Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows Systemfehler - Ein gleicher Name ist bereits im Netzwerk vorhanden - Fehlermeldung ausschliesslich an WIndows XP Clients

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: womanizer1981

womanizer1981 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2010 um 08:26 Uhr, 13208 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo zusammen,

Ich habe nun in einer neuen Firma als IT Administrator angefangen und eine katastrophale IT von meinem Vorgänger übernommen. Die obige Fehlermeldung erhalten hier alle Mitarbeiter mit einem Windows XP Client. Stört generell niemanden hier, weil sich jeder bereits daran gewöhnt hat und sich problemlos anmelden kann, aber mich störts. nur leider find ich den Fehler bei uns im System nicht.

Wie oben schon beschrieben möchte ich diesen Fehler bei allen Windowx XP Clients loswerden. Die bisher integrierten Windowx 7 Clients erhalten diese Fehlermeldung nicht.
Als erstes habe ich im AD nachgeschaut, aber die Hostnamen sind ordentlich vergeben, und keiner ist dort doppelt angelegt.

vorhandene Infrastruktur:

Windows Xp Pro Clients SP3
Windows 2008 Server Standard 64Bit konfiguriert als Domain Controller inkl DNS,WINS,DHCP Service

Für mich scheint es ein Problem mit dem PDC/BDC zu sein. Leider weiss ich nicht wo ich ansetzen soll um den Fehler zu beheben.

Habe bereits gegoogelt, aber zu dieser Fehlermeldung nur probleme von Privatusern gefunden. Die obige Fehlermeldung erscheint bei jedem Start von Windows direkt vor der Anmeldemaske. Es ist ausnahmslos jeder XP Client betroffen, alle Windows 7 Clients bekommen diese Meldung nicht. DNS Auflösung funktioniert aber bei allen Clients einwandfrei.

Hat jemand eine Idee wo ich ansetzen kann, um diese Meldung zu beseitigen?

Gruss und Dank,

André
Mitglied: Jochem
12.11.2010 um 08:49 Uhr
Moin,
schau mal beim DC in die DNS-Konfiguration. Ich tippe darauf, daß da noch ein paar Einträge sind, die auf "alte" PCs hinweisen, die es nicht mehr gibt. Schmeiß die dort raus. Da sich PDC und BDC gegenseitig replizieren, muß das auch auf dem zweiten DC gemacht werden.
Wenn die Domäne sauber läuft, würde ich die DNS Einträge auf dem PDC und BDC löschen und neu aufbauen lassen.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: epiclulz
12.11.2010 um 08:51 Uhr
hi andre,

Sind deine XPs Domänenmitglieder? Weil ich kenn den Fehler nur von PCs die nicht Mitglied einer Domäne sind, aber einen Arbeitsgruppennamen haben der identisch ist mit dem Netbios-Namen der Domäne.

Gruß,
epic
Bitte warten ..
Mitglied: epiclulz
12.11.2010 um 08:53 Uhr
Zitat von Jochem:
Da sich PDC und BDC gegenseitig replizieren,
muß das auch auf dem zweiten DC gemacht werden.

Wenn die Replizierung funktioniert muss es nicht an beiden gemacht werden, da nicht die DB mit den meisten Einträgen repliziert werden, sondern die mit der neusten Versionsnummer.
Oder denk ich gerade falsch?

Gruß,
epic
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
12.11.2010 um 09:06 Uhr
Moin,
da sich PDC und BDC gegenseitig replizieren, wird der eine die bei ihm "gelöschten" vom anderen als "noch vorhanden" wieder zurückbekommen. So war bisher jedenfalls meine (leidvolle) Erfahrung.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
12.11.2010 um 10:13 Uhr
alle XP Clients sind Domänenmitglieder. Jeder Hostname ist auch definitiv nur einmal vergeben
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
12.11.2010 um 10:21 Uhr
im DNS sind keine doppelten oder alten Einträge vorhanden. Das wäre wohl auch zu einfach gewesen. Was mich ahlt stutzig macht, istd as diese Fehlermeldung nur bei XP clients und nicht bei Win7 auftaucht....

