Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server 2008R2 Shutdown Skript bricht ab

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: holyone

holyone (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2014 um 09:04 Uhr, 1153 Aufrufe, 13 Kommentare

Guten Morgen zusammen,

ich habe ein kleines Problem und zwar folgendes.
Ich habe 3 Server die Abhängig von einander heruntergefahren bzw. neugestartet werden können.
Das sieht in etwa so aus:
Server 1 darf nur herunterfahren wenn Server 2 verfügbar ist.
Server 2 darf nur herunterfahren wenn Server 1 verfügbar ist.
Server 3 darf nur herunterfahren wenn entweder Server 1 oder Server 2 verfügbar ist.

Dazu habe ich 3 Powershell Skripte geschrieben. Die funktionieren auch.
Das Problem ist jetzt, dass das Skript beim herunterfahren nach wenigen Sekunden abbricht.
Ich verwende Start-Sleep (wo er dann auch rauspringt) und Test-Connection (Ping). Bis zum Test-Connection kommt er allerdings nicht. Ich logge alles mit dem Powershell-Modul "PowershellLogging" mit.

Ich habe die Skripts jeweils in: GPlocal > Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Skripts > Herunterfahren verwendet.

Ich bin davon ausgegangen, dass der Server auf das Skript wartet, tut er aber anscheinend nicht.

Gibt es irgendeine Möglichkeit das Skript im Shutdownfall (auch ohne menschlich gewollten Shutdown) vollstängig durchzuführen?
Aufgrund der Schleife am besten solange das Skript eben brauch und wenn der Server eben gar nicht herunterfährt.

Danke im Voraus !
Mitglied: BBfreak
17.12.2014 um 10:51 Uhr
Hallo holyone,

vielleicht hilft Dir das ja weiter:
->Maximum wait time for Group Policy scripts <-
http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms811643.aspx

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
17.12.2014 um 11:25 Uhr
Hallo BBfreak,
leider gilt diese Einstellung nur für Start-Skripts. Die default Einstellung ist übrigens 10 Minuten, das Shutdown-Skript bricht allerdings nach einigen Sekunden ab.

Außerdem befindet sich diese an einem anderen Ort als angegeben:
Windows Server 2008 R2: Computer Configuration\Administrative Templates\System\Scripts

Trotzdem danke für den Tipp ;)
Bitte warten ..
Mitglied: BBfreak
17.12.2014 um 11:53 Uhr
hmm. Im Text stand, dass dies auch für Shutdown gilt...

Es gibt ja logout und shutdown scripte. Beim LogOut besitzt das Script noch die Userrechte vom angemeldeten User.

Beim Herunterfahren ist der User bereits abgemeldet und wird (vermutlich) mit dem System-User ausgeführt. Hat dieser Zugriffsrechte auf das Script?
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
17.12.2014 um 13:29 Uhr
Das Skript fängt ja an, damit sind die Rechte vorhanden. Im Skript selber gibt es keine funktionen die besondere Rechte benötigen.
Im Grunde besteht das Skript nur aus Warten und Pingen

Ich hab schon ergooglet, dass es einen Registry-Eintrag gibt, der einen Service Timeout bestimmt.
Beim Heruntergefahren wird dann die angegegbene Zeit (Default 20 Sekunden) auf das schließen von diensten gewartet. So richtig die Lösung kann das aber meiner Meinung nach nicht sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
17.12.2014 um 13:56 Uhr
Hallo,

Zitat von holyone:
Die funktionieren auch.
Anscheinend aber nicht....

Das Problem ist ... nach wenigen Sekunden abbricht.
Wo bricht es ab?
Was passiert da bevor es abbricht?
Was soll passieren bevor es abbricht?
Was passiert wenn es abbricht?
Welche Fehler werden ggfls. erzeugt?
Ohne dein Skript zu kennen oder irgend etwas mehr kann man dir schwer sagen welche Medizin du brauchst.

nicht. Ich logge alles mit dem Powershell-Modul "PowershellLogging" mit.
Auch mal in deinen Logs reingeschaut?

Ich habe die Skripts jeweils in: GPlocal > Computerkonfiguration > Windows-Einstellungen > Skripts > Herunterfahren verwendet
Und wann hören die Skripts auf zu funktionieren?

Ich bin davon ausgegangen, dass der Server auf das Skript wartet, tut er aber anscheinend nicht.
Der soll aber doch herunterfahren, oder?

Gibt es irgendeine Möglichkeit das Skript im Shutdownfall (auch ohne menschlich gewollten Shutdown) vollstängig durchzuführen?
Ja, ob allerdings dein Skript dazu gehört.....

Aufgrund der Schleife am besten solange das Skript eben brauch und wenn der Server eben gar nicht herunterfährt.
Schleife?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
17.12.2014 um 14:14 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Anscheinend aber nicht....
Das Skript an sich funktioniert ;)

Wo bricht es ab?
Was passiert da bevor es abbricht?
Was soll passieren bevor es abbricht?
Was passiert wenn es abbricht?
Welche Fehler werden ggfls. erzeugt?
Ohne dein Skript zu kennen oder irgend etwas mehr kann man dir schwer sagen welche Medizin du brauchst.

Im ersten Wait. Ich habe dort 120 Sekunden wait.

Es werden 3 Variablen gesetzt, dann kommt der Wait.

Es sollen 3 Varablen gesetzt werden und er soll warten.

Das Skript beendet sich einfach ohne Fehlermeldung. Der Log geht nur bis zum Wait befehl, das wars dann ende des Logs, kein Fehler kein gar nichts.

Auch mal in deinen Logs reingeschaut?
Na logisch. Die Eventlogs zeigen auch nur, dass er ganz normal Herunterfährt.

Und wann hören die Skripts auf zu funktionieren?
Irgendwann währed des Start-Sleeps, ich könnte zum Testen eine Schleife mit nem Zähler draus machen, dann könnte ich relativ genau die Zeit in Sekunden angeben.

Der soll aber doch herunterfahren, oder?
Richtig, aber wenn man ein Shutdown-Skript explizit einfügen kann, ist es unter umständen möglich dieses auch solang laufen zulassen bis es fertig ist.

Ja, ob allerdings dein Skript dazu gehört.....
Wie gesagt es dient nur dazu den Shutdown zu verzögern bzw. ihn zu unterbinden in dem es ewig läuft.

Schleife?
Es gibt einen Loop, welcher sich so lange wieder holt (Mit Wait-Timer) bis die gewünschte Gegenstelle des Pings wieder erreichbar ist. Sollte diese nicht erreichbar sein läuft er halt weiter.


Gruß,
Peter

Wie gesagt das Skript macht eigentlich nur folgendes:
- Skript Anfang
Wait
Ping Server1
erreichbar?
Wait
Ping Server1
erreichbar?
true -> exit
false -> do / wait / ping Server 1 / erreichbar? / while false
- Skript Ende
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
17.12.2014 um 14:30 Uhr
Hallo,

Zitat von holyone:
Das Skript an sich funktioniert ;)
Und genau das glaub ich dir nicht, sonst hättest du ja keine Probleme oder Fragen damit....

Im ersten Wait. Ich habe dort 120 Sekunden wait.
Es werden 3 Variablen gesetzt, dann kommt der Wait.
Es sollen 3 Varablen gesetzt werden und er soll warten.
Wenn es nur das ist....so dürfte es bei dir keine Probleme geben

Das Skript beendet sich einfach ohne Fehlermeldung. Der Log geht nur bis zum Wait befehl, das wars dann ende des Logs, kein Fehler kein gar nichts.
Lass mich raten: Dein Server wird gerade Heruntergefahren?

dass er ganz normal Herunterfährt.
na also....

könnte ich relativ genau die Zeit in Sekunden angeben.
Spielt keine Rolle, denn dein Server wird ja Heruntergefahren.

ist es unter umständen möglich
Ja, wie du so schön sagst "unter umständen". ....

Wie gesagt es dient nur dazu den Shutdown zu verzögern bzw. ihn zu unterbinden in dem es ewig läuft.
?!? Das Herunterfahren soll ewig dauern bzw. du willst das Herunterfahren zwischendurch abbrechen / Verzögern?

Es gibt einen Loop, welcher sich so lange wieder holt (Mit Wait-Timer) bis die gewünschte Gegenstelle des Pings wieder erreichbar ist. Sollte diese nicht erreichbar sein läuft er halt weiter.
Dann ist dein Skript falsch aufgebaut bzw. zur falschen Zeit werden die richtigen (hier aber falsche) Aufgaben ausgeführt. Deutlicher: Dein Server wird Heruntergefahren....

Wie gesagt das Skript macht eigentlich nur folgendes:
- Skript Anfang
Wait
Ping Server1
erreichbar?
Wait
Ping Server1
erreichbar?
true -> exit
false -> do / wait / ping Server 1 / erreichbar? / while false
- Skript Ende
Und das da oben kann dein Powershell verstehen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
17.12.2014 um 16:45 Uhr
So,
ich hab jetzt ein wenig mit einem Server getestet.
Da läuft das Skript durch, das Herunterfahren wird um 4 Minuten durch das Skript verzögert.
Ich habe es mit:
shutdown -r -t 0
shutdown /r /c "test" (Als Aufgabe ausgeführt)
shutdown /r /c "test" (Als geplante Aufgabe ohne angemeldeten User)
getestet. Und es ist genauso gelaufen wie gewünscht.

Das einzige was in meinem Testszenario nicht berücksichtig ist, sind Updates. Wie es bei dem Skriptabbruch der Fall war.

Ich starte heute Nacht nochmal einen Versuch mit den Servern.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
18.12.2014 um 01:02 Uhr
Hallo,

Zitat von holyone:
shutdown -r -t 0
Danach ist auch ein Shutdown -a nicht mehr möglich....

shutdown /r /c "test" (Als Aufgabe ausgeführt)
shutdown /r /c "test" (Als geplante Aufgabe ohne angemeldeten User)
Macht ein Shutdown in 30 Sekunden ab absetzen des Shutdowns. Ein Shutdown -a kann das Neustarten noch unterbinden bzw. abbrechen (innerhalb der gesetzten Zeit - hier 30 Sekunden)

Nach ein Shutdown sollte nichts mehr ausgeführt werden. Alle Aktionen sind also vorher zu erledigen. Und wie lange ein Update dauert wirst du schwerlich vorher wissen....

Mehr Hilfe kannst du nicht erwarten, den Staatsgeheimnisse musst du nicht preisgeben. und dein Powershell Text ist wohl als streng Geheim klassifiziert....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
18.12.2014 um 08:32 Uhr
Liest du nicht was ich schreibe?
Server 2 -> Alle möglichen Shutdowns getestet, Skript läuft und verzögert den Shutdown um 4 Minuten (ggf. länger) (funktioniert)
Server 1 -> Gleiches Skript. Läuft dagegen nicht durch, sondern wird abgebrochen. (funktioniert nicht) Auch ohne Updates
Server 3 -> Gleiches Skript. Läuft dagegen nicht durch, sondern wird abgebrochen. (funktioniert nicht) Auch ohne Updates

Hmm sieht so aus als würde es nicht am Skript liegen, seltsam.
Also scheint im Shutdownvorgang etwas anders zu sein, nur was.

Nach dem Shutdown Befehl wird noch eine Menge Betriebssystemseitig ausgeführt, ob du es glaubst oder nicht.

Das Skript läuft nämlich vor dem wirklichen Shutdown.

shutdown -s -t 0 -> Enter -> User-Shutdown-Skript -> User Logout -> Machine-Shutdown-Skript -> System Shutdown

Das das Skript funktioniert habe ich dir jetzt versucht mehr als deutlich zu veranschaulichen.

Ich werde jetzt die beiden betroffenen Server mit einer Zählschleife ausstatten um zusehen nach wie viel Sekunden das Skript abbricht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
18.12.2014 um 13:16 Uhr
Hallo,

Zitat von holyone:
Ohne dir jetzt auf deine Füße treten zu wollen...

Liest du nicht was ich schreibe?
Doch, sogar mehrmals um zu verstehen was du da schreibst ...

Server 2 -> Alle möglichen Shutdowns getestet, Skript läuft und verzögert den Shutdown um 4 Minuten (ggf.
länger) (funktioniert)
Server 1 -> Gleiches Skript. Läuft dagegen nicht durch, sondern wird abgebrochen. (funktioniert nicht) Auch ohne Updates
Server 3 -> Gleiches Skript. Läuft dagegen nicht durch, sondern wird abgebrochen. (funktioniert nicht) Auch ohne Updates
Ich kann nirgends erkennen *+wo von dir geschrieben steht das deine Server 1 und 3 Probleme haben das zu tun was Server 1 kann. Vielleicht steht es ja in deinen unsichtbaren Texten (so wie deine Powershell Dateien) drin un d keiner diese aus was weiß ich für Gründe nicht sehen darf. Hier steht jedenfalls nichts davon....

Hmm sieht so aus als würde es nicht am Skript liegen, seltsam.
Wir kennen dein Skript nicht, also erwarte hier kein Mitgefühl oder ein ja oder nein oder was kann man da verändern kann damit ....

Also scheint im Shutdownvorgang etwas anders zu sein, nur was.
Da wir die Betriebssysteme deiner anderen Server nicht kennen, können wir dir auch dies nicht beantworten. Einer deiner Server ist ein 2008R2....

Nach dem Shutdown Befehl wird noch eine Menge Betriebssystemseitig ausgeführt, ob du es glaubst oder nicht.
Was du nicht sagst, eine Welt Neuheit, hat keiner außer dir wohl gewusst....

Das Skript läuft nämlich vor dem wirklichen Shutdown.
Wenn du es sagst.

shutdown -s -t 0 -> Enter -> User-Shutdown-Skript -> User Logout -> Machine-Shutdown-Skript -> System Shutdown
Sicher das deine Reihenfolge so passt?

Das das Skript funktioniert habe ich dir jetzt versucht mehr als deutlich zu veranschaulichen.
Das ist auch sauber überall angekommen das dein Skript
funktioniert.

Skript abbricht.
Sicher das es abbricht oder wird es beendet? Bei Shutdowns erwarten
wir nicht das etwas abgebrochen** wird, sondern das alles sauber heruntergefahren bzw. korrekt beendet wird. Sollte allerdings der Schalter -f genutzt werden....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
18.12.2014, aktualisiert um 15:26 Uhr
Da wir die Betriebssysteme deiner anderen Server nicht kennen, können wir dir auch dies nicht beantworten. Einer deiner
Server ist ein 2008R2....
Die Überschrift bezieht sich auf die vorhanden Server...

Wenn du es sagst.
Durchs testen nachvollziehbar. "Warten auf Gruppenrichtlinien-Client..." Da wird das Skript ausgeführt, dass ist die erste Aktion die im System-Shutdown passiert. Dieser Vorgang dauert ca. 4 Minuten, also genau die Zeit die das Skript läuft. Der Log vom Skript bestätigt miene Vermutung.

Sicher das deine Reihenfolge so passt?
Das sind meine Erkenntnisse vom Testen.
Wie wärs wenn du mir einfach sagst was wann genau läuft, anstatt es mir vorzuenthalten?

Das ist auch sauber überall angekommen das dein Skript funktioniert.
Gut, denn Fehler werden mitgeloggt, da aber sogar das Logging abprubt endet wird das Skript entweder beendet, da ist die Frage von was, oder abgebrochen, ebenfalls die frage wer oder was?
Da es auf einem der 3 Server in den genannten Testszenarien ohne Probleme läuft, weiß ich nicht wo ich suchen soll.
Der Eventlog von Windows sagt mir nur "Dienst "Gruppenrichtlinienclient" befindet sich jetzt im Status "Beendet"."
Bei dem Server den ich getestet habe liegen 4:03 Minuten zwischen dem Eventlog-Eintrag des Gruppenrichtlinienclients und dem vorigen Eintrag.
Bei den anderen beiden sind es lediglich 60 Sekunden. Also mitten im Sleep wir der Gruppenrichtlinienclient beendet, er macht also nichts was einen Fehler verusachen könnte.

Sicher das es abbricht oder wird es beendet? Bei Shutdowns erwarten wir nicht das etwas abgebrochen wird, sondern das
alles sauber heruntergefahren bzw. korrekt beendet wird. Sollte allerdings der Schalter -f genutzt werden....

Sorry aber soweit bin ich wohl schon, hab dir die befehle geschrieben die ich verwendet und getestet habe.
Bitte warten ..
Mitglied: holyone
19.12.2014 um 09:57 Uhr
Für ein wenig Transparenz:
Heute Nacht um 4 Uhr werde ich Server 1 und Server 3 (Beide Windows Server 2008 R2) mit dem befehl
01.
c:\windows\system32\shutdown.exe /r /c "Test Shutdown"
mit einer geplanten Aufgabe die mit den Userrechten des Administrators läuft, neu starten.
In der gpedit.msc habe ich in der Computerkonfiguration folgendes Powershell-Skript eingetragen:
01.
Import-Module PowerShellLogging 
02.
$env:LogPath="H:\Scripts\Logs" 
03.
$LogFile = Enable-LogFile -Path $env:LogPath\Test-Shutdown.log 
04.
 
05.
write "" 
06.
write "~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Start Script! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~" 
07.
write "" 
08.
write "Erster Sleep durchgang 120s" 
09.
$i=0 
10.
Do { 
11.
      start-sleep -s 1 
12.
      $i=$i+1 
13.
      write "$i Sekunden" 
14.
15.
While ($i -lt 120) 
16.
Write "Test Connection" 
17.
$i=0 
18.
write "Zweiter Sleep durchgang 120s" 
19.
Do { 
20.
      start-sleep -s 1 
21.
      $i=$i+1 
22.
      write "$i Sekunden" 
23.
24.
While ($i -lt 120) 
25.
write "" 
26.
write "~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ End Script! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~" 
27.
write "" 
28.
$LogFile | Disable-LogFile
Ich hab das Skript getestet, wenn dieses von Anfang bis Ende durchläuft sieht der Log so aus:

01.
 
02.
Fri, 19 Dec 2014 08:27:53 GMT - ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Start Script! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 
03.
 
04.
Fri, 19 Dec 2014 08:27:53 GMT - Erster Sleep durchgang 120s 
05.
Fri, 19 Dec 2014 08:27:54 GMT - 1 Sekunden 
06.
Fri, 19 Dec 2014 08:27:55 GMT - 2 Sekunden 
07.
Fri, 19 Dec 2014 08:27:56 GMT - 3 Sekunden 
08.
Fri, 19 Dec 2014 08:27:57 GMT - 4 Sekunden 
09.
Fri, 19 Dec 2014 08:27:58 GMT - 5 Sekunden 
10.
Fri, 19 Dec 2014 08:27:59 GMT - 6 Sekunden 
11.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:00 GMT - 7 Sekunden 
12.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:01 GMT - 8 Sekunden 
13.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:02 GMT - 9 Sekunden 
14.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:03 GMT - 10 Sekunden 
15.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:04 GMT - 11 Sekunden 
16.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:05 GMT - 12 Sekunden 
17.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:06 GMT - 13 Sekunden 
18.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:07 GMT - 14 Sekunden 
19.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:08 GMT - 15 Sekunden 
20.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:09 GMT - 16 Sekunden 
21.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:10 GMT - 17 Sekunden 
22.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:11 GMT - 18 Sekunden 
23.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:12 GMT - 19 Sekunden 
24.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:13 GMT - 20 Sekunden 
25.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:14 GMT - 21 Sekunden 
26.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:15 GMT - 22 Sekunden 
27.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:16 GMT - 23 Sekunden 
28.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:17 GMT - 24 Sekunden 
29.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:18 GMT - 25 Sekunden 
30.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:19 GMT - 26 Sekunden 
31.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:20 GMT - 27 Sekunden 
32.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:21 GMT - 28 Sekunden 
33.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:22 GMT - 29 Sekunden 
34.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:23 GMT - 30 Sekunden 
35.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:24 GMT - 31 Sekunden 
36.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:25 GMT - 32 Sekunden 
37.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:26 GMT - 33 Sekunden 
38.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:27 GMT - 34 Sekunden 
39.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:28 GMT - 35 Sekunden 
40.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:29 GMT - 36 Sekunden 
41.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:30 GMT - 37 Sekunden 
42.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:31 GMT - 38 Sekunden 
43.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:32 GMT - 39 Sekunden 
44.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:33 GMT - 40 Sekunden 
45.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:34 GMT - 41 Sekunden 
46.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:35 GMT - 42 Sekunden 
47.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:36 GMT - 43 Sekunden 
48.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:37 GMT - 44 Sekunden 
49.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:38 GMT - 45 Sekunden 
50.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:39 GMT - 46 Sekunden 
51.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:40 GMT - 47 Sekunden 
52.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:41 GMT - 48 Sekunden 
53.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:42 GMT - 49 Sekunden 
54.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:43 GMT - 50 Sekunden 
55.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:44 GMT - 51 Sekunden 
56.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:45 GMT - 52 Sekunden 
57.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:46 GMT - 53 Sekunden 
58.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:47 GMT - 54 Sekunden 
59.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:48 GMT - 55 Sekunden 
60.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:49 GMT - 56 Sekunden 
61.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:50 GMT - 57 Sekunden 
62.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:51 GMT - 58 Sekunden 
63.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:52 GMT - 59 Sekunden 
64.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:54 GMT - 60 Sekunden 
65.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:55 GMT - 61 Sekunden 
66.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:56 GMT - 62 Sekunden 
67.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:57 GMT - 63 Sekunden 
68.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:58 GMT - 64 Sekunden 
69.
Fri, 19 Dec 2014 08:28:59 GMT - 65 Sekunden 
70.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:00 GMT - 66 Sekunden 
71.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:01 GMT - 67 Sekunden 
72.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:02 GMT - 68 Sekunden 
73.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:03 GMT - 69 Sekunden 
74.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:04 GMT - 70 Sekunden 
75.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:05 GMT - 71 Sekunden 
76.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:06 GMT - 72 Sekunden 
77.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:07 GMT - 73 Sekunden 
78.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:08 GMT - 74 Sekunden 
79.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:09 GMT - 75 Sekunden 
80.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:10 GMT - 76 Sekunden 
81.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:11 GMT - 77 Sekunden 
82.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:12 GMT - 78 Sekunden 
83.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:13 GMT - 79 Sekunden 
84.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:14 GMT - 80 Sekunden 
85.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:15 GMT - 81 Sekunden 
86.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:16 GMT - 82 Sekunden 
87.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:17 GMT - 83 Sekunden 
88.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:18 GMT - 84 Sekunden 
89.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:19 GMT - 85 Sekunden 
90.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:20 GMT - 86 Sekunden 
91.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:21 GMT - 87 Sekunden 
