Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 R2 - neues Domänennetzwerk

Frage Netzwerke

Mitglied: n0nentity

n0nentity (Level 1) - Jetzt verbinden

21.04.2014 um 10:31 Uhr, 5676 Aufrufe, 21 Kommentare, 3 Danke

Guten morgen zusammen,

ich habe mir auf meinem Windows Server 2008 R2 eine Domäne xyz.local eingerichtet und wenn ich jetzt versuche, mit einem Client PC mich zu verbinden, kommt immer der Fehler:
"Bei dem Versuch der Domände "xyz.local" beizutreten, trat der folgende Fehler auf: Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden."

Zur Infrastruktur: Der Server läuft in meinem Heimnetz zusammen mit einer fritz.box. DHCP der f!b ist aus da ich das von meinem Server machen lassen will (ist hoffentlich richtig so).
DHCP und DNS Rollen sind auf dem Server installiert und den DHCP Server habe ich auch autorisiert.

Als DNS Server ist der Server eingetragen mit IP 192.168.178.46 und als Standardgateway meine f!b

IPconfig von meinem Server schaut wie folgt aus:

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : ABC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . : xyz.local
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : xyz.local

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Broadcom NetXtreme-Gigabit-Ethernet
Physikalische Adresse . . . . . . : D4-AE-52-BD-A6-5A
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.46(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.46
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

IPconfig von meinem Client sieht folgendermaßen aus:
Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : Büro-PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : xyz.local

Ethernet-Adapter Ethernet:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: xyz.local
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
Physische Adresse . . . . . . . . : 9C-B6-54-B9-99-E3
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::4d56:71aa:1f60:b625%3(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.178.23(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Sonntag, 20. April 2014 14:34:20
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Montag, 28. April 2014 22:10:47
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.46
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 295482964
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-22-1B-68-9C-B6-54-B9-99-E3

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.46
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert



Kann mir diesbezüglich jemand weiterhelfen, wie ich meine Clients in die Domäne bekomme?
Was mir merkwürdig vorkommt, ist dass auf meinem Server der DHCP nicht aktiviert ist...könnte das ein Grund sein?

Vielen Dank schon einmal
Patrick
Mitglied: Xaero1982
21.04.2014, aktualisiert um 10:56 Uhr
Moin,

sieht alles richtig aus...

Kannst du den Server pingen über ip und namen?

Was sagt nslookup?

Wieso sollte der DHCP aufm Server aus sein?
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.46

ist doch aktiv?

Hat der Server eine statische IP? Ist denn die AD Rolle überhaupt installiert?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: n0nentity
21.04.2014 um 11:22 Uhr
Zitat von Xaero1982:

Moin,

sieht alles richtig aus...

Kannst du den Server pingen über ip und namen?

Was sagt nslookup?

Wieso sollte der DHCP aufm Server aus sein?
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.46

ist doch aktiv?

Hat der Server eine statische IP? Ist denn die AD Rolle überhaupt installiert?

Gruß

Pingen über den Namen und die IP funktioniert soweit eigentlich.
eine statische IP hat der Server nicht und die AD Rolle hab ich über dcpromo installiert


nslookkup sagt folgendes:

C:\>nslookup
1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.ip6.arpa
primary name server = 1.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.
0.0.0.0.0.0.0.ip6.arpa
responsible mail addr = (root)
serial = 0
refresh = 28800 (8 hours)
retry = 7200 (2 hours)
expire = 604800 (7 days)
default TTL = 86400 (1 day)
Standardserver: UnKnown
Address: ::1

abc
Server: UnKnown
Address: ::1

Name: abc.xyz.local
Address: 192.168.178.46
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.04.2014 um 12:43 Uhr
Mich wundert ein wenig, dass das überhaupt ging ohne statische IP. Eigentlich geht es nicht weiter so lange der Server keine statische IP hat - allerdings schon lange her, dass ich einen Server aufgesetzt habe. Kann mich also auch irren.

Kannst du denn überhaupt auf dein AD zugreifen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: n0nentity
21.04.2014 um 13:12 Uhr
Also ich kann über das Active Directory Verwaltungscenter neue Benutzer etc anlegen und auch löschen...aber ich werde jetzt mal dem
Server eine statische Adresse zuweisen und dann das AD und die Domäne nochmal neu installieren
Bitte warten ..
Mitglied: niklasschaefer
21.04.2014 um 14:34 Uhr
Was in der Domäne wichtig ist und auch für den Beitritt! Der erste DNS ist die IP vom Server und im Verwaltungsdienst vom DNS dir Fritzbox als Weiterleitung eintragen.


Gruß Niklas
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.04.2014 um 14:43 Uhr
Zitat von niklasschaefer:

Was in der Domäne wichtig ist und auch für den Beitritt! Der erste DNS ist die IP vom Server und im Verwaltungsdienst
vom DNS dir Fritzbox als Weiterleitung eintragen.


