Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008 Standard wird immer langsamer (sehr extrem bei Backup Exec 12.5)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: redder

redder (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2011 um 12:37 Uhr, 3494 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit einem Windows Server 2008 Standard in Verbindung mit Symantec Backup Exec 12.5.

Szenario:
Wir nutzen Backup Exec für 6 verschiedene Server. Die Aufträge sind so geplant, dass die Sicherung Abends um 22:00 Uhr beginnt und eigentlich in den frühen Morgenstunden durchgelaufen sein müsste.
Als Medium wird ein Bandlaufwerk verwendet.

Problem:
Über mehrere Wochen kann man beobachten, dass ein Server immer mehr Zeit für die Sicherung benötigt. Wenn man ihm die Zeit gibt läuft das Backup aber immer ohne Fehlermeldung durch.

Zeiten:
  • Im September wurden 2 Stunden für die Sicherung des einen Servers benötigt.
  • Im Oktober waren es dann 5 Stunden.
  • Inzwischen braucht der Server 7 (!) Stunden.

Fehleranalyse:
  • Ich habe rausgesucht welcher Server verantwortlich ist. Es ist ein Windows Server 2008 standard auf dem eine SQL Datenbank läuft.
  • Die Anzahl der zu sichernden Bytes hat sich während der Zeit nicht groß verändert (schwankt zwischen 15 GB und 18 GB).
  • Es kann nicht an einem Patch oder etwas anderem einmaligen liegen, da die Sicherung des Servers nach und nach immer länger dauert und nicht von heute auf morgen.
  • Die Personen die auf dem Server bzw. mit der SQL Datenbank arbeiten haben nicht auf einmal angefangen nachts zu arbeiten o.Ä. - allerdings berichteten sie mir, dass der Server gefühlt auch immer langsamer wird.
  • Ein Virenscan auf dem Server brachte keine Ergebnisse.

Jetzt die Frage an euch: Woran kann es liegen dass dieser Server nach und nach immer langsamer wird?
Mitglied: DerWoWusste
07.12.2011 um 22:10 Uhr
Hi.

Mit Verlaub: Du wirkst erstaunlich hilflos. Fang mit kleinen Schritten an:
-Sind die zu sichernden Bytes auch der Menge entsprechend, die auf den Bändern ankommt?
-Wie ist der Datendurchsatz während der Sicherung? Gleichmäßig ausgelastet oder schubweise, oder...?
-Wurde der Server mal neu gestartet?
-Hat der Server jederzeit ausreichende Ressourcen? Wie ist die RAM/CPU/HDD/Netzwerklast während der Sicherung?

Wie Du siehst sind das alles Fragen, die Du mühelos beantworten kannst/können solltest. Und danach erst lohnt sich die Frage.
Bitte warten ..
Mitglied: redder
08.12.2011 um 14:43 Uhr
Hallo DerWoWusste,
danke erst einmal für deine Antwort.

Zitat von DerWoWusste:
-Sind die zu sichernden Bytes auch der Menge entsprechend, die auf den Bändern ankommt?
Ja das sind sie.
-Wie ist der Datendurchsatz während der Sicherung? Gleichmäßig ausgelastet oder schubweise, oder...?
(werde ich am WE herausfinden)
-Wurde der Server mal neu gestartet?
Ja wurde er.
-Hat der Server jederzeit ausreichende Ressourcen? Wie ist die RAM/CPU/HDD/Netzwerklast während der Sicherung?
(werde ich am WE herausfinden)

Ich melde mich am Wochende wenn ich die Sicherung live beobachtet habe.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition clonen (11)

Frage von amanda zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2008 R2 Portfreigabe für Netzlaufwerke (3)

Frage von Keule3112 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte