Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Server 4XL64 und VMWare Server 2.0

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Wladi750

Wladi750 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2008, aktualisiert 01.12.2008, 11464 Aufrufe, 6 Kommentare

Es geht um die IP-Adressen Zuweißung von der Physikalischen NIC zu VMs

Hallo zusammen,

meine Frage bezieht sich auf die Visualisierung auf dem 1und1 Windows Server 2003 4XL64. (könnte genauso gut von einem anderen Anbieter sein)

Habe VMWare Server 2.0 auf dem 4XL64 installiert, alle 4 VM´s sind Windows Server 2003 Standard Edition x64.

In der Virtuellen Netzwerkkonfiguration ist Host-Only aktiviert, somit können die VM´s soweit miteinander kommunizieren kommen aber mit den Standard Einstellungen nicht ins Internet.

In so einer Umgebung kommt ja der Bridge Modus nicht in die frage, NAT funktionierte auch, bin auch ins Internet gekommen.

Momentan ist der Host-Only Modus aktiv.

Die Virtuelle NIC ist in dem Subnetz: 192.168.3.0
Die VMs haben entsprechend die IP-Adressen: 192.168.3.2-5

Der 1und1 Windows Server 2003 wird durch die Öffentlich zugewiesene IP-Adresse per Remote angesprochen.

Soweit so gut.

Habe weitere öffentlichen IP-Adressen bestellt und zu der Physikalischen Schnittstelle zugewiesen.

ipconfig /all
5a3da37d6775772ec2df687c8851b0d3-ipconfig-all - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

route print
a4b70cf223f933494ce4294cea01e3a7-route-print - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

In Moment lässt sich der 1und1 Server mit allen vier öffentlichen IP-Adressen per Remote steuern.

MEIN ZIEL IST JE VM (WINDOWS SERVER 2003) MIT ÖFFENTLICHEN IP-ADRESSE ANSPRECHEN.

HIER GEHT ES UM WINDOWS!

Löst sich vielleicht das Problem in NAT- Modus, wie?

Falls einer mir die Lösung für das Problem bitten kann, bitte melden.
Mitglied: Wladi750
01.12.2008 um 14:26 Uhr
Zitat von Wladi750:
Hallo zusammen,

meine Frage bezieht sich auf die Visualisierung auf dem 1und1 Windows
Server 2003 4XL64. (könnte genauso gut von einem anderen Anbieter
sein)

Habe VMWare Server 2.0 auf dem 4XL64 installiert, alle 4 VM´s
sind Windows Server 2003 Standard Edition x64.

In der Virtuellen Netzwerkkonfiguration ist Host-Only aktiviert,
somit können die VM´s soweit miteinander kommunizieren
kommen aber mit den Standard Einstellungen nicht ins Internet.

In so einer Umgebung kommt ja der Bridge Modus nicht in die frage,
NAT funktionierte auch, bin auch ins Internet gekommen.

Momentan ist der Host-Only Modus aktiv.

Die Virtuelle NIC ist in dem Subnetz: 192.168.3.0
Die VMs haben entsprechend die IP-Adressen: 192.168.3.2-5

Der 1und1 Windows Server 2003 wird durch die Öffentlich
zugewiesene IP-Adresse per Remote angesprochen.

Soweit so gut.

Habe weitere öffentlichen IP-Adressen bestellt und zu der
Physikalischen Schnittstelle zugewiesen.

ipconfig /all
5a3da37d6775772ec2df687c8851b0d3-ipconfig-all - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

route print
a4b70cf223f933494ce4294cea01e3a7-route-print - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

In Moment lässt sich der 1und1 Server mit allen vier
öffentlichen IP-Adressen per Remote steuern.

MEIN ZIEL IST JE VM (WINDOWS SERVER 2003) MIT ÖFFENTLICHEN
IP-ADRESSE ANSPRECHEN.

HIER GEHT ES UM WINDOWS!

Löst sich vielleicht das Problem in NAT- Modus, wie?