Gruß Niklas

Da er nur einen DNS auf den Client eingerichtet hat ist das schon richtig so.

Die IP von der Fritzbox muss nicht zwangsläufig dort eingetragen sein. Kann auch ein anderer DNS Server sein. Hat mit dem konkreten Problem hier aber nichts zu tun.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: n0nentity
21.04.2014 um 15:42 Uhr
Also ich hab jetzt die DNS Rolle nochmals neu aufgesetzt und dann das AD installiert.
Anschließend einen Benutzer eingerichtet und versucht, mit meinem ClientRechner (Win 8.1) der Domäne beizutreten,
allerdings ohne Erfolg: "Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden"

nslookup am Server schaut nun aber ein bisschen besser aus:
Standardserver: abc.xyz.local
Address: 10.0.0.2
folglich müsste mit meinem DNS also alles in Ordnung sein, jedoch will der Domänenbeitritt einfach nicht funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.04.2014 um 17:54 Uhr
Mhh klingt komisch.

Den DHCP hast du angepasst? 10.0.0.2? Client bekommt die richtige IP?

Kannst du denn über deinen Domänennamen vom Client auf den Server zugreifen?

Was gibst du beim Domänenbeitritt ein? Den kompletten domänennamen?
Bitte warten ..
Mitglied: n0nentity
21.04.2014 um 18:03 Uhr
Ja, den DHCP habe ich angepasst und alle Clients bekommen die richtigen IPs.

Was meinst du mit zugreifen? Also wenn ich von den Clients aus den Server pinge geht alles, Domänname, Servername, ServerIP.
nslookup funktioniert auch bei den Clients

Beim Domänenbeitritt gebe ich meine Benutzerdaten (Name, PW) ein, die ich zuvor im AD hinzugefügt hab.

Als Domänennamen gebe ich xyz.local ein.

Gruß Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.04.2014 um 18:15 Uhr
Ehm,

der Benutzer den du da eingibst, ist der nur ein einfacher Benutzer?
Ich weiß nicht genau welches Recht er benötigt, aber mit dem Domänenadmin geht es auf jeden Fall.

Versuche mal bitte nur den Servernamen ohne .local einzugeben.

Ich meine damit wenn du versuchst über den Windows Explorer den Domänennamen einzugeben. Kommst du auf den Server? Da meine ich nicht den Servernamen, sondern den Domänennamen.
Bitte warten ..
Mitglied: n0nentity
21.04.2014 um 18:39 Uhr
Nein, der Benutzer mit dem ich es gerade die ganze Zeit probiere ist Domänenadmin, also daran kann es fast nicht liegen.
Firewall ist überall aus.

Nur Servername ("abc") ohne "xyz.local" funktioniert nicht...ich komme nur zur Authentifizierung wenn ich "xyz.local" eingebe.


Wenn im im Windows Explorer die Domäne eingeb wird nichts gefunden...da kommt die Standardfehlermeldung wenn ein falscher Pfad eingegeben wurde
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.04.2014 um 18:48 Uhr
Okay, dann weiß ich leider auch nicht weiter.

Du kannst mal noch sagen, was ein dcdiag ausgibt.

Allerdings passt die Fehlermeldung gar nicht dazu wenn du eine Auth-Meldung bekommst.

Hast du den Server mit den Wizards eingerichtet? Es gab wohl des Öfteren Probleme wenn man das irgendwie zu fuß eingerichtet hat.
Hast du die Möglichkeit die Verbindung mit einem XP oder 7 Rechner zu testen?

Das du das nicht aufrufen kannst find ich auch komisch - kann jetzt allerdings an der nicht-Domänenzugehörigkeit liegen, bin ich mir abder gerade nicht sicher.
Bitte warten ..
Mitglied: n0nentity
21.04.2014 um 18:58 Uhr
dcdiag ergibt folgendes:


Verzeichnisserverdiagnose

Anfangssetup wird ausgeführt:
Der Homeserver wird gesucht...
Homeserver = SONGOKU
        • Identifizierte AD-Gesamtstruktur.
        Sammeln der Ausgangsinformationen abgeschlossen.

        Erforderliche Anfangstests werden ausgeführt.

        Server wird getestet: Default-First-Site-Name\SONGOKU
        Starting test: Connectivity
        Der Host 5a35e0d7-70c2-4d7a-ba76-41ad51a27974._msdcs.namek.local
        konnte nicht zu einer IP-Adresse aufgelöst werden. Überprüfen Sie
        DNS-Server, DHCP, Servername, usw.
        Fehler beim Überprüfen der LDAP- und RPC-Konnektivität. Überprüfen Sie
        die Firewalleinstellungen.
        ......................... SONGOKU hat den Test Connectivity nicht
        bestanden.

        Primärtests werden ausgeführt.

        Server wird getestet: Default-First-Site-Name\SONGOKU
        Alle Tests werden übersprungen, da der Server SONGOKU nicht auf
        Anforderungen des Verzeichnisdiensts reagiert.


