Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server-Sicherung - Datenstand von jedem Wochentag sichern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: alex86

alex86 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2012 um 14:00 Uhr, 7193 Aufrufe, 9 Kommentare

Mit der normalen, "inkrementellen" Server-Sicherung des 2008er Servers habe ich bei einer Wiederherstellung immer nur die Möglichkeit den Stand der letzten Sicherung wiederherzustellen.

Hallo Leute!

Mit der normalen, "inkrementellen" Server-Sicherung des 2008er Servers wird ab dem Zeitpunkt der Vollsicherung immer nur das gesichert was sich seither geändert hat. So weit so gut, das will ich auch.
Nur ist es eigentlich eine differenzielle Sicherung und keine inkrementelle, denn man hat bei einer Wiederherstellung nur die Möglichkeit entweder die Vollsicherung wiederherzustellen oder den Stand der letzten Sicherung.

D.h. ich kann immer nur die Sicherung des Vortages oder die Vollsicherung wiederherstellen, es gibt nichts dazwischen.

ist das normal? Kann man das ändern?

Ich sichere mit wbadmin.

wbadmin start backup -include:c:,d:,e: -backupTarget:\\nas01\backup\ -quiet -allCritical -systemState -vssFull


Danke schon mal & schöne Grüße
Alex
Mitglied: Luie86
02.04.2012 um 14:12 Uhr
Hallo,

stand vor ein paar Monaten, vor dem gleichen Problem.
Ich habe es mit einer "Rotation" vom Zielordner gelöst.

D.h: Du kopierst deinen Zielordner, nach dem Backup einfach nochmal um.
Je nachdem wieviele Generationen du haben möchtest, täglich oder wöchentlich.

Ist nicht toll, aber eine andere Lösung hatte ich damals nicht gefunden...


Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
02.04.2012 um 15:35 Uhr
Hi.

Wenn du auf ein Netzwerkshare sicherst, dann ist es nicht möglich.

Sichere direkt auf eine USB Festplatte oder iSCSI Device, dann ist dein Vorhaben möglich.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: alex86
03.04.2012 um 09:35 Uhr
Hallo Daniel,
mit so einer Rotation würde ich aber für jeden Tag ein Vollbackup machen oder nicht?

Kannst du mir erklären wie das genau funktioniert?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: alex86
03.04.2012 um 09:36 Uhr
Es ist leider ein NAS, aus dem Grund dass es räumlich getrennt sein soll (im Brandfall...). Sehr schade dass das vom Medium abhängt was möglich ist und was nicht
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
03.04.2012 um 10:11 Uhr
Hi.

mit so einer Rotation würde ich aber für jeden Tag ein Vollbackup machen oder nicht?

Genauso wie jetzt auch. Wenn du auf ein Share sicherst, wird immer ein Vollbackup gemacht - schau dir einfach einmal die Grundlagen von Windows Backup an - http://wbadmin.info/

Es ist leider ein NAS

Jede vernünftige NAS sollte eigentlich iSCSI bieten.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: alex86
03.04.2012 um 11:04 Uhr
Wie meinst du "wie jetzt auch"?

Ich sichere auf \\nas01\backup und er macht mir aber jeden Tag ein differenzielles. D.h. er hat 1x ein Vollbackup gemacht, ab diesem Zeiptunkt sichert er nur noch die Änderungen.

Auf wbadmin.info habe ich bereits eingelesen.

Das Vollbackup dauert um die 2 Stunden, das tägliche das momentan ist in etwa 5 Minuten fertig (es werden nur wenige GB gesichert).

NAS ist ein kleines Cisco NSS322 mit 2 SATA Platten.
"You can also use Cisco Smart Storage as an iSCSI target for virtualized and clustered environments" heißt es im Handbuch - worin liegt denn hier der Unterschied zum normalen Betrieb?
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
03.04.2012 um 11:29 Uhr
Zitat von alex86:
mit so einer Rotation würde ich aber für jeden Tag ein Vollbackup machen oder nicht?

Jein, ist in diesem Sinne, keine richtige Rotation...

Du sicherst einfach ganz normal, kopierst den Ordner dann aber um.


Bsp:

Du sicherst heute in \\nas01\backup\

Nach der Sicherung kopierst du alles in Sicherung_Dienstag (auf der NAS).
Somit hast du eine extra Sicherung von heute.

Morgen sicherst du wieder in \\nas01\backup\.
Da die Sicherung vom Vortag, dort immernoch liegt, werden wieder nur die Änderungen übertragen...
Danach kopierst du die Sicherungen wieder um...


Hoffe das ist so verständlich....
Bitte warten ..
Mitglied: alex86
03.04.2012 um 11:44 Uhr
Zitat von Luie86:

Bsp:

Du sicherst heute in \\nas01\backup\

Nach der Sicherung kopierst du alles in Sicherung_Dienstag (auf der NAS).
Somit hast du eine extra Sicherung von heute.

Morgen sicherst du wieder in \\nas01\backup\.
Da die Sicherung vom Vortag, dort immernoch liegt, werden wieder nur die Änderungen übertragen...
Danach kopierst du die Sicherungen wieder um...



Ah jetzt verstehe ich! Danke das klingt gut!
Problem wird bei mir aber der Speicherplatz werden. Für 7x300GB habe ich keinen Platz am NAS.
Bitte warten ..
Mitglied: Luie86
03.04.2012 um 12:46 Uhr
Zitat von alex86:
Problem wird bei mir aber der Speicherplatz werden. Für 7x300GB habe ich keinen Platz am NAS.

Das ist der Nachteil der ganzen Sache...
Bliebe dir nur noch, Daten aus der Sicherungen auszuschließen und diese dann anderweitig zu sichern, wenn du wirklich die 7 Generationen brauchst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
Hyper-V Backup nach der Sicherung auf alten Datenstand
Frage von mk139Backup5 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Hyper-V Festplatte weg gesichert und in einem anderen Server einen neue Virtuellen Server erstellt ...

Backup
Tägliche Sicherung! Core Server und Virtuelle Maschinen sichern!?
gelöst Frage von Hendrik2586Backup13 Kommentare

Hallo mal wieder, der Jung-Admin hat eine Frage. Und zwar ist es so das es bei uns sehr oft ...

Windows Server
Windows Server Sicherung auf Nas
Frage von 125674Windows Server21 Kommentare

Mahlzeit zusammen, Warum ist es nicht möglich, mit der Windows Server Sicherung auf einem Server 2012 R2, auf einer ...

Windows Server
Windows Server-Sicherung : Sicherungszeitplan
Frage von bud5890Windows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe so meine Probleme mit der Windows Server-Sicherung (Server 2008). Folgendes: Ich habe ein QNAP-NAS auf ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 1 TagWindows 107 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 1 TagSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Router & Routing
OpenWRT bzw. L.E.D.E auf Buffalo WZR-HP-AG300H - update
gelöst Frage von EpigeneseRouter & Routing11 Kommentare

Guten Tag, ich habe auf einem Buffalo WZR-HP-AG300H die alternative Firmware vom L.E.D.E Projekt geflasht. Ich bin es von ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Ping auf einen bestimmten Server nicht möglich
gelöst Frage von a.thierWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem. srv-dc1: Ping srv-nav > geht Ping srv-exchange > geht nicht srv-exchange: Ping srv-dc1 > ...