Zitat von Jochem:
Moin,
schau mal beim DC in die DNS-Konfiguration. Ich tippe darauf, daß da noch ein paar Einträge sind, die auf
"alte" PCs hinweisen, die es nicht mehr gibt. Schmeiß die dort raus. Da sich PDC und BDC gegenseitig replizieren,
muß das auch auf dem zweiten DC gemacht werden.
Wenn die Domäne sauber läuft, würde ich die DNS Einträge auf dem PDC und BDC löschen und neu aufbauen
lassen.

Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
12.11.2010 um 10:34 Uhr
Zitat von womanizer1981:
alle XP Clients sind Domänenmitglieder. Jeder Hostname ist auch definitiv nur einmal vergeben
Wenn es AD-Member sind, sollte es doch kein Problem sein, einen mal testweise aus dem AD zu werfen, diesen umzubenennen und wieder aufzunehmen.

Was ist dann mit dem Fehler?

Sind die Clients alle vom gleichen Image erzeugt worden und Sysprep wurde weggelassen?
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
12.11.2010 um 10:36 Uhr
Hallo Jochen,

das ist Windows 2008, kein NT4, da gibt es wederr PDC noch BDC.

Lt. Beschreibung hat er nur einen DC, somit gibt es keine Replizierung. Und selbst wenn 2 oder mehr DCs vorhanden wären, wenn die normal laufen braucht der entsprechende Rechner nur auf einem DC entfernt zu werden.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
12.11.2010 um 10:39 Uhr
Hallo womanizer,

Mein erster Ansatz wäre auch nach einem Rechner außerhalb der Domäne zu suchen, wo der Name der Arbeitsgruppe gleich dem der Domäne ist MS KB.
Evtl. mal einen XP aus der Domäne entferne und wieder hinzufügen.

Grüße

EDIT: goscho war schneller
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
12.11.2010 um 10:43 Uhr
Es ist ein kleines Unternehmen mit rund 30 Clients, es sind fast alles unterschiedliche Geräte, daher wurden diese nicht gecloned.
Ich habe gestern einen neuen User angelegt und auf einem notebook konfiguriert mit WinXp, der Fehler tart direkt von Anfang an auf, obwohl die Kiste neu installiert wurde, und der user ebenfalls komplett neu angelegt wurde.

Denke es handelt sich hierbei eher um ein Problem am Server und nicht direkt um ein User-problem im AD, da ja der neue user genau die selben Symptome aufweist.
Mein Rechner und mein Account wurde diese Woche ja auch erst angelegt, allerdings mit nem Windows 7 Notebook, und dort erscheint die Meldung nicht.

Also irgendwas zickt da rum zwischen Server und den WinXP clients :/

any other ideas?

Für michs ieht die Konfiguration des DNS / WINS einwandfrei aus, im Eventlog stehen auch keine Fehler....
Bitte warten ..
Mitglied: Jochem
12.11.2010 um 11:21 Uhr
Moin,
laut MSKB 822659 geht dieser Fehler auf ein Problem mit dem NetBIOS-Namen des Rechners zurück bzw. betrifft einen inkorrekten Eintrag im WINS-Server.
Da der Fehler nur bei den Windows XP-Rechnern auftritt, mal ne dummer Frage: Was steht in der Angaben zu "Erweiterte TCP/IP-Einstellungen" in den Eigenschaften der Netzwerkkarte zu den WINS-Einstellungen? Sind die Einstellungenn identisch mit denen der Win7-Rechner? Ist der LMHOSTS-Eintrag aktiviert und wenn JA, wie sehen die Einstellungen auf den XP-Rechnern dazu aus?

Ich hab bisher zwar nur einen Win7-Rechner installiert, aber ich meine, dort sind die Default-Einstellungen anders als bei XP gewesen.


Gruß J chem
Bitte warten ..
Mitglied: YotYot
12.11.2010 um 14:36 Uhr
Mahlzeit!

