Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Windows Update Problem

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 17735

17735 (Level 2)

12.04.2007, aktualisiert 13.04.2007, 4353 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,

beim Versuch von Windows Update auf einem Server bekomme ich folgende Fehlermeldung:

d64d1d2a142ecfe13c1b70ed7ec7d7bb-fehler - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das Betriebssystem ist Windows Server 2003 Enterprise Edition mit Service Pack 2. Das Update, das das Problem beheben sollte (http://www.administrator.de/index.php?content=f8f31834fb2f6fb8ded85b872 ...) lässt sich gar nicht erst installieren, da es für Windows Server 2003 mit Service Pack 1 gedacht ist und Service Pack 2 dieses Update bereits enthalten soll.

Was soll ich tun, den so wie das im Moment aussieht, kann ich auf dem Server kein Windows Update durchführen.

Gruß,
Ahnenforscher
Mitglied: 46503
12.04.2007 um 20:04 Uhr
Hast du "die üblichen Verdächtigen" in die vertrauenswürdigen Seiten aufgenommen?
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
12.04.2007 um 20:05 Uhr
Hast du "die üblichen
Verdächtigen" in die
vertrauenswürdigen Seiten aufgenommen?


Hallo,

was meinst du mit "üblichen Verdächtigen"? Ob die Microsoft-Seiten als vertrauenswürdige Seiten gehandhabt werden?

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
12.04.2007 um 20:08 Uhr
Genau das meinte ich. Natürlich muss in der Zone auch Scripting und ActiveX aktiviert sein.

Aber bei mir ging Windowsupdate eben auch erst beim 3. Aufruf, offenbar gibt es im Moment wirklich Probleme.

Warte einfach mal und probiere es später noch einmal.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
12.04.2007 um 20:11 Uhr
Hallo,

ansonsten aktiviere das automatische Update mit der Option runterlanden aber installation selber bestimmen. Dann zieht er alle Sicherheitsupdates und Du kannst die erstmal installieren. U.U ist der Fehler danach weg, hatte ich bei 0x8DD... auch schon mal.

Oder sitzt Du hinter einem Proxy? Dann führ mal eine proxycfg -u aus.

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
12.04.2007 um 20:13 Uhr
Hallo,

ja die Seiten "update.microsoft.com" und "windowsupdate.microsoft.com" sind in den vertrauenswürdigen Seiten und ActiveX und Scripting ist natürlich auch aktiviert.
Als ich vor ca. 2 Wochen das letzte Mal Windows Update durchgeführt habe, hat es geklappt und ich habe eigentlich nicht (zumindest nicht bewusst) an den Einstellungen dafür geändert.

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
12.04.2007 um 20:15 Uhr
Hallo,

ansonsten aktiviere das automatische Update
mit der Option runterlanden aber installation
selber bestimmen. Dann zieht er alle
Sicherheitsupdates und Du kannst die erstmal
installieren. U.U ist der Fehler danach weg,
hatte ich bei 0x8DD... auch schon mal.

Oder sitzt Du hinter einem Proxy? Dann
führ mal eine proxycfg -u aus.

Ralf

Hallo,

ja tatsächlich haben wir vor ca. 1 Woche den Server hinter einen Proxyserver gestellt.
Ich habe jetzt den Befehl proxycfg -u ausgeführt und mache jetzt Windows Update.

Mal sehen, ob es jetzt klappt.

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
12.04.2007 um 20:17 Uhr
Windowsupdate mag keine Proxys.
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
12.04.2007 um 22:28 Uhr
Windowsupdate mag keine Proxys.

.... und schon gar keine mit Authentifizierung! Da hilft dann nur die Updateseiten als Außnahmen ohne auth. einzutragen....
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
13.04.2007 um 10:03 Uhr
Hallo,

es hat leider keine Verbesserung gebracht: Trotz "proxycfg -u" kommt die Fehlermeldung bei Windows Update. Der Proxyserver benötigt keine Authentifizierung.

Hat jemand noch eine Idee?

Ich versuche jetzt Ralfs Vorschlag, per automatischem Update alle Updates zu installieren und mal zu sehen ob es danach geht. Viel kann es ja nicht sein, da das aktuelle Service Pack 2 für Windows Server 2003 installiert ist.

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
13.04.2007 um 10:16 Uhr
Du könntest den Offline-Updater der c't mal ausprobieren. Damit hast du die Updates auch, wenn der Rechner mal neu aufgesetzt werden muss.

>> klick <<
Bitte warten ..
Mitglied: 17735
13.04.2007 um 11:04 Uhr
Hallo,

Ralfs Idee brachte (erstaunlicherweise) die Lösung: Nachdem ich "automatisch" Windows Update ausgeführt habe, erscheint auch beim manuellen Updateversuch keine Fehlermeldung mehr und es funktioniert wieder.

Seltsam.

Wie dem auch sei, danke an alle die mit ihren Tipps die Lösung dieses Problems unterstützt haben. Damit ist mir wirklich ein Stein vom Herzen gefallen, da mir mittlerweile auch die Lösungsvorschläge ausgegangen sind .

Gruß,
Ahnenforscher
Bitte warten ..
Mitglied: 46503
13.04.2007 um 11:33 Uhr
Vielleicht war der Dienst "Automatische Updates" deaktiviert und wurde durch die Konfigurationsänderung wieder aktiviert. Ohne den funktioniert nämlich auch das Online-Update über die Webseite nicht. Allerdings erfolgt dann ein entsprechender Hinweis.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2012 Std - Windows Update Dienst - 100 Prozent CPU Auslastung (7)

Frage von harald.schmidt zum Thema Windows Server ...

Windows Update
gelöst Windows Update Fehler Code 0x80244018 bei Exchange 2010 (5)

Frage von Froschmedia zum Thema Windows Update ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Exchange HyperV Prozessorlast (19)

Frage von theoberlin zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Server mit Netzwerkaussetzern (18)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Server ...

Netzwerke
Vorschlag Hotelverkabelung (14)

Frage von FA-jka zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Batchdatei um einen Proxy einzustellen (14)

Frage von CrystalFlake zum Thema LAN, WAN, Wireless ...