92.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:22 GMT - 88 Sekunden 
93.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:23 GMT - 89 Sekunden 
94.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:24 GMT - 90 Sekunden 
95.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:25 GMT - 91 Sekunden 
96.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:26 GMT - 92 Sekunden 
97.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:27 GMT - 93 Sekunden 
98.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:28 GMT - 94 Sekunden 
99.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:29 GMT - 95 Sekunden 
100.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:30 GMT - 96 Sekunden 
101.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:31 GMT - 97 Sekunden 
102.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:32 GMT - 98 Sekunden 
103.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:33 GMT - 99 Sekunden 
104.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:34 GMT - 100 Sekunden 
105.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:35 GMT - 101 Sekunden 
106.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:36 GMT - 102 Sekunden 
107.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:37 GMT - 103 Sekunden 
108.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:38 GMT - 104 Sekunden 
109.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:39 GMT - 105 Sekunden 
110.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:40 GMT - 106 Sekunden 
111.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:41 GMT - 107 Sekunden 
112.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:42 GMT - 108 Sekunden 
113.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:43 GMT - 109 Sekunden 
114.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:44 GMT - 110 Sekunden 
115.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:45 GMT - 111 Sekunden 
116.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:46 GMT - 112 Sekunden 
117.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:47 GMT - 113 Sekunden 
118.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:48 GMT - 114 Sekunden 
119.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:49 GMT - 115 Sekunden 
120.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:50 GMT - 116 Sekunden 
121.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:51 GMT - 117 Sekunden 
122.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:52 GMT - 118 Sekunden 
123.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:53 GMT - 119 Sekunden 
124.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:54 GMT - 120 Sekunden 
125.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:54 GMT - Test Connection 
126.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:54 GMT - Zweiter Sleep durchgang 120s 
127.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:55 GMT - 1 Sekunden 
128.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:56 GMT - 2 Sekunden 
129.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:57 GMT - 3 Sekunden 
130.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:58 GMT - 4 Sekunden 
131.
Fri, 19 Dec 2014 08:29:59 GMT - 5 Sekunden 
132.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:00 GMT - 6 Sekunden 
133.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:01 GMT - 7 Sekunden 
134.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:02 GMT - 8 Sekunden 
135.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:03 GMT - 9 Sekunden 
136.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:04 GMT - 10 Sekunden 
137.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:06 GMT - 11 Sekunden 
138.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:07 GMT - 12 Sekunden 
139.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:08 GMT - 13 Sekunden 
140.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:09 GMT - 14 Sekunden 
141.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:10 GMT - 15 Sekunden 
142.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:11 GMT - 16 Sekunden 
143.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:12 GMT - 17 Sekunden 
144.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:13 GMT - 18 Sekunden 
145.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:14 GMT - 19 Sekunden 
146.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:15 GMT - 20 Sekunden 
147.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:16 GMT - 21 Sekunden 
148.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:17 GMT - 22 Sekunden 
149.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:18 GMT - 23 Sekunden 
150.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:19 GMT - 24 Sekunden 
151.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:20 GMT - 25 Sekunden 
152.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:21 GMT - 26 Sekunden 
153.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:22 GMT - 27 Sekunden 
154.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:23 GMT - 28 Sekunden 
155.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:24 GMT - 29 Sekunden 
156.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:25 GMT - 30 Sekunden 
157.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:26 GMT - 31 Sekunden 
158.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:27 GMT - 32 Sekunden 
159.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:28 GMT - 33 Sekunden 
160.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:29 GMT - 34 Sekunden 
161.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:30 GMT - 35 Sekunden 
162.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:31 GMT - 36 Sekunden 
163.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:32 GMT - 37 Sekunden 
164.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:33 GMT - 38 Sekunden 
165.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:34 GMT - 39 Sekunden 
166.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:35 GMT - 40 Sekunden 
167.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:36 GMT - 41 Sekunden 
168.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:37 GMT - 42 Sekunden 
169.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:38 GMT - 43 Sekunden 
170.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:39 GMT - 44 Sekunden 
171.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:40 GMT - 45 Sekunden 
172.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:41 GMT - 46 Sekunden 
173.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:42 GMT - 47 Sekunden 
174.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:43 GMT - 48 Sekunden 
175.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:44 GMT - 49 Sekunden 