Falls einer mir die Lösung für das Problem bitten kann,
bitte melden.







Habe keine Lösung für den Windows Server 4XL64 von 1und1 und VMWare Server 2.0 gefunden

Nach einem wechsel zu Root Server mit OpenSuse 10.3 funktionierte die Lösung in kurzer Zeit.
Bitte warten ..
Mitglied: NySoft
31.01.2009 um 13:47 Uhr
Hallo.

Wir haben auch einen Windows Server bei 1und1.
Unser Server hat eine IP Adresse diese funktinoiert auch wunderbar.
Nun haben wir 2 neue bestellt. Aber ich weis nicht wie du es geschafft hast diese IP's der Netzwerkkarte hinzuzufügen.
Wie hier: 5a3da37d6775772ec2df687c8851b0d3-ipconfig-all - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wäre net wenn du mir das sagen könntest.

Gruß Manuel Richarz
Bitte warten ..
Mitglied: Wladi750
02.02.2009 um 20:01 Uhr
Hallo Manuel,

die zusätzliche IP-Adressen kannst Du ganz einfach in dem "Login Control-Center" von 1und1unter "Server-Verwaltung" hinzufügen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: NySoft
06.02.2009 um 13:30 Uhr
Danke das haben wir geschafft.

Nun haben wir das Problem das wir es nicht hinbekommen die IPs auf die verschiedenen VMs zeigen zu lassen.
Leider haben wir nicht die Möglichkeit auf einen Linux Root-Server umzusteigen.

Hat irgendwer eine Idee wie das zu bewerkstelligen wäre?

Danke im Vorraus

Gruß Manuel Richarz
Bitte warten ..
Mitglied: NySoft
09.03.2009 um 19:46 Uhr
Um nochmals hirauf zurückzukommen...
Wir haben dieses Problem immer noch!

Wir sind nun einiges weitergekommen und haben viel gelesen und geforscht.
Haben die drei IP-Adressen nun auf die NIC bekommen und das NAT mit den VMs läuft auch.
Die VMs sind vom Hostsystem mit Ping und allen Ports erreichbar.

Nun ist das Problem das wir eine der 3 IPs auf eine der 3 VMs legen wollen.

Wir haben viel versucht und schlussendlich ist das nun unser Stand:

- IP Filter (allerdings haben wir bemerkt das er nur erlaubt und nicht weiterleitet. Was uns aber daran hält das diese Einstellungen trotzdem sein müssen. Sont geht da nix.)
Wir haben hier die Regel erstellt das, alles was von IP 3 kommt und auf VMWare 3 IP will, erlauben darf.
- Routing und genau da stehen wir derzeit. Wie muss ich die Routen setzen damit ich von IP 3 auf VMWare 3 gelange?

Wir haben nun versuchs weise auch eine der VMs auf Host-Only gesetzt leider auhc ohne erfolg. Ich glaube echt das ich einfach zu blöd bin Routen zu setzen ich blick die logik davon nciht so richtig.

HIEEEEEEEEEELLLLLFEEEEEEEEE!!! ^^

Gruß Manuel Richarz
Bitte warten ..
Mitglied: Wladi750
09.03.2009 um 20:46 Uhr
Hallo Manuel,

ich habe auch viel Zeit mit Windows 4XL64 1und1 Server vergoldet und keine Lösung gefunden.
Die Lösung war dann der Root Server mit openSuse 10.3 (sihe meinen Betrag oben)

Falls Du Dich für den RootServer entscheidest, gib ich Dir gerne ein paar Tipps, wie mann in kuzrer Zeit den NATting, Routing und IP Masquerading unter Linux einrichten kann.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2012 R2 Benutzerkonto für Zugriff auf AD Benutzer (1)

Frage von JulianOhm zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2016 WSUS, Updates auf Windows 10 werden nicht entfernt

Frage von Maeffjus zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
Windows Server 2012 R2 NIC Teaming mit Lancom Switch (3)

Frage von onkel87 zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...