Jochem ist immerhin am nächsten dran: Das ist ein weit verbreitetes Netbios-Problem in Netzwerken, wo Switches und Kabel ein wenig marode sind oder wo es Kabelschleifen gibt. DNS kann es schon deswegen nicht sein, weil der Rechnername nicht als Domänenname, sondern im Netbios-Format angegeben wird. Dass es nur an XP- und nicht an Win7-Clients auftritt, kann ich mir nur so erklären, dass entweder etwas im Timing bei den Abfragen geändert wurde oder die Firewalls bei XP aus und bei Win7 eingeschaltet sind. Sowas in der Richtung jedenfalls. Der Server hat damit nichts zu tun. Firewalls würden aber das Problem nur kaschieren, nicht beseitigen.

Ich würde an Deiner Stelle - meine Erfahrung lässt grüßen - zuerst die Verkabelung und den Netzwerkbroadcast in Augenschein nehmen. WINS-Einstellungen ist möglich, doppelte Einträge eher nicht, da die vorhandenen überschrieben werden.

Ein Wort zu Server und DNS: PDC und BDC gab es zuletzt offiziell bei NT4, aber auch bei 2008 gibt es immer noch einen Master und Replikanten, was also letztlich nur ein anderes Wort dafür ist. DNS-Einträge: epiclulz hat Recht, die neueste Versionsnummer ist Trumpf. Wenn da ein alter Eintrag wieder zurückkopiert wird, ist was im DNS oder im AD nicht in Ordnung.

So, mein Senf für dieses Jahr

Y
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
12.11.2010 um 15:22 Uhr
So,

Ich hab mir nochmal eben nen WinXp Client geschnappt und mit meinem User bisschen getestet.

Die Wins Einstellungen sind auf dem XP Client genau gleich wie auf dem Win7 Rechner:

LMHosts Agfrage aktiviert
Netbios Standard - Einstellungen kommen vom Server
Kein manueller Wins eingetragen.

zur Info: es sind 2 Domain Controller im Einsatz (1 Master und ein Replikant). hatte dies vergessen oben anzugeben. Beide sind komplett gleich eingerichtet und sehen für mich einwandfrei aus. Keine Fehler in den Eventlogs zu sehen...
Der MS KB Artikel hilft auch nicht unbedingt weiter. Namensänderung habe ich auch bereits durchgeführt ohne Erfolg.
Es existieren hier im Netzwerk keine Rechner ausserhalb der Domäne. einen test Rechner habe ich bereits raus und wieder rein ind ie Domäne gehangen, ohne Erfolg.

Es sind ausschliesslich Linksys SRW2048 Gbit Switche im Einsatz. Verkabelung habe ich auch bereits überprüft sowie Logs und Alerts der Switche. Alles sieht soweit gut aus.
Die Firewalls sind an allen WinXp sowie Win7 Stationen aktiviert.

Bin echt mit meinem Latein am Ende.....
Bitte warten ..
Mitglied: YotYot
12.11.2010 um 18:14 Uhr
Gibt es kaskadierte Switches? Kannst Du mal einen XP-Client mit einem nicht zu langen Kabel an dem Switch mit anschließen, wo auch einer der Server dran ist? Ich reite da deswegen so drauf herum, weil ich das selber mehrmals hatte. In verschiedenen Netzwerken. Uns immer war es irgendwas mit schlecht isolierten oder defekten Kabeln oder mit "Plastik-Switches". Linksys ist jetzt mal im Normalfall keine schlechte Sache, das Modell selbst kenne ich zwar nicht, habe damit aber kein Problem.

Ich bin immer noch irgendwie bei einem Laufzeitproblem, das von Win7 eben abgefangen wird und von XP noch nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
18.11.2010 um 10:42 Uhr
Es gibt keine kaskadierten Switche.
Es sind nun Clients direkt auf dem Switch wo der Server angeschlossen ist.
ich glaube auch weniger das es an den Verkabelung liegt, da mein Win7 Rechner bereits mit demsleben Kabel verbunden war wie ein XP Client. Die Meldungen treten ja auch nur bei den XP Clients auf, daher sehr merkwürdig.
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
19.11.2010 um 10:48 Uhr
So, nochmal ein kleines Update:

Habe heute einen Windows 2003 Standard x32 Server aufgesetzt. Feste IP, in die Domäne gehangen, und genau dasselbe Problem tritt auch hier auf wie bei den XP Clients:
Windows Systemfehler - Ein gleicher Name ist bereits im Netzwerk vorhanden

Die Einstellungen für Win2k3 sind genauso wie bei den anderen 2k8 Servern.

In der Ereignisanziege steht nun folgende Meldung: Kennung 4321

Der Name "XYZ :0" konnte nicht auf der Schnittstelle mit IP-Adresse 192.168.1.14 registriert werden. Der Computer mit IP-Adresse 192.168.1.1 hat nicht zugelassen, dass dieser Computer diesen Namen verwendet.

Anmerkung:
XYZ ist hierbei unser Domänenname
IP: 1.14 - neuer Win2k3 Server
IP: 1.1 - DC01

Google hat mir auch nur Links zum folgenden MS KB Artikel gezeigt: http://support.microsoft.com/kb/822659/de
Der bringt mich nun wirklich nicht weiter da, der Netbios Name vorher DEFINITIV NICHT vergeben war, und ein umbenennen macht auch keinen Sinn, genau wie bei den XP Clients

Auf dem DC selbst steht rein gar nichts in der Ereignisanzeige.

Hat jemand vielleicht nen Ansatz wonach ich nochmal schauen kann?

Bin echt ein wenig am verzweifeln gerade.

Gruss u Dank,
André
Bitte warten ..
Mitglied: YotYot
19.11.2010 um 19:25 Uhr
Yo, einen hab ich noch.

Stichwort Schnittstelle: Hat der DC zwei aktive Netzwerkkarten? Evtl. auch in verschiedenen Netzen z.B. wegen Extra-Backup-Netz oder so.
Und: Wer hat die IP .1 und wer die .14? Zweimal DHCP? Oder zwei WINS-Server, die sich nicht abgleichen oder sowas? Ist ein Gerät davon evtl. ein Router?

Y.
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
19.11.2010 um 20:15 Uhr
wegen den 2 NIC's müsste ich am Montag nochmal nachschauen. Ich meine eigentlich das er nur eine hat, aber sicher ist sicher.
bzgl. der IP's hatte ich oben scon geschrieben das die .14 der neue w2k3 Server ist (noch keine Rolle zugewiesen) und die.1 ist der DC01 (DC, DNS, DHCP,WINS)
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
22.11.2010 um 12:38 Uhr
der DC hat 2 NIC's, eine ist aber deaktiviert.

hat sonst noch wer ne Idee? ich verzweifel hier echt....

gruss u Dank,
André
Bitte warten ..
Mitglied: YotYot
22.11.2010 um 15:52 Uhr
Stimmt, die IPs hattest Du schon geschrieben, wer lesen kann und es auch tut, ist klar im Vorteil.

So langsam gehen mir natürlich auch die Ideen aus, aber eine hab ich noch: Schau Dir doch mal den DHCP-Server an, die Leases. Schmeiß die doch mal alle raus bzw. zum Test erst einmal zwei oder drei PCs, die gleichen löschst Du dann auch aus DNS und WINS raus. Währenddessen sollten die entsprechenden Clients am Besten aus sein. Dann startest Du die Clients neu und schaust mal, was passiert. Ist kein echter Vorschlag, nur ein wenig suchen, wo noch was im Argen liegen könnte. Stimmen die ganzen Angaben überein?

Außerdem könntest Du mal aufschreiben, was DHCP so alles an Daten übergibt, vielleicht ist da ja noch was zu holen.

Y.
Bitte warten ..
Mitglied: womanizer1981
22.11.2010 um 16:04 Uhr
DHCP IP address lease steht auf 5 Tage... aber hatte die clients dort auch manuell einmal rausgeschmissen und die Einträge im DNS Server gelöscht
Allerdings kommt die o.a. Fehlermeldung ja auch bei dem neu installierten Win2k3 Server, der ja ne feste IP-Adresse hat, und somit nicht im DHCP Lease erscheint....
zudem bekommen ja GAST PC'S die nicht in unserer Domäne sind die Fehlermeldung nicht. Auch bei der neuinstallation eines PC's bekommt er die Fehlermeldung erst, nachdem dieser PC auch zur Domäne hinzugefügt worden ist

an Daten wird in den Bereichsoptionen nur folgendes mitübergeben:

Router
DNS Server
DNS-Domänenname
WINS/NBNS Server

Gruss,
André
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...