176.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:45 GMT - 50 Sekunden 
177.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:46 GMT - 51 Sekunden 
178.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:47 GMT - 52 Sekunden 
179.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:48 GMT - 53 Sekunden 
180.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:49 GMT - 54 Sekunden 
181.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:50 GMT - 55 Sekunden 
182.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:51 GMT - 56 Sekunden 
183.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:52 GMT - 57 Sekunden 
184.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:53 GMT - 58 Sekunden 
185.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:54 GMT - 59 Sekunden 
186.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:55 GMT - 60 Sekunden 
187.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:56 GMT - 61 Sekunden 
188.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:57 GMT - 62 Sekunden 
189.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:58 GMT - 63 Sekunden 
190.
Fri, 19 Dec 2014 08:30:59 GMT - 64 Sekunden 
191.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:00 GMT - 65 Sekunden 
192.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:01 GMT - 66 Sekunden 
193.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:02 GMT - 67 Sekunden 
194.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:03 GMT - 68 Sekunden 
195.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:04 GMT - 69 Sekunden 
196.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:05 GMT - 70 Sekunden 
197.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:06 GMT - 71 Sekunden 
198.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:07 GMT - 72 Sekunden 
199.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:08 GMT - 73 Sekunden 
200.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:09 GMT - 74 Sekunden 
201.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:10 GMT - 75 Sekunden 
202.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:11 GMT - 76 Sekunden 
203.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:12 GMT - 77 Sekunden 
204.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:13 GMT - 78 Sekunden 
205.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:14 GMT - 79 Sekunden 
206.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:15 GMT - 80 Sekunden 
207.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:16 GMT - 81 Sekunden 
208.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:18 GMT - 82 Sekunden 
209.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:19 GMT - 83 Sekunden 
210.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:20 GMT - 84 Sekunden 
211.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:21 GMT - 85 Sekunden 
212.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:22 GMT - 86 Sekunden 
213.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:23 GMT - 87 Sekunden 
214.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:24 GMT - 88 Sekunden 
215.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:25 GMT - 89 Sekunden 
216.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:26 GMT - 90 Sekunden 
217.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:27 GMT - 91 Sekunden 
218.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:28 GMT - 92 Sekunden 
219.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:29 GMT - 93 Sekunden 
220.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:30 GMT - 94 Sekunden 
221.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:31 GMT - 95 Sekunden 
222.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:32 GMT - 96 Sekunden 
223.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:33 GMT - 97 Sekunden 
224.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:34 GMT - 98 Sekunden 
225.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:35 GMT - 99 Sekunden 
226.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:36 GMT - 100 Sekunden 
227.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:37 GMT - 101 Sekunden 
228.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:38 GMT - 102 Sekunden 
229.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:39 GMT - 103 Sekunden 
230.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:40 GMT - 104 Sekunden 
231.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:41 GMT - 105 Sekunden 
232.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:42 GMT - 106 Sekunden 
233.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:43 GMT - 107 Sekunden 
234.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:44 GMT - 108 Sekunden 
235.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:45 GMT - 109 Sekunden 
236.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:46 GMT - 110 Sekunden 
237.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:47 GMT - 111 Sekunden 
238.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:48 GMT - 112 Sekunden 
239.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:49 GMT - 113 Sekunden 
240.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:50 GMT - 114 Sekunden 
241.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:51 GMT - 115 Sekunden 
242.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:52 GMT - 116 Sekunden 
243.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:53 GMT - 117 Sekunden 
244.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:54 GMT - 118 Sekunden 
245.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:55 GMT - 119 Sekunden 
246.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:56 GMT - 120 Sekunden 
247.
 
248.
Fri, 19 Dec 2014 08:31:56 GMT - ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ End Script! ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Laut Eventlog startet das Shutdown-Skript nach beenden des Windows Update-Dienstes und vor Beendigung der restlichen Dienste. Im Optimal-Fall vergehen ca. 4 Minuten zwischen den Einträgen und der Log wird wie im Beispiel geschrieben.

Ich habe mein Skript bis dato nicht hier reingestellt, da es nur verschwendete Mühen und Zeit sind, da ich es blutig getestet habe. Die Suche wäre in die falsche Richtung gegangen, da ich einen Skript Fehler einfach ausschließen kann.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
BPA bei Windows Server 2008R2 Standard (15)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008r2 (Winlogon Dienst beendet sich) (3)

Frage von Mauric zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
NSClient++ liefert keine Infos vom Windows Server 2008R2 (7)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...