Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 R2 hängt sich täglich auf

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: cdiehle

cdiehle (Level 1) - Jetzt verbinden

27.02.2013 um 11:04 Uhr, 3235 Aufrufe, 17 Kommentare

Hallo,

nach langer Abstinenz habe ich mal wieder eine Frage.

Habe hier einen Server 2008 R2 der mir meinen Schlaf raubt. Mindestens einmal täglich verlieren die Workstations den Zugriff auf die Netzlaufwerke. Der Server läuft noch, man kann sich meist auch noch anmelden.

Manchmal funktioniert ein Neustart, manchmal muss der Server auch hart rebootet werden. Im Ereignisprotokoll ist nichts auffälliges.

Zum Server selbst:

Mainboard Asus P5WD2 Premium
4GB Ram
1 Systemplatte 500GB
1 Raid 0 System 2 x 1 TB (Raid vom Mainboard)
Windows 2008 R2 SP2
Virenschutz Panda Security

Im Gerätemanager ist auch nichts auffälliges.

Wie kann ich denn hier am besten rangehen um den Fehler zu suchen?

Bin für alle Tipps dankbar.

Gruß
Charles
Mitglied: flow.ryan
27.02.2013 um 11:16 Uhr
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem vor Kurzem mit einem HP-Server.
Gleiches Verhalten - allerdings nicht täglich. Das Support-Tool von HP hat auch keine Fehleraufgedeckt.
Nichtsdestotrotz haben wir uns zu einem Tausch des Mainboards entschlossen.

Seither (ca. 2 Monate) läuft das Teil einwandfrei.

Was mir bei deinem Setup allerdings auffällt: Ich finde RAID0 als Software-RAID sehr unschön. Vllt. ist hier ein Problem mit dem Treibern?

Gruß,
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
27.02.2013 um 11:24 Uhr
Zitat von cdiehle:
Hallo,

nach langer Abstinenz habe ich mal wieder eine Frage.

Habe hier einen Server 2008 R2 der mir meinen Schlaf raubt. Mindestens einmal täglich verlieren die Workstations den Zugriff
auf die Netzlaufwerke. Der Server läuft noch, man kann sich meist auch noch anmelden.

Wie lautet die genaue Fehlermeldung?
Geht vom Client aus ein Ping auf den Server?
Geht vom Cliente ein Ping auf einen anderen Client?
Was sagt der Taskmanager, die Systemauslastung?

Manchmal funktioniert ein Neustart, manchmal muss der Server auch hart rebootet werden. Im Ereignisprotokoll ist nichts
auffälliges.


Zum Server selbst:

Mainboard Asus P5WD2 Premium
4GB Ram
1 Systemplatte 500GB
1 Raid 0 System 2 x 1 TB (Raid vom Mainboard)
Windows 2008 R2 SP2
Virenschutz Panda Security

Im Gerätemanager ist auch nichts auffälliges.

Aktuellsten Treiber installiert?

Wie kann ich denn hier am besten rangehen um den Fehler zu suchen?

Geht ein Ping von Client auf den Server?
Geht ein Ping vom Server auf den Route?
Evtl. Switch defekt und doch nicht der Server?
Tritt der Fehler immer um die selbe Zeit auf?
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
27.02.2013 um 11:25 Uhr
1 Raid 0 System 2 x 1 TB (Raid vom Mainboard)

es handelt sich hier eher um eine Spaßkiste, denn um ein Produktivsystem, also Frage eher bei Computerbild stellen.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: cdiehle
27.02.2013 um 11:28 Uhr
Zitat von Arch-Stanton:
> 1 Raid 0 System 2 x 1 TB (Raid vom Mainboard)

es handelt sich hier eher um eine Spaßkiste, denn um ein Produktivsystem, also Frage eher bei Computerbild stellen.

