Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 R2 mit Hyper-V friert ständig ein - hängt sich komplett auf

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: bkirschner

bkirschner (Level 1) - Jetzt verbinden

05.08.2010 um 09:33 Uhr, 8513 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe mal wieder ein Problem bei dem ich keine Richtige Lösung finden kann, ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen...

Es liegt folgendes Problem vor:

Wir haben einen Windows Server 2008 R2 mit Hyper-V im Einsatz. Seit anfang an hat dieser anscheinen ein Problem beim
schreiben von größerer Datenmengen. Wenn z.B. größere Daten von der Virtuellen Maschiene auf den Host-Server oder
umgekehrt kopiert werden, friert das komplette System ein.

Das Problem tritt leider auch bei dem Feature "Windows Server-Sicherung" auf. Das heißt ich kann
die Virtuellen Server nicht komplett sichern.

Wir haben auf dem Host-Server 6 Virtuelle Server eingerichtet, die auch immer Problemlos laufen,
außer wenn z.B. größerer Datenmengen Kopiert oder Erstellt werden.

Folgende Sicherungsjobs wurden eingerichtet:

Virtueller Server 1 - Active Directory (17 GB) - Klappt reibungslos (Zeitplan: Beginn 20:00 Uhr - Ende 21:08 Uhr)
Virtueller Server 2 - Exchange 2010 (31 GB) - Klappt, aber mit Fehler abgeschlossen (Zeitplan: Beginn 22:00 Uhr - Ende 00:06 Uhr)
Virtueller Server 3 - SQL 2010 (112 GB) - Keine Sicherung vorhanden? Aber warum? (Zeitplan: Beginn 00:00 Uhr - Ende - Uhr)
Virtueller Server 4 - Applikationen (93 GB) - Keine Sicherung vorhanden? Aber warum? (Zeitplan: Beginn 04:30 Uhr - Ende - Uhr)
Virtueller Server 5 - Datenserver (550 GB) - Sicherung Deaktiviert

Da die Sicherungsjobs über Nacht laufen, steht jeden Morgen der komplette Server.
Es wir allerdings kein Bluescreen oder ähnliches angzeigt. Es hat sich einfach nur kompett eingefroren.
Ich kann weder den Host-Server noch die Virtuellen Server anmelden, geschweige denn Pingen.
Er regiert komplett nicht mehr.

Es werden auch keine Fehlermeldungen oder desweiteren in der Ereignisanzeige angezeigt, weder beim Host-Server noch bei den Virtuellen.
Der letzte Eintrag in der Ereignisanzeige stammt von 04:42 Uhr vom Virtuellen Server 1 (Active-Directory) im Sicherheitsprotokoll mit dem
Eintrag:

Protokollname: Security
Quelle: Microsoft-Windows-Security-Auditing
Datum: 05.08.2010 04:42:48
Ereignis-ID: 4634
Aufgabenkategorie:Abmelden
Ebene: Informationen
Schlüsselwörter:Überwachung erfolgreich
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: vs1.solar.local
Beschreibung:
Ein Konto wurde abgemeldet.

Antragsteller:
Sicherheits-ID: SOLAR\VS7$
Kontoname: VS7$
Kontodomäne: SOLAR
Anmelde-ID: 0xa333d4

Anmeldetyp: 3

Dieses Ereignis wird generiert, wenn eine Anmeldesitzung zerstört wird. Es kann anhand des Wertes der Anmelde-ID positiv mit einem Anmeldeereignis korreliert werden. Anmelde-IDs sind nur zwischen Neustarts auf demselben Computer eindeutig.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event;>"
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-Security-Auditing" Guid="{54849625-5478-4994-A5BA-3E3B0328C30D}" />
<EventID>4634</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>0</Level>
<Task>12545</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x8020000000000000</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2010-08-05T02:42:48.500794700Z" />
<EventRecordID>2882699</EventRecordID>
<Correlation />
<Execution ProcessID="572" ThreadID="1492" />
<Channel>Security</Channel>
<Computer>vs1.solar.local</Computer>
<Security />
</System>
<EventData>
<Data Name="TargetUserSid">S-1-5-21-3597935376-99483927-3812232604-1229</Data>
<Data Name="TargetUserName">VS7$</Data>
<Data Name="TargetDomainName">SOLAR</Data>
<Data Name="TargetLogonId">0xa333d4</Data>
<Data Name="LogonType">3</Data>
</EventData>
</Event>


Wie kann man das Problem beheben oder kann ein Patch oder ähnliches Abhilfe schaffen?


Folgende Hardware wird verwendet:
_______________________________________________________
Betriebsystemname Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise
Version 6.1.7600 Build 7600
Weitere Betriebsystembeschreibung Nicht verfügbar
Betriebsystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname VM-HOST-SERVER
Systemhersteller Supermicro
Systemmodell X8DT3
Systemtyp x64-basierter PC
Prozessor Intel(R) Xeon(R) CPU E5520 @ 2.27GHz, 2267 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
Prozessor Intel(R) Xeon(R) CPU E5520 @ 2.27GHz, 2267 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 080015, 24.09.2009
SMBIOS-Version 2.6
Windows-Verzeichnis C:\Windows
Systemverzeichnis C:\Windows\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume1
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "6.1.7600.16385"
Benutzername Nicht verfügbar
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit
Installierter physikalischer Speicher (RAM) 48,0 GB
Gesamter realer Speicher 48,0 GB
Verfügbarer realer Speicher 12,6 GB
Gesamter virtueller Speicher 96,0 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 60,3 GB
Größe der Auslagerungsdatei 48,0 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
_______________________________________________________
Hyper-V-Manager
Microsoft Corporation
Version: 6.1.7600.16385
_______________________________________________________

Vielen Dank für eure Hilfe.
Mitglied: 51705
05.08.2010 um 19:06 Uhr
Hallo,

bin nicht sicher, ob die genannten CPUs betroffen sind (und eigentlich sollte ein Bluescreen erscheinen):

http://support.microsoft.com/kb/981791/en-us

Grüße, Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: bkirschner
06.08.2010 um 09:56 Uhr
Hallo Steffen,

dieses Hoftifx ist nicht für den oben genannten Prozessor (Xeon E5520) geeigent.
Das Hotfix für die Xeon 5500 Serie (KB975530) wurde allerdings bereits installiert.

Gruß Benedikt
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...