Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2008 VPN Server konfigurieren

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: fraubi89

fraubi89 (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2011, aktualisiert 18.10.2012, 7671 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Zusammen!

Ich hab schon die Suchfunktion verwendet aber hab nichts gefunden damit es bei mir funktioniert!
Wir haben einen Windows Server 2008 auf dem unser Active Directory und ein Exchange 2007 läuft.
Jetzt würde ich gerne auf diesem Server einen VPN Server einrichten damit unser Außendienstmitarbeiter von unterwegs auf die Daten zugreifen kann.

Wie geh ich da genau vor?
Unsere Server hat eine NIC!
Ist das ein Problem?

Danke im Voraus!


MfG
Daniel
Mitglied: Arch-Stanton
04.10.2011 um 15:20 Uhr
Moin, bevor Du Deinen Server soweit verbiegst, daß hinterher nichts mehr läuft, versuche lieber das VPN am Router zu terminieren. Wenn der Router das nicht kann, so ersetze ihn oder stelle Dir eine VPN-Appliance ins Netz (Monowall, etc.)

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Da hast du die Suchfunktion aber nicht richtig verwendet.... Guckst du hier:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html
bzw. hier:
http://www.microsoft.com/download/en/details.aspx?displaylang=en&id ...
Da werden alle deine Fragen umfassend beantwortet.
Besser ist immer eine Lösung auf dem Router selber also mit einem VPN Router ala, Draytek, Fritzbox, Lancom usw. das erspart dir die Frickelei mit Port Forwarding. Es geht aber auch mit dem Winblows Server...
Bitte warten ..
Mitglied: fraubi89
04.10.2011 um 15:53 Uhr
ja das habe ich mir schon durchgesehen nur habe ich mich so einmal ausgesperrt aus dem system und einmal konnte ich mich verbinden aber nicht ins internet und auf keine netzwerkressourcen zugreifen!

Wir hätten eine FortiGate 60B aber ich dachte auf dem Server würde es einfacher zum einrichten gehen!
Wie funktioniert es auf der FortiGate 60B eine normale VPN Verbindung einzurichten über den Windows 7 VPN Client?

MfG
Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.10.2011 um 16:05 Uhr
Das wäre ja dann Blödsinn wenn man sowas hat durchzuschleifen auf einen Server. Es ist auf der Fortigate viel einfacher und problemlose und...auch noch erheblich sicherer !
Der Fortigate VPN Guide erklärt dir die Einrichtug Schritt für Schritt:
http://docs.fortinet.com/fgt/archives/2.8MR11/01-28011-0065-20051004_Fo ...

Um mit problemlos bordeigenen VPN Clients arbeiten zu können bei Winblows, OS-X, Linux, Smartphone und Co wählst du ein PPTP VPN und Configuring PPTP Server (Seite 85) aus !
Bitte warten ..
Mitglied: Didau23
06.10.2011 um 22:25 Uhr
...du wählst natürlich das L2TP aus, wenn die Clients dies unterstützen... Sicherheit und so...

Grüsse!
Bitte warten ..
Mitglied: fraubi89
06.10.2011 um 22:48 Uhr
Danke für die Info!

Nur diesen Schritt verstehe ich nicht ganz:

Before you define the firewall policy, you must define the source and destination
addresses of packets that are to be transported through the PPTP tunnel:
• For the source address, enter the range of addresses that you reserved for PPTP
clients (for example 192.168.10.[80-100]).
• For the destination address, enter the IP addresses of the computers that the
PPTP clients need to access on the private network behind the FortiGate unit (for
example, 172.16.5.0/24 for a subnet, or 172.16.5.1/32 for a server or host,
or 192.168.10.[10-15] for an IP address range).

Was muss ich jetzt von extern nach intern freigeben?

Also intern haben wir das Netz 192.168.0.0/24 und extern ist es ja immer anders je nach dem wo der Mitarbeiter Online ist.


Danke im Vorraus!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Keine besonders intelligente Wahl ein Allerwelts 192er Netz bei VPN zu benutzen. Warum ? Siehe hier:
http://www.administrator.de/wissen/vpns-einrichten-mit-pptp-117700.html ...
Wenn du das Risiko trotzdem eingehen willst verlangt die Beschreibung oben das du in der Firewall die Tunnel IP Adressen der Clients vom PPTP Tunnel als Absender und als Ziel die des lokalen Netzwerkes freigibst. Ist ja auch logisch, denn sonst blockt die Firewall diese !!
Beispiel wenn du das unrühmlich 192.168.0.0 /24 Netz lokal hast und hast deinen PPTP Clients das Tunnelnetz 172.16.0.0 /24 zugewiesen dann musst du als ACL sowas wie:
Erlaube Absender IP 172.16.0.0 255.255.255.0 zur Ziel IP 192.168.0.0 255.255.255.0
Auf der Firewall eintragen !
Bitte warten ..
Mitglied: fraubi89
18.10.2011 um 15:48 Uhr
Haben es jetzt über IPsec gemacht auf der Fortigate!

Danke!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...