Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft

Windows stockt alle 3-5 Minuten für ca. 2 Sekunden

Mitglied: bieler11

bieler11 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.03.2011 um 15:57 Uhr, 3488 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,

Wir arbeiten mit einer Software, welche sehr hohe Anforderungen an den Computer stellt.
Wir speichern sehr viele Daten auf die Festplatte:
ca. 80 Bilder / Sekunde
Logdaten

Ungefähr alle 5 Minuten (3-6 Minuten), speichert uns Windows für max. 2 Sekunden keine Daten mehr. Und zwar enorm regelmässig, d.h. wenn ich das ganze 1 Stunde laufen lasse, habe ich genau 12 solche Aussetzer.
Ich vermute, dass irgend etwas von Windows die Festplatte 100% in Anspruch nimmt und Windows in dem Moment nicht entgegen nimmt.

Ohne zu sehr in die Details unser Speichermethoden zu gehen:
Habt ihr Ideen wie ich dies abschalten kann?

Es ist ein Industriepc mit Windows XP, kein Internet, also jegliches Sicherheitszeugs ist ausgeschaltet.
Mitglied: 2hard4you
23.03.2011 um 18:21 Uhr
Zitat von bieler11:


Ohne zu sehr in die Details unser Speichermethoden zu gehen:
Habt ihr Ideen wie ich dies abschalten kann?


Moin

Du wirst dazu schon ins Detail gehen müssen, denn genau zu dem Problem Speichern fragst Du - und unsere Glaskugeln sind überraschendweise von Frühjahrsmüdigkeit geplagt

Nebenbei gesagt - ein Clientbetriebssystem wie XP bedient vorrangig Vordergrundprozesse, wie schicke Darstellung etc. - ein Serverbetriebssystem ist mehr auf Hintergrundprozesse optimiert, wie Speichern etc.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: bieler11
23.03.2011 um 21:05 Uhr
Jepp, ist mir klar, nur das im Industriebereich leider alle auf XP setzen.
Wir machen gerade einiges an Simulationen, haben nun auch ein klitzekleines 8KB-Testprogramm bei dem der Fehler auch schon auftritt. Werde hier weitere Informationen nachliefern sobald ich genügend gesammelt habe.

ps.: Das beenden nahezu alles Systemdienste hatte schon mal keine Auswirkung.
Bitte warten ..
Mitglied: FSX2010
23.03.2011 um 21:39 Uhr
hast Du mal mit dem Prozeßexplorer von Sysinternals das System untersucht?
Bitte warten ..
Mitglied: muftypeter
24.03.2011 um 11:25 Uhr
Hallo,
auch wenn die Maschine nicht am Inter-Netz hängt würde mich interessieren, ob irgenwelche Patch / SP aufgespielt sind. Im Intranet scheint sie zu sein.

Ist das System einigermaßen aktuell gepatched?

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: bieler11
11.04.2011 um 15:46 Uhr
So, haben einige weitere Tests durch, jedoch mit keinem wirklichen Ergebnis.

Folgendes Programm zeigt das Problem ganz genau:
01.
int _tmain(int argc, _TCHAR* argv[]) 
02.
03.
   char temporaryBuffer [125]; 
04.
   DWORD timestamp; 
05.
   DWORD duration; 
06.
   int i(1); 
07.
    
08.
	while (true) 
09.
10.
      timestamp = ::GetTickCount(); 
11.
      sprintf_s(temporaryBuffer,"Bilder\\%08d.jpg",i); 
12.
      CopyFileA("quellbild.jpg",temporaryBuffer,true); 
13.
      sprintf_s(temporaryBuffer,"Bilder\\%08db.jpg",i); 
14.
      CopyFileA("quellbildBig.jpg",temporaryBuffer,true); 
15.
       
16.
      duration = ::GetTickCount()-timestamp; 
17.
      if(duration>1000) 
18.
19.
         printf("Error: %5d ms\n",duration); 
20.
21.
      Sleep(30); 
22.
      i++; 
23.
24.
	return 0; 
25.
}
Die Bilder Quellbild und QuellbildBig haben jeweils die grössen 5KB und 50KB.
Das Programm wirft im Schnitt alle 3-5 Minuten ein Timeout >1 Sekunde, normalerweise von 3-5 Sekunden. Leider zeigt sich dieses Verhalten auch auf Windows Server 2003.
Ich hatte es auch schon, dass es 1 Stunde mit nur 1 Timeout durchgelaufen ist, jedoch erschliesst sich mir absolut nicht, was da genau passiert.

Damit werden ca. 66 Bilder / Sekunde geschrieben. Ich habe mal Testhalber geschaut, wie schnell das Maximum wäre (Timeout = 0). Es wären 2500 Bilder/Sekunde. Wir sind also hardwareseitig noch lange nicht am Limit...
Bitte warten ..
Mitglied: 99045
11.04.2011 um 15:52 Uhr
Hi,

die Prioritäten des OS lassen sich verändern:
Systemsteuerung > System > Systemleistung > Einstellungen > Erweitert

Dann würde ich mal ProcessExplorer oder Process Monitor einsetzen: http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb795533

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: bieler11
04.05.2011 um 12:18 Uhr
Hallo Zusammen,

Ich wollte euch noch rasch unsere Erkenntnis beschreiben. Wir haben nun eine Virtuelle Festplatte im Einsatz (RamDisk). Bei allen anderen versuchen passierte das oben beschriebene Phänomen der Aussetzer. Wenn irgendwer irgendwann mal eine Lösung findet wäre ich natürlich trotzdem froh drum.
Mit den Systemeinstellungen haben wir viel ausprobiert, jedoch nie mit irgend einer Auswirkung. Mit ProcMon hatte ich noch nicht getestet, dies steht noch auf meiner Todo-Liste. Da das Problem aber "temporär" gelöst ist, rutscht dies ein wenig in der Priorität nach hinten.

Danke für eure Tipps!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Druckerwarteschlange: Druckausgabe nach 3-5 Minuten bei abgeschaltetem Drucker
gelöst Frage von seppmairhubrWindows Server3 Kommentare

Hallo liebe Kolleginnen und Kollegen, ich hab da mal ein Problem Auf einem TS 2008R2 laufen die Netzwerkdrucker der ...

Entwicklung
Iframe reload nach 5 Minuten
gelöst Frage von Thomas91Entwicklung3 Kommentare

Hallo Community, ich versuche gerade ein <iframe> dazu zu bringen das es alle 5 Minuten sich selbst neuläd. Leider ...

Utilities
Teamviewer - Zugriff nur 5 Minuten
gelöst Frage von ZockervogelUtilities9 Kommentare

Hallo, ich versuche, wenn ich krank bin bzw. im Urlaub bin, auf den Computer in der Firma zu kommen. ...

Hardware
Computer startet nur 3 sekunden dann ist schluss
gelöst Frage von NakaronHardware17 Kommentare

Hallo Leute, Ich habe heute meinen neune Pc zusammen gebaut. Jedoch habe ich das Problem das es nach 3 ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 14 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...