Gruß, Arch Stanton

Der einzige lustige bist du!
Bitte warten ..
Mitglied: cdiehle
27.02.2013 um 11:31 Uhr
Die Pings funktionieren. Habe allerdings noch nicht von Server auf Router getestet.
Switch schließe ich mal aus, da es ja nach einem Neustart des Servers wieder funktioniert.
Der Fehler tritt sporadisch auf.
Die aktuellesten Treiber sind installiert, wobei ich dazu sagen muss, das es für das Mainboard keine Windows Server 2008 Treiber gibt. Es wurden hier die Vista 64bit Treiber installiert, die sollten identisch sein.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
27.02.2013 um 11:39 Uhr
Zitat von cdiehle:
> Zitat von Arch-Stanton:
> ----
> > 1 Raid 0 System 2 x 1 TB (Raid vom Mainboard)
>
> es handelt sich hier eher um eine Spaßkiste, denn um ein Produktivsystem, also Frage eher bei Computerbild stellen.
YMMD!!
Der einzige lustige bist du!
Das würde ich jetzt so nicht unterschreiben wollen
wobei ich dazu sagen muss, das es für das Mainboard keine Windows Server 2008 Treiber gibt. Es wurden hier die Vista 64bit Treiber installiert, die sollten identisch sein.
Jetzt muss ich Arch Stanton doch widersprechen:
Dich würden Sie nicht mal bei Computerbild nehmen...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: cdiehle
27.02.2013 um 11:47 Uhr
Ich sehe schon du bist auch ein richtiger Fachmann!!!
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
27.02.2013 um 11:48 Uhr
Hey, mal UBCD downloaden -> als .iso brennen!
Davon Booten, RAM & HDD Check.
Wenn der Server öfters mal einfriert kann das gut und gern mal an ner defekten HDD liegen, fehlerhafte Sektoren!
Hatte ich selber erst letztens.
Viel Erfolg!
Schorsch
Bitte warten ..
Mitglied: cdiehle
27.02.2013 um 11:48 Uhr
Das finde ich auch nicht als optimale Lösung. Für den Einsatzzweck bisher aber durchaus ausreichend.
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
27.02.2013 um 11:49 Uhr
Ich kann mir nur wiederholen:

Bei mir war ebenfalls das gleiche Problem: Pings gehen durch. Manchmal ist der Server sogar unbedienbar - in anderen Situationen kann man ihn neustarten.

Board-Wechsel hat's gebracht. Natürlich ist bei mir ein ordentlicher RAID-Controller verbaut ;)
Bitte warten ..
Mitglied: cdiehle
27.02.2013 um 11:50 Uhr
Die HDD und den RAM habe ich schon mal getauscht. Werde es aber trotzdem mal testen.
Bitte warten ..
Mitglied: schorsch
27.02.2013 um 11:52 Uhr
Hey, tauschen bringt ja nicht wirklich viel wenn du nicht wirklich weißt was defekt ist.
Deshalb check die Mühle doch mal anständig!
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cdiehle
27.02.2013 um 11:54 Uhr
An ein Boardwechsel habe ich auch schon gedacht. Hast du eine Empfehlung?
Bitte warten ..
Mitglied: ricochico
27.02.2013 um 12:01 Uhr
Zitat von cdiehle:
Die Pings funktionieren. Habe allerdings noch nicht von Server auf Router getestet.

Bitte mal testen.
Sollte kein Ping gehen, würde ich davon ausgehen, das es wirklich am Server und an der Netzwerkkarte liegt.

Switch schließe ich mal aus, da es ja nach einem Neustart des Servers wieder funktioniert.
Der Fehler tritt sporadisch auf.
Die aktuellesten Treiber sind installiert, wobei ich dazu sagen muss, das es für das Mainboard keine Windows Server 2008
Treiber gibt. Es wurden hier die Vista 64bit Treiber installiert, die sollten identisch sein.

Wenn das Problem von Anfang an auftrat, würde ich hier den Fehler wirklich bei den Treibern vermuten.

Vorschlag:
Neue Server-Netzwerkkarte besogen, für die es Treiber für 2008 gibt und in den Server einbauen und einrichten.
Die alte Netzwerkkarte (vermutlich onboard)im Bios deaktivieren.
Server IP auf die neue Lan-Karte setzen.
Dann beobachten, ob das Problem noch auftritt.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
27.02.2013 um 12:42 Uhr
Hallo,

Zitat von cdiehle:
das es für das Mainboard keine Windows Server 2008 Treiber gibt
Und du hast dich nie gefragt warum MS keine Treiber für non Server Hardware mitbringt und Hersteller teilweise auch keine Treiber für deren Desktop Systeme für die Server OS liferen? das hat doch Gründe.

Es wurden hier die Vista 64bit Treiber installiert, die sollten identisch sein.
Sollten und sind sind in der IT doch schon immer 2 verschiedene sachen gewesen. 01 ist eben nicht 10 obwohl beides eine 0 und eine 1 enthält. Es kann schon sein das dein 64 Bit Vista Treiber späne macht. Das fehlerbild lässt diesen Schluß schon zu.

Und deine
Mainboard Asus P5WD2 Premium
4GB Ram
1 Raid 0 System 2 x 1 TB (Raid vom Mainboard)
deuten doch eher auf ein Testsystem (guten Wille zeigen) als auf einen im Produktiven Einsatz verlässlichen Server hin. Desktopboards sind nicht für Server gebaut (und das sagen die Hersteller selbst). Und ein RAID0 (selbst für nur Daten) und dann noch mit den Onboard RAID Chip ist doch eher eine geplante Katastrophe. Hättest du dort wenigstens das RAID0 mittels des Server OS (reines Software Raid) gemacht könntest du im Notfall auch noch die Datenplatten in anderer Hardware bei verwendung eines Server OS weiter betreiben. So aber... Die 4 GB RAM sind eher, aber das hängt von dem ab was da läuft. Kann also schon reichen. Nur sind es eben kmeine ECC RAM und deine aufhänger können auch durch den RAM ausgelöst werden.

Gruß,
Peter

PS. Deine Antwort habe ich schon bei mir notiert
Bitte warten ..
Mitglied: cdiehle
08.03.2013 um 07:59 Uhr
Ich habe jetzt mal die Netzwerkkarte getauscht. Hatte mich erst gefreut, da der Server zwei Tage erreichbar war. Jetzt aber wieder alles beim alten.

Zur Info:
Ich hatte mit der gleichen Hardware Server 2003 installiert - lief ohne Probleme!

Raid 0: Da habe ich mich wohl verschrieben. Raid 1 natürlich.
Das Ram habe ich auch schon getauscht. Deutet aber eigentlich nichts auf RAM Probleme hin.

Es scheint mir aber eigentlich kein Hardwareproblem zu sein. Ich glaube eher das irgendeine Software oder Windows Server 2008 Einstellung Probleme bereitet.
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
08.03.2013 um 08:07 Uhr
Hi!

Zitat von cdiehle:
Ich habe jetzt mal die Netzwerkkarte getauscht. Hatte mich erst gefreut, da der Server zwei Tage erreichbar war. Jetzt aber wieder
alles beim alten.

Schade

Zur Info:
Ich hatte mit der gleichen Hardware Server 2003 installiert - lief ohne Probleme!

Server 2003 != Server 2008
Server 2003 ähnelt XP, Server 2008 eher Vista. Daher könnten auch Treiber die Ursache sein.

Raid 0: Da habe ich mich wohl verschrieben. Raid 1 natürlich.
Das Ram habe ich auch schon getauscht. Deutet aber eigentlich nichts auf RAM Probleme hin.

Gott sei dank!

Es scheint mir aber eigentlich kein Hardwareproblem zu sein. Ich glaube eher das irgendeine Software oder Windows Server 2008
Einstellung Probleme bereitet.

Ja - Treiber oder MB defekt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...