Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Terminalserver 2008R2. Desktopverknüpfung von alten TS übernehmen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: KosmoM

KosmoM (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2011 um 16:48 Uhr, 6625 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,
hab ein kleines Problem, wäre nett wenn man mir helfen könnte.

Und zwar: Es findet derzeit ein Umzug eines Terminalserver statt. Der alte, auf dem Windows 2003 installiert war, soll durch einen Win 2008R2 ersetzt werden. Da die TS-Profile der User so manchen defekt haben, sollen an sich neue Profile eingerichtet werden (automatisch bei erstmaligen Anmelden...man kennt es ja). Aber: Die Desktopverknüpfungen sollen bereits da sein. Die User haben unterschiedliche Verknüpfungen erstellt, teilweise, weil sie Programme nutzen können, die andere nicht nutzen können, oder aufgrund persönlicher Präferenzen. Nun soll aber beim erstmaligen Anmelden auf dem Terminalserver ein Skript durchlaufen, dass die Inhalte des Desktop-Ordners des Profils auf dem alten Server in den Desktop-Ordner des Profils auf den neuen Server kopiert werden. Kann mir wer da helfen. Wollte das primitiv über xcopy machen, aber cmd kennt ja keine UNC-Pfade und die alten Profile sollen nicht durch ein Netzlaufwerk gemountet werden.

Vielen Dank im Voraus.
Mitglied: 60730
22.11.2011 um 17:14 Uhr
Moin,

Zitat von KosmoM:
Und zwar: Es findet derzeit ein Umzug eines Terminalserver statt. Der alte, auf dem Windows 2003 installiert war, soll durch einen
Win 2008R2 ersetzt werden.

Da die TS-Profile der User so manchen defekt haben, sollen an sich neue Profile eingerichtet werden (automatisch bei erstmaligen Anmelden...man kennt es ja).
Aber: Die Desktopverknüpfungen sollen bereits da sein.

Die User haben unterschiedliche Verknüpfungen erstellt, teilweise, weil sie Programme nutzen können, die andere nicht nutzen können, oder aufgrund persönlicher Präferenzen.
Nun soll aber beim erstmaligen Anmelden auf dem Terminalserver ein Skript durchlaufen, dass die Inhalte des Desktop-Ordners des Profils auf dem alten Server in den Desktop-Ordner des Profils auf den neuen Server kopiert werden.
  • würde ich so nicht machen... (aber ich schreib ja auch leserfreundlicher)
  • Beim anmelden an den alten Server die Dateien kopieren
Kann mir wer da helfen.
Wollte das primitiv über xcopy machen, aber cmd kennt ja keine UNC-Pfade und die alten Profile sollen nicht durch ein Netzlaufwerk gemountet werden.

  • xcopy und cmd können sehr wohl unc Pfade- Sogar ein xcopy \\server1\freigabe1\*.* \\server2\freigabe2\ beherrscht xcopy...

  • Das Problem ist aber ganz anders gelagert..

Kopierst du einen Alias/Verknüpfung von Server1\Ordner1 auf Server2\Ordner2 - dann ist der Mechanismus dahinter so "schlau", dass er beim kopieren auch gleich \\server1\Ordner1 dahin malt.
Du hättest dann zwar eine Verknüpfung, die funktionaniert aber nur, solange es den alten Server gibt.

Da ich kein Freund von Desktoplinks bin kann ich dir eigentlich nur mit dem geschrieben helfen, und die "anderen" können jetzt auch - ohne Angst vorm Augenkrebs zu kriegen - deine Frage lesen.
Bitte warten ..
Mitglied: BillyBunny
22.11.2011 um 18:39 Uhr
Hallo,

kann mich meinem Vorredner nur anschließen.

Du hast zwar dann die Verknüpfung kopiert... aber die verweist ja immer noch auf den 2003er Server.

ein weiters Problem ist, dass de 2008 R2 ja ein reines 64bit-System ist. Da dürften möglicherweise auch einige Programme im x86-Programm-Folder landen und andere im "normalen" für 64bit.

Also einfach den Desktop-Ordner kopieren wird zwangsläufig in einer Katastrophe für den Admin (bist ja wohl Du) enden - spätestens wenn der 2003er seinen PowerOff bekommt.

1. Möglichkeit: Die User müssen die Umstellung hinnehmen und Ihren Desktop eben neu einrichten...
2. Möglichkeit: Der Admin macht Nachtschicht.... kopiert die Verknüpfungen und ändert die Pfade manuell ab

3. Möglichkeit falls es sich wirklich um viele User und Verknüpfungen handelt:

- Du erstellst auf dem neuen Server für alle möglichen benötigten Verknüfungen neue Verknüpfungen mit den richtigen Pfaden in einem Ordner
- lässt den User/Desktop-Ordner vom 2003er per script auslesen und dem entsprechend die neuen Verknüpfungen aus deinem erstellten Order (die haben ja die richtigen Pfade) in den neuen User/Desktop-Ordner kopieren.

Ich denke da so spontan und entfernt an etwas wie:

if exist "\\SRV2003\....\<USER>\Desktop\Adobe Reader X.lnk" copy "C:\<Dein_Ordner_mit_den_neuen_Verknüpfungen>\Adobe Reader X.lnk" C:\Users\<USER>\Desktop
if exist "\\SRV2003\....\<USER>\Desktop\FireFox.lnk" copy "C:\<Dein_Ordner_mit_den_neuen_Verknüpfungen>\FireFox.lnk" C:\Users\<USER>\Desktop
if exist "\\SRV2003\....\<USER>\Desktop\Microsoft Word.lnk" copy "C:\<Dein_Ordner_mit_den_neuen_Verknüpfungen>\Microsoft Word.lnk" C:\Users\<USER>\Desktop
usw.

Das ganze als Anmeldescript auf dem 2008 R2, dann könnte das unter Umständen ganz ordentlich funktionieren. Vergiss nicht die Berechtigungen auf die neu erstellten *.lnk zu geben.
Und hoffe, dass Deine User die alten *.lnk nicht umbenannt haben.... sonst wird das nix.

Aber so in die Richtung könnte das funktionieren.... aber wie gesagt.... nicht getestet und syntaxsicher.... nur mal so als Idee und Ansatz....

Gruß
BB
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
22.11.2011 um 23:48 Uhr
Hi.
Bei Desktopverkn. gehe ich von Verknüpfungen zu Programm auf dem TS selbst aus und die zeigen nicht auf Shares sondern auf c:\programme\lalala. Du könntest sie einfach kopieren - wäre da nicht 2008R2 X64 im Spiel, welches die selben Programme nun nach c:\program files (x86)\lalala installiert. Sie müssen also angepasst werden. Öffne mal so eine Verküpfung mit dem Editor, Du kannst Sie alle manipulieren und dann ins neue Profil kopieren, beides auch per Skript. Allerdings bin ich kein Verknüpfungsexperte - vielleicht gibt es Überraschungen.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
23.11.2011 um 01:46 Uhr
Salute,

Zitat von DerWoWusste:
Hi.
Bei Desktopverkn. gehe ich von Verknüpfungen zu Programm auf dem TS selbst aus und die zeigen nicht auf Shares sondern auf c:\programme\lalala.
  • Bei Shares wärs je kein Ding (wenn der Filserver, der die Shares bereitsstellt einen identischen Namen hat)
  • probiers mal "Spasseshalber" aus.. - das geht in die Hose.

Apropos probieren....
Mach mal ne neue Textdatei irgendwo (Desktop?) hin, lege davon einen Alias auch irgendwo (Desktop?) hin...
Nimmste Pappis Lieblingsspielzeug - nein nicht die 4 zylindrige Drehorgel mit die doppelte Obenliegenden Lockenwicklern, das andere schwarze nichts

01.
find /i "%computername%" "%userprofile%\desktop\Verknüpfung mit Fragpappi.txt"
PS: vielleicht gibt es Überraschungen.
Wenn die Betonung auf vielleicht liegt - NEIN. Vaddern weiß wovon er schreibt

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.11.2011 um 09:22 Uhr
@Timo
probiers mal "Spasseshalber" aus.. - das geht in die Hose.
Hab ich nicht nur spaßeshalber längst gemacht - was geht da bei Dir in die Hose? Es geht bei mir. Ok, war kein TS, sondern das kopieren einer Verknüpfung mit Truecrypt.exe von Win7 nach xp.

Spielt es demnach eine Rolle, ob find etwas findet (ja, er findet.)?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
23.11.2011 um 10:21 Uhr
Salü,

sorry, war gestern etwas spät...

[OT]
Der Test mit der txt Datei ist banane - nimm eine exe..
Schau dann mal in den Eigenschaften der kopierten Verknüpfung und das er den Rechnernamen findet, vonwo er herstammt, dass ist das, was ich die ganze Zeit schreibe.
Ziel: \\rechnername\c$\Programme\Werkzeug\Werkzeug.exe
Ausführen in: \\rechnername\c$\Programme\Werkzeug
[/OT]

Mir ist so, war so, als ob mich das mal im letzten Jahrhundert sehr viel Zeit gekostet hat - und irgendwas gab es auch - entweder wars ein Regkey (aber hey, ich rede von NT4) oder ein Tool, mit dem man die Verknüpfungsverfolgung abklemmen konnte - die galt aber nur für danach angelegte links und es gab ein Tool, da hat man die lnkss um diese Infos befreit.
Aber das war sicherlich eine 16bit Nummer - ob die heute noch existiert?

Es war nicht chklnks.exe aber ich meine das war in irgendeinem Reskit dabei shortcut.exe?
Sorry ist wirklich zu lange her ...

Ich kann ja nachher mal in meiner loginscriptzipkiste suchen, ich hab die von Anfang an gesammelt

edit.

habs...

C:\>\SCUT.EXE /ß 
SCUT.EXE Version 1.1 
  Copyright 1997, Coffee Computing Corporation 
  All Rights Reserved. 
  This product is freeware 
 
A program to turn Win95/NT shortcut (.lnk) files to 
non-tracking shortcuts. 
 
Usage: 
  SCUT filename [options] 
 
Options: 
  -help         This help message 
  -s            recurse subdirectories 
  -u            Undo (re-enable) the the tracking 
  -q            run in quiet mode (less output to the screen)
Aber es gab auch eine Nummer in nem Reskit, auch die hab ich noch, allerdings im Keller in der CD Mappe und da geh ich heute nicht mehr hin...

Edit²
Genial - datt Dingens lüppt ja sogar unter W7x64 und ich bau vbs lnks
/Edit²
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
23.11.2011 um 10:33 Uhr
Ja, ich kenne scut, hab es aber für ganz andere Zwecke benutzt und seit NT4 nicht mehr gebraucht.
Nochmal: ich habe es getestet, es geht - wobei also soll der Rechnername stören?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Terminalserver 2008R2 und Exchange 2016 CU2 (3)

Frage von anak1m zum Thema Windows Server ...

Windows Server
BPA bei Windows Server 2008R2 Standard (15)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008r2 (Winlogon Dienst beendet sich) (3)

Frage von Mauric zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...