Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server auf neue Hardware verschieben - wie?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Lousek

Lousek (Level 2) - Jetzt verbinden

07.04.2009, aktualisiert 15:27 Uhr, 5585 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag Forum.

Im Moment läuft unser Mail-Gateway auf einem Blade (HP BL460c) mit einem Quad-Core 2.833 GHz und 10 GB RAM.
Nun soll dieser einem ESX weichen und auf einen DL360G3 mit 2 Dual-Core Prozessoren 2.8GHz und 4GB RAM umgezogen werden.

Gibt es eine Möglichkeit, den ganzen Server ohne grossen Aufwand (Neuinstallation usw.) umzuziehen?

Wenn ich davon ein Image mit z.B. Ghost oder Clonezilla mache, habe ich danach ja Probleme mit den Treiber usw.

Aber soviel ich weiss, passt ja z.B. der VMWare Converter im vCenter die Treiber usw. automatisch an ... gibt es so ein Tool auch für physikalische Server zu physikalische Server?

Greetz, Lousek
Mitglied: wiesi200
07.04.2009 um 15:42 Uhr
Acronis Universal Restore sollte es können, hab's aber noch nicht getestet
Bitte warten ..
Mitglied: ichbindernikolaus
07.04.2009 um 16:20 Uhr
Zitat von Lousek:
Aber soviel ich weiss, passt ja z.B. der VMWare Converter im vCenter
die Treiber usw. automatisch an ... gibt es so ein Tool auch für
physikalische Server zu physikalische Server?
Wieso denn von physikalischer zu physikalischer Maschine?
Du meintest doch, dass da zukünftig ein ESX-Server werkeln wird?
Und dann kannst Du die Maschine hervorragend von der physikalischen Maschine (HP Blade) in eine virtuelle Maschine mittels VMWare Converter umziehen?!
Bitte warten ..
Mitglied: jfish
07.04.2009 um 16:51 Uhr
Hi Lousek,

wir haben die Server von Hand gemovt. Sprich das PSP lokal abgelegt und zuvor ein Update gefahren. Danach shutdown und die Platten in die neue Kiste. Zuvor solltest Du auf den neuen Srv. Clear Nvram im Bios machen oder eben das sinngemäß passende - also so das der Contr. keine Konfig hat.. Jetzt mit den alten platten im neuen Server abgesichert hochfahren und hoffen das es geht. Die Treiberhackerei bleibt nicht aus.

Softwareseitig hat HP da auch selbst was auf Lager "HP Server Migration Pack" oder so. Und bei uns wird noch "christie bare metal restore " genutzt. Das läuft mit PE- und LinuxLife CD.
Nach dem Boot mit den CD's kannste ein Vollbackup installieren. Für diese CD's sind alle Treiber für das zu movende OS anpassbar.

Gruß Fisch
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
07.04.2009 um 16:52 Uhr
Sorry, da habe ich mich nicht ganz klar ausgedrückt.

Der Mail-Gateway MUSS auf einen anderen physikalischen Server, da dieses Blade in Zukunft für einen weiteren ESX-Server verwendet wird.
Leider geht die Software (Symantec Mail Security for SMTP 5.01) nicht in einer VM (alles schon ausprobiert und auch von Symantec bestätigt).

Darum ...

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
07.04.2009 um 20:19 Uhr
Nimm Acronis und Universal Restore wenn es schnell und stressarm gehen soll. Kostet Dich aber 1200€. Ich arbeite DaSi-mässig nur noch damit.

Es geht so: Auf der alten HW die Platte sichern, USB extern am besten. Dann neue HW von der Acronis CD booten und rücksichern. Dann kommt ein Fenster und frägt nach ob die Treiber neu angepasst werden sollen oder nicht.

Und schon gehts los.
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
07.04.2009 um 22:24 Uhr
Naja ... mal mit meinem Ausbilder besprechen ... aber danke an alle für die Tipps =)

Greetz, Lousek
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Schulung & Training
Neue Microsoft Zertifizierungen MTA MCSA MCSE für Windows Server 2016 (1)

Link von pewa2303 zum Thema Schulung & Training ...

Windows Server
gelöst Downgrade auf Windows Server 2008r2 oder neue Domäne (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2016 core - neue Domäne installieren (1)

Frage von chrismass zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...