Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server von USB Festplatte booten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Berzelmeier

Berzelmeier (Level 1) - Jetzt verbinden

13.02.2006, aktualisiert 11:40 Uhr, 16327 Aufrufe, 4 Kommentare

Auf externer Festplatte installiertes Windows Server 2003 über USB bootfähig in Windows XP einbinden

Ich habe auf meiner alten Festplatte Windows Server 2003 installiert.

Auf meinem neuen Rechner läuft Windows XP und kann (da schon 2 Festplatten drin sind) nur noch die alte Festplatte als USB-Laufwerk einbinden. Das klappt als normales Laufwerk auch gut.

Wie binde ich aber nun diese Festplatte als bootfähiges Medium in die bereits installierte windows XP Umgebung ein. Ich möchte also mein altes Windows Server BS über USB booten. Langt hierbei ein Eintrag in der Boot.ini oder wie gehe ich da am besten vor?

Grüße Berzelmeier
Mitglied: ElNino
13.02.2006 um 10:30 Uhr
Zu allererst muss Dein Board das Booten von einem externen Datenträger unterstützen.
Ich denke nicht das das funktioniert, da deine alte Win 2003 -Installation auf deinem alten System basiert und dürfte in deinem neuen Rechner nicht laufen. Außerdem bin ich mir nicht so ganz sicher, ob Win 2003 sich überhaupt auf eine externe Platte installieren lässt.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
13.02.2006 um 11:26 Uhr
Okay, folgendes:

Ich empfehle, Acronis Migrate Easy zu nutzen.
Da drinnen ist ein Wizard, der Dir das "Umbiegen" erleichtert, und die Sachen größtenteils automatisch erledigt (u.a. Treiber-Problemchen...)

Dein Mainboard/BIOS muß in der Tat das Booten von USB unterstützen (a la Try other Boot devices, oder direkt USB einstellbar...)


Ich habe vor ca. 6 Monaten auch einen Server auf eine USB ausgelagert, kann davon aber nur abraten, weil es halt doch zu langsam ist....



Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: Berzelmeier
13.02.2006 um 11:37 Uhr
Hi,

danke für die Tips, mein board unterstützt USB-Boot, werde das Acronis Tools mal anschauen, habe mit der Firma gute Erfahrungen bisher gemacht

Grüße Berzelmeier
Bitte warten ..
Mitglied: sysad
13.02.2006 um 11:40 Uhr
Es geht wenn

1. Dein MB den Boot vom USB unterstützt und
2. sich die Laufwerksbuchstaben der vom ServerBS benutzten Partitionen nicht ändern (wenn Du auf C: hast kein Problem, sonst schon und Du musst erst mal kreativ alle anderen Partitionen deaktivieren)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...