        Partitionstests werden ausgeführt auf: ForestDnsZones
        Starting test: CheckSDRefDom
        ......................... ForestDnsZones hat den Test CheckSDRefDom
        bestanden.
        Starting test: CrossRefValidation
        ......................... ForestDnsZones hat den Test
        CrossRefValidation bestanden.

        Partitionstests werden ausgeführt auf: DomainDnsZones
        Starting test: CheckSDRefDom
        ......................... DomainDnsZones hat den Test CheckSDRefDom
        bestanden.
        Starting test: CrossRefValidation
        ......................... DomainDnsZones hat den Test
        CrossRefValidation bestanden.

        Partitionstests werden ausgeführt auf: Schema
        Starting test: CheckSDRefDom
        ......................... Schema hat den Test CheckSDRefDom bestanden.
        Starting test: CrossRefValidation
        ......................... Schema hat den Test CrossRefValidation
        bestanden.

        Partitionstests werden ausgeführt auf: Configuration
        Starting test: CheckSDRefDom
        ......................... Configuration hat den Test CheckSDRefDom
        bestanden.
        Starting test: CrossRefValidation
        ......................... Configuration hat den Test
        CrossRefValidation bestanden.

        Partitionstests werden ausgeführt auf: namek
        Starting test: CheckSDRefDom
        ......................... namek hat den Test CheckSDRefDom bestanden.
        Starting test: CrossRefValidation
        ......................... namek hat den Test CrossRefValidation
        bestanden.

        Unternehmenstests werden ausgeführt auf: namek.local
        Starting test: LocatorCheck
        ......................... namek.local hat den Test LocatorCheck
        bestanden.
        Starting test: Intersite
        ......................... namek.local hat den Test Intersite
        bestanden.



        Ja der Server wurde mit den Wizards eingerichtet...will den Server für mein Heimnetz nutzen und da ich noch Student bin komme ich ja auch kostenlos ran.

        Mit einem Win7 Rechner funktioniert es auch nicht, gleiches Verhalten wie beim 8.1
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
21.04.2014 um 19:15 Uhr
Also irgendwas scheint da nicht zu passen mit dem DNS.

Schau dir mal den Beitrag an:
http://www.administrator.de/forum/domänencontroller-fehler-sbs2011 ...

Weiter unten steht auch ein Auszug aus dem Dcdiag mit der gleichen Fehlermeldung und später was er gemacht hat.

Bei dir scheint was mit den DNS Lookupzones nicht zu stimmen.
Bitte warten ..
Mitglied: n0nentity
21.04.2014 um 19:19 Uhr
ok danke, werde ich machen
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
22.04.2014 um 10:10 Uhr
Vom Client schonmal den DNS Client Dienst neu gestartet?
Gerade bei Win8 ist mir aufgefallen, das dieser ab und an Probleme hat .local aufzulösen und neu gestartet werden muss.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
28.04.2014 um 09:34 Uhr
Hallo,

also hast du bei deinem DNS Server auch eine Reverse-Lookup-Zone eingerichtet? Wie sieht es bei dir IP mäßig
aus nutzt du nur IPv4 oder auch IPv6. Denn seid Windows 7 ist bei aktiven IPv6 das der bevorzugte Weg wie der
Client versucht der Domäne beizutreten.

Gruß
Hajo
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
04.05.2014 um 13:00 Uhr
Hi,

prüfe mal bitte ob die Clients per DHCP auch den Server als WINS-Server eingestellt bekommen.

Du könntest am Client auch von DHCP auf manuelle IP umstellen und dabei den DNS- und WINS-Server
dort explizit eintragen.

Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
04.05.2014 um 19:26 Uhr
Zitat von schmitzi:

Hi,

prüfe mal bitte ob die Clients per DHCP auch den Server als WINS-Server eingestellt bekommen.

Du könntest am Client auch von DHCP auf manuelle IP umstellen und dabei den DNS- und WINS-Server
dort explizit eintragen.

Gruss RS

Und was genau hat der WINS DIenst damit zu tun?
Zumal er dazu ja erst mal einen WINS Server laufen haben muss.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: schmitzi
04.05.2014 um 21:44 Uhr
Hi,

1.) Microsoft sagt das so.

2.) Ein laufender WINS-Server bringt da nichts wenn er dem Client nicht eingetragen wird.

..und beim Versuch ohne den .local müsste das sowieso ja Netbeui sein, und nicht DNS

Gruss RS
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
04.05.2014 um 22:08 Uhr
Microsoft sagt das? Nö, sorry, ich habe bei mir keinen WINS Server laufen und habe derlei Probleme nicht und man glaubt es kaum, ich kann meiner Domain sogar ohne .local beitreten.

Ein Eintrag am Client bringt nichts ohne einen laufenden Winsserver. Ohne Server kein WINS.

Du "argumentierst" vom falschen Ende. Sorry

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...