBS ist oder ein "normaler" Server?
Bitte warten ..
Mitglied: hanswurscht
21.01.2010 um 10:52 Uhr
sollte beim drücken des Start-Buttons man lesen können.
Bitte warten ..
Mitglied: franc
21.01.2010 um 11:14 Uhr
Da steht (hochkant) Windows 2000 Server.

Unter den Systemeigenschaften lese ich:

Microsoft Windows 2000
5.00.2195
Service Pack 4

Also kein SBS?
Bitte warten ..
Mitglied: hanswurscht
21.01.2010 um 11:16 Uhr
Dann ist es der ganz normale Server.
Bitte warten ..
Mitglied: franc
21.01.2010 um 11:44 Uhr
Den ich dann mit der Anleitung unter:

http://support.microsoft.com/kb/884453

bzw. unter:

http://portal.msxforum.de/modules/smartfaq/faq.php?faqid=66

Schritt für Schritt seinen Funktionen enthebe, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
21.01.2010 um 12:59 Uhr
Moin

kurzer Zwischenbeitrag - unter W2k gab es keinen SBS

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: franc
21.01.2010 um 20:15 Uhr
Ich finde adprep auf dem bestehenden Windows 2000 Server nicht. Muss ich das erst installieren, oder woher nehm ich das?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
21.01.2010 um 20:56 Uhr
dcpromo macht das quasi mit...

24
Bitte warten ..
Mitglied: franc
21.01.2010 um 23:10 Uhr
ich hab adprep jetzt von der 2008er DVD kopiert und es ist erfolgreich und ohne Fehlermeldung durchgelaufen, also:

Adprep /Forestprep
Adprep /Domainprep
Adprep /Domainprep /Gpprep

Die Version ist jetzt auf 44 gesetzt.

Jetzt muss ich wohl den neuen Server zum AD machen und dem alten Server seine Rollen wegnehmen, oder?

Zum Verständnis: Kann ich den ersten DC nicht noch eine Weile mitlaufen lassen?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
21.01.2010 um 23:28 Uhr
Moin

nimm erst mal den neuen DC rein - und dann lass nen Tag Luft ran und teste die Replikation

danach kannst Du über FSMO schwer nachdenken - nach Kontrolle aller Logs

wir hatten selbst mal Schwierigkeiten mit dem Abschalten des ersten DCs, deswegen testen...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: franc
22.01.2010 um 07:59 Uhr
Wenn ich das alles richtig verstanden habe, kann man doch auch zwei DCs laufen lassen, oder?
Ist zwar in dem Netz etwas lächerlich bei zwei Clients, aber müsste doch gehen.

Ich installiere den neuen SBS als "zusätzlichen Domänenkontroller für eine bestehende Domäne" gebe ihm natürlich einen anderen Namen und warte ein bißchen bis sich alles repliziert hat.

Dann dürfte ich doch nach Belieben mal den anderen oder den neuen wechselweise ausschalten können, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
22.01.2010 um 08:15 Uhr
naja, Du solltest ein dcpromo bei dem alten DC machen, sonst versucht der neue zu replizieren... - und das geht schief

als Member kannste den alten dann aus dem AD werfen und ggf. manuell den Eintrag im AD löschen

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: franc
22.01.2010 um 08:39 Uhr
Ich will doch den alten noch eine Weile nebenher laufen lassen, geht das denn gar nicht?

Und muss der neue sich nicht replizieren?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
22.01.2010 um 10:14 Uhr
na klar kann der nebenher laufen - und irgendwann sollte der dann raus...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: franc
22.01.2010 um 11:45 Uhr
Schluchz!
Ich komme nicht weiter. Beim SBSSetup ("Windows Small Business Server 2008 installieren") kann ich nicht die gleiche Domäne angeben, weil:

Beim Versuch der Domäne "mydomain" beizutreten trat der folgene Fehler auf:
Fehler beim Versuch, den DNS-Namen eines Domänenkontrollers in der Domäne, der beigetreten wurde, aufzulösen. Stellen Sie
sicher, dass dieser Client zum Erreichen eines DNS-Servers
konfiguriert ist, der DNS-Namen in der Zieldomäne auflösen kann.

Was kann ich jetzt tun? Wenn ich das SBSSetup abbreche, fährt sofort der Server runter und startet mit dem SBSSetup wieder neu.
Bitte warten ..
Mitglied: franc
22.01.2010 um 12:45 Uhr
Jetzt habe den SBS manuell (über den Taskmanager) in die Domäne gestellt, aber
wenn ich im SBSSetup die bestehende Domäne eingebe erhalte ich:

Der Name ist bereits vorhanden.
Dieser interne Domänenname ist bereits vorhanden. Wählen
Sie einen anderen Namen für die interne Domäne aus.

Bringt es vielleicht was, wenn ich dieses SBSSetup gewaltsam beende, damit es nicht gleich wieder neustartet?

Wie macht man das denn sonst, wenn ich den SBS als DC in eine bestehende Domäne bringen will, ich darf ihm doch keine neue Domäne verpassen, das kann man dann doch gar nicht mehr ändern...
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
22.01.2010 um 12:47 Uhr
SBS mag das Highlanderprinzip ^^

Du mußt ein neues AD aufsetzen und die User migrieren - den alten DC kannste dann dem neuem AD hinzufügen....

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: franc
22.01.2010 um 12:58 Uhr
Hat sich das seit SBS 2003 geändert?
Weil unter:

http://support.microsoft.com/kb/884453

noch zu lesen ist, dass man das Setupprogramm abbricht, dcpromo ausführt und den SBS dann in der gleichen Domäne als DC einrichtet.
Geht das also nicht mehr?
Bitte warten ..
Mitglied: franc
22.01.2010 um 13:41 Uhr
Aber es geht auch mit dcpromo nicht. Es bricht ab mit:

Assistent zum Installieren von Active-Directory Domänendiensten
Es ist folgender Fehler aufgetreten:
Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

Das passiert ziemlich am Anfang, wenn gerade versucht wird

C:\Windows\System32\sbsntds.dit

nach

C:\Windows\NTDS\ntds.dit

zu kopieren. Die Datei ist tatsächlich auch nicht da. Vermutlich, weil dieses SBSSetup noch nicht durchgelaufen ist. Aber da beißt sich die Katze in den eigenen Hans.

Ich mach jetzt halt doch eine neue Domäne. Ich hoffe ich kriege keine Schwierigkeiten, weil ich mit dem SBS ja schon der alten Domäne beigetreten bin.

Bis jetzt bleibt es allerdings grad am Anfang stehen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...