Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Server (Virtualisiert auf ESXi 5.0) fährt alle 2 Wochen in den Ruhemodus

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: ITSITS

ITSITS (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2013 um 16:03 Uhr, 3692 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Liebe Administrator Gemeinde.
Ich wende mich an euch, da der Server unseres Kunden alle 2 Wochen in den Ruhezustand fährt.
In den Log Dateien des Windows Servers sieht man den wahrscheinlichen Übeltäter (dazu später mehr). Ich wäre euch sehr verbunden, wenn Ihr mir eure Meinung kund gebt, sodass der Server nicht mehr in den Ruhezustand fährt.

Server-Info:

ESXi 5.0.0 Build 469512 German 000
Gastbetriebssystem Windows Server 2008 FE


> Allgemeine Infos:

Der Server wurde mit Acronis gesichert und mit dem VMareConverter konventiert.
Der Server ist ein PDC.

> Zeitlicher Ablauf:

Der Server läuft Virtualisiert seit ca. 2009
Im Ruhezustand fährt der Server seit ca. 6 Monate
Seit dem 02.04.2013 fährt der Server regelmäßig alle 14 Tage um 15:32 in den Ruhezustand!

> Wahrscheinlich Relevante Logs:

Dieses Ereignis fand immer statt, kurz bevor der Server in den Ruhemodus fährt

>Windows Logs Event 1074, Quelle User32
Der Prozess C:\Program Files\VMware\VMware Tools\vmtoolsd.exe (SERVERNAME) hat den/das Neustart von Computer SERVERNAME für Benutzer NT-AUTORITÄT\SYSTEM aus folgendem Grund initialisiert: Herunterfahren von Legacy-API

> ESXi meldet dazu Ihr gastbetriebssystem wurde in einem Standby-Schlafzustand versetzt. Verwenden Sie die Tastatur oder die Maus, um es zu wecken
Verknüpfte Ereignisse: Es gibt keine zugehörigen Ereignisse
Mitglied: Pjordorf
03.05.2013 um 16:40 Uhr
Hallo,

Zitat von ITSITS:
Gastbetriebssystem Windows Server 2008 FE
OK. Kein Windows NT Server. Dazu später mehr.

Im Ruhezustand fährt der Server seit ca. 6 Monate
Also ist er seit 6 Monate permament im Ruhezustand oder was? (der ist dann so gut wie aus)

Seit dem 02.04.2013 fährt der Server regelmäßig alle 14 Tage um 15:32 in den Ruhezustand!
Was passiert sonst noch regelmäßig in euerem Netz/Firma/Stromversorgung usw. seit dem 02.04.2013?

Event 1074, Quelle User32
Der Prozess C:\Program Files\VMware\VMware Tools\vmtoolsd.exe (SERVERNAME) hat den/das Neustart von Computer SERVERNAME für Benutzer NT-AUTORITÄT\SYSTEM aus folgendem Grund initialisiert: Herunterfahren von Legacy-API
Und was verstehst du hier nicht? Dein Server wurde per Software (über ACPI) gewollt heruntergefahren. Auslöser dazu ist dein ESXi der ein ACPI Modus S4 deines Servers angeordnet hat.

ACPI = Advanced Configuration and Power Interface = Steuerung der Stromsparmodi usw.hier bei dir der S4 Modus. http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Configuration_and_Power_Interface

ESXi meldet dazu Ihr gastbetriebssystem wurde in einem Standby-Schlafzustand versetzt. Verwenden Sie die Tastatur oder die Maus, um es zu wecken
Und, da steht es doch noch einmal das dein ESXi den Server im Ruhezustand versetzt hat.

Wenn du jetzt glaubst das unsere Galskugel dir sagen kann was du im ESXi deines Kunden eingerichtet hast, leider nein. Wir kennen deine Konfiguration deines Kunden nicht.

Ach so, zurück kommend auf Windows NT 4. Seit Server 2000 gibt es keinen PDC mehr, also so circa seit 14 Jahre. Wenn ihr euren Kunden also immer noch PDCs verkauft....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ITSITS
03.05.2013, aktualisiert 04.05.2013
Hallo Peter,

danke für die schnelle Antwort.

Ja du hast recht ist kein PDC wenn man es genau nimmt.
Es tut mir leid, dass ich meine Beschreibung so lasch formuliert habe, aber mir ist schon bewusst das die initiative vom ESXi ausgegangen ist. Erwähnen muss ich dazu, dass weder ein Skript läuft, noch irgendjemand anderes versucht hat den Server in den Ruhezustand zu fahren (Kann ja nur ich machen, eigentlich )

Es gibt noch einige andere, die so ein Problem hatten, nur wurde dies nicht gelöst in den anderen Foren.
Da ich weiß, dass hier die besten Leute im Forum sind, habe ich euch kontaktiert.

Die folgende Meldung stammt übrigens komplett vom ESXi, dies ist in meinem ersten Post wahrscheinlich nicht klar zu erkennen.

ESXi meldet dazu Ihr gastbetriebssystem wurde in einem Standby-Schlafzustand versetzt. Verwenden Sie die Tastatur oder die Maus, um es zu wecken
Verknüpfte Ereignisse: Es gibt keine zugehörigen Ereignisse
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.05.2013 um 11:13 Uhr
Hallo,

Zitat von ITSITS:
aber mir ist schon bewusst das die initiative vom ESXi
Dann suche dort.

Erwähnen muss ich dazu, dass weder ein Skript läuft, noch irgendjemand anderes versucht hat den Server in den Ruhezustand zu fahren
Etwas muss da sein. Oder glaubst das es sich um einnen BUG im ESXi handelt? dann ist VMWare dein Ansprechpartner.

Es gibt noch einige andere, die so ein Problem hatten, nur wurde dies nicht gelöst in den anderen Foren.
Ich selbst habe dazu aber nichts finden können. Kannst du uns bitte mal mit deinen Treffern auf die Sprünge helfen. ich habe zumindest nichst dergleichen gefunden.

Da ich weiß, dass hier die besten Leute im Forum sind, habe ich euch kontaktiert.
Puh, staubt das hier wieder

> ESXi meldet dazu Ihr gastbetriebssystem wurde in einem Standby-Schlafzustand versetzt.
Ich kann man´gels ESXi dir nicht sagen ob dieser Wortlaut so vom ESXi bei einem Fehler ausgegeben wird aber ich denke das ist deine Übersetzung und hat daher etwas gelitten

Der ESXi hat doch auch Protokolle. Mal da rein geschaut? Da du weist das in 14 Tagen diese VM wieder einfach so ohne irgenein zutun von irgendwoher und durch irgendwas heruntergefahren wird, setzt dich daneben und beobachte. Für eine gezielte Hilfe unserseits liegt zu wenig Information vor.

Ist doch merkwürdig das hier nur eine VM gezielt im Ruhezustand vom ESXi aus versetzt wird ohne das es irgendwo Protokolliert wird. USV (aber das führt dann zu einem Neustart)? Bug beim ESXi (der noch keinem aufgefallen ist)?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ITSITS
06.05.2013 um 12:22 Uhr
Hallo Peter,

hier nochmal ein Beispiellink:
http://vmware-forum.de/viewtopic.php?t=24933

In den Logs des ESXi ist nur das zu sehen, was ich beschrieben habe und das ist Wort für Wort genau so zu sehen in den Logs.
ESXi meldet dazu Ihr gastbetriebssystem wurde in einem Standby-Schlafzustand versetzt. Verwenden Sie die Tastatur oder > die Maus, um es zu wecken
Verknüpfte Ereignisse: Es gibt keine zugehörigen Ereignisse

Es ist schwer einzugrenzen, da der Server ja eine ganze Zeit lang ohne Probleme lief und es seit ca. 6 Monate immer wieder zu diesen Phänomen kommt.
Ein Skript wurde wirklich nie erstell und ich finde auch kein Skript.
Ich denke, dass ich VMware kontaktieren muss, letzte idee wäre, die Vmware Tools zu deinstallieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.05.2013 um 12:55 Uhr
Hallo,

Zitat von ITSITS:
hier nochmal ein Beispiellink:
Da geht es um das Herunterfahren. Deine VM wird im Ruhezustand versetzt. Kleine aber wichtiger unterschied. Da du schreibst das es explizit um den Ruhezustand geht, sind andere Posts mit Neustart oder komplett Herunterfahren wohl nicht ganz auf deinen Fall anwendbar.

In den Logs des ESXi ist nur das zu sehen
Nein. Auch ein ESXi schreibt Logs mit Datum - Uhrzeit und alles mögliche da drin. Und die Logs sind nicht klein...

und es seit ca. 6 Monate immer wieder zu diesen Phänomen kommt.
Schon seit 6 Monate?

Ein Skript wurde wirklich nie erstell und ich finde auch kein Skript.
Irgendetwas ist aber der Auslöser. Wie schon gefragt: Was ist mit den anderen VMs? Was ist mit der USV? Auslöser von anderen Rechnern aus welche den ESXi dazu verleiten Unfung anzustellen? Update suche?

Ich denke, dass ich VMware kontaktieren muss, letzte idee wäre, die Vmware Tools zu deinstallieren.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ITSITS
06.05.2013, aktualisiert um 15:01 Uhr
Hallo,

das es explizit um den Ruhezustand geht, sind andere Posts mit Neustart oder komplett Herunterfahren wohl nicht ganz auf deinen
Fall anwendbar.

Stimmt, die Gemeinsamkeit ist hier nur der Auslöser laut Windows VMtoolsd.exe

In den Logs des ESXi ist nur das zu sehen

Es sind noch Warnung zu sehen, bezüglich der Video Einstellung (Auflösung wird runtergeschraubt), das ein USB-Gerät (RDX Laufwerk) nicht mit der VM verbunden ist, ansonsten die üblichen Meldung (Gastbetriebssystem gestartet, bzw. neugestartet)


Schon seit 6 Monate?
Genau, ca.6 Monate

Irgendetwas ist aber der Auslöser. Wie schon gefragt: Was ist mit den anderen VMs? Was ist mit der USV? Auslöser von
anderen Rechnern aus welche den ESXi dazu verleiten Unfung anzustellen? Update suche?

Andere Rechner sind es definitiv nicht (Haben das Kennwort + Software nicht). Meinst du mit Update suche, das Suchen nach Updates für ESXi bzw. Vmware Tools?

Die anderen VMs laufen weiter! Die USV ist es definitiv nicht, aber die Idee ist gut
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...