Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 2008R2 Ordnerumleitung geht auf falschen Server

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: KosmoM

KosmoM (Level 1) - Jetzt verbinden

05.03.2012 um 20:19 Uhr, 6512 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,
hab da ein sehr eigenartiges Phänomen, und hoffe, man kann mir helfen.

Zur Situation: Es gibt eine Domäne. In dieser Domäne gab es bis heute morgen einen DC (Windows Server 2003) . Dieser wurde aber durch einen Server 2008R2 ersetzt. Innerhalb dieser Domäne gab es auch eine Ordnerumeitung der Eigenen Dateien durch eine Gruppenrichtlinie.

Diese Richtlinie wurde auf den neuen Server abgeändert (bzw. später habe ich diese sogar neu erstellt). Soweit, so gut. Aber:
Nun geht aber die Ordnerumleitung scheinbar nicht wirklich richtig (heißt: die lokalen Ornder werden nach einiger Zeit eingebunden). Im Ereignisprotokoll stehen dann folgende Fehlermeldungen:

Quelle: Folder Redirection
ID: 502

Fehler bei der Richtlinienanwendung und beim Umleiten des Ordners "Documents" nach \\neuerserver\Ordner\%Username%\Eigene Dateien
Umleitungsoptionen=9x9021.
Der folgende Fehler ist aufgetreten: "Liste der regulären Unterordner unter \\alterserver\user$\username konnte nicht erstellt werden."
Fehlerdetails: "Der Netzpfad wurde nicht gefunden."

Wie gesagt, die GPO wurde an sich neu erstellt. Mir ist deswegen nicht ganz klar, wieso er versucht, auf den alten Server zuzugreifen. Ich habe testhalber einen neuen User erstellt und damit die GPO getestet. Tatsächlich werden im Ordner auch die Ordner erstellt (also Eigene dateien, Eigene Music usw.). Denoch will er dann auf die alten Daten zugreifen. Weiß wer was?
Mitglied: 60730
05.03.2012 um 20:30 Uhr
Moin,

Das ist wirklich eigenartig....

Denn ausser windows nutzt kein anderes os diese ordnerumbiegerei.

Nur ganz ehrlich, warum heisst der neue server nicht wie der alte?

Denn das problem ist nicht windowsspezifisch - nehmen wir an, du hast eine webseite und irgendwann kommt eine andere oberflaeche.

Jeder, der sowas nixht als hobby macht, uebernimmt die alte struktur, denn nur so funktionieren die deeplinks und die suchmaschinen weiter als ob nix passiert waere.

Im nachhinein via regumbiegen da dran zu gehen,wird dir sehr wahrscheinlich nicht erspart bleiben, denn office und co holen sich die fqdn pfade von alleine, was du in einem ast per policy angibst ist dem im nachhinein jacke wie hose....
Bitte warten ..
Mitglied: KosmoM
06.03.2012 um 08:32 Uhr
Beide Server haben lange nebeneinander existiert. Aus dem Grund wollte man natürlich verhindern, dass der Computername doppelt in der Domäne auftaucht.

Nur nochmal als Klarstellung: Es geht natürlich um eine reine Windowsdomäne (Intranet), nicht um eine Website oder so was in der Richtung.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
06.03.2012 um 10:47 Uhr
Salve,

du (und jeder andere auch) mußt bei mir immer sehr genau lesen...

Ich hab mich an "eigenartig" aufgehangen - und das von dir beschriebene ist nunmal "Windowsonly"

Das man sowas (was Ihr da gemacht habt) aber auch in z.B eine Webserver Umgebung nicht macht, das war das darunterstehende Beispiel.

Mit anderen Worten, works as designed - oder ein Fehler in der Planung.

"Wenn" man Ordnerumbiegungen macht, ist man (nicht nur deswegen) immer dazu verdonnert, dass der Name des Servers identisch ist und bleibt.
Das ist geübte Praxis und jeder, der das nicht macht - darf dann später via Regkeyumbiegen "nachwerkeln".
Da geht kein Weg dran vorbei und weil das (der nachträgliche Workaround) unschön ist - macht man das mit dem Servernamenwechsel und nicht.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: KosmoM
06.03.2012 um 11:00 Uhr
Scheinbar bin ich jetzt weiter. Das Problem scheint eher daran zu liegen, dass der neue DC sich nicht mit den älteren anderen DCs in der Umgebung repliziert. Schaue mal, ob es da tatsächlich einen Zusammenhang gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: KosmoM
06.03.2012 um 12:20 Uhr
So problem gelöst. Es gab massive Konnektivitätsprobleme, sodass die GPO nur zur Hälfte angewendet wurde. Jetzt passt alles wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: Faraz81
10.12.2015 um 10:37 Uhr
Hello KosmoM,

i have also same problem. Can you you tell what you have done, i don't understand" mit den älteren anderen DCs in der Umgebung repliziert" my old one domain is not existiert.

Thanks
Faraz
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
BPA bei Windows Server 2008R2 Standard (15)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008r2 (Winlogon Dienst beendet sich) (3)

Frage von Mauric zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
NSClient++ liefert keine Infos vom Windows Server 2008R2